Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:34,19 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juni 2015
Als Gegen- Rezension meines (doch sehr geachteten Vorschreibers) möchte ich diese Veröffentlichung doch für sehr gut heissen!
Die Generation, die den Original Soundtrack kaufen konnte, plus meine (Jahrgang 1968), hatten ihr Leben lang nur die Möglichkeit, diesen in MONO zu bekommen.
Wer sich erinnern kann, es gab 1978/79 Infolge des kürzlichen Todes von Elvis, in Deutschland von RCA eine Soundtrack - Trilogie auf LP, auf der fast alle der 'Kurz-Soundtracks' seiner Filme (EP's) erschienen. Meiner Erinnerung nach waren das 'Love Me Tender/Viva Las Vegas/Follow That Dream' LP1 - 'Jailhouse Rock/ Tickle Me' LP2 und 'Kid Galahad/Easy Come,Easy Go' LP3 (Reihenfolge ohne Gewähr), alle in Mono!
Das waren die ersten Soundtracks von Elvis, die ich jemals gehört habe, und die haben gerockt!! Besonders die LP mit Kid Galahad und Easy Come, Easy Go!
Abgesehen von - und verglichen mit der jetzigen Tontechnik (Vergleich z.B.Viva Las Vegas von der 'Double Features Series ist ein Witz im Vergleich zur FTD - Version), ist diese Scheibe ein Kleinod, weil - wer den Soundtrack nicht mag, wird sich den auch nicht kaufen. Es gibt weniger wertige Soundtracks aus dieser Zeit, 'Paradise, Hawaiin' Style' (abgesehen von Sand Castles), Double Trouble (City By Night) - Egal,da 'Rockt' ja gar nix!
Es ist eine Offenbarung, einen doch teilweise lustlosen aber gut aufgelegten Elvis in einer für ihn schlechten Periode seiner Karriere zu hören, in einem (M.E) sehr flotten Soundtracks, vor allem die Outtakes machen Laune (Sing You Children, Love Machine), das alles in STEREO!
Aufmachung mit Booklet, Daten und Fotos wie immer OK, mehr war wohl nicht möglich.
Für Fans ein Muss!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"Easy Come, Easy Go" (zu Deutsch etwa, wie gewonnen, so zerronnen) zählt nicht unbedingt zu den Perlen in des Königs Filmschaffen.
(Deutscher Titel : Seeman Ahoi:-))

Auch die Soundtrack EP die von Elvis im Sommer 66 in Hollywood eingespielt wurde konnte in einer Zeit, in der nicht nur die Beatles und Dylan ihre besten Werke herausbrachten, sondern in der die Popmusik insgesamt eine ihrer spannendsten Phasen erlebte, keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Erschwerend kam hinzu das EP`s mitte der sechziger Jahre vollkommen aus der Mode waren.

Heute, da vom King nix neues mehr zu erwarten ist sucht der geneigte Fan auch auf den Platten nach Schätzen (was in diesem Fall durchaus zur Schatzsuchergeschichte des Films passt) die zu Elvis Lebzeiten nicht grundlos links liegen gelassen wurden.

Was das Suchen nach diesen Schätzen deutlich erschwert ist die Tatsache das der Sound einfach unterirdisch ist. Da kann man dem FTD Label, welches für dieses ReRelease verantwortlich zeichnet, keinen Strick draus drehen. Die Bedingungen unter denen die aufnahmen entstanden waren nicht nur im Vergleich zu denen im Studio B. in Nashville, wo Elvis sonst gerne produzierte, eine Katastrophe.

Allerdings wären Peinlichkeiten wie "The Love Machine" oder das wirklich unerträgliche "Yoga Is ..." auch in einem absoluten Top Sound keine Perlen.

Aber es gibt auch kleine Höhepunkte.
"Sing You Children" ist immerhin ein netter Filmgospel und "I`ll Take Love" ein akzeptables Stück Pop. Der Rest ist wirklich nur unterer Durchschnitt. Dazu gibt es, wie schon auf der Double Features, das für den Film aufgenommene aber nicht verwendete "She`s A Machine" - auch nicht gerade ein Kracher.

Die interessantesten Outtakes, der eigentliche Grund sich eine FTD ins heimische Regal zu stellen, gab es schon anderswo. Immerhin kann man Elvis Frustration über die Songs und den Sound ganz gut heraushören. Beruhigend das ihm wenigstens klar gewesen ist was für einen Murks er seinen Fans zumutete.

Die Aufmachung dieser CD im 17,5 cm Format ist, wie immer bei den Soundtracks von FTD, ganz nett.

Insgesamt ist diese Sammlerausgabe aber aufgrund des schwachen Ausgangsmateriales wirklich nur für ganz hartgesottene Elvis Sammler zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

39,05 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken