flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. November 2017
Jedes Kätzchen braucht etwas zum Krätzchen... äh Kratzen.

Ich habe dieses Produkt gekauft, weil es bei uns genug Liegemöglichkeiten außerhalb von klassischen Katzenlandschaften gibt und ich deshalb nur etwas brauchte, an dem die Kleinen ihre Krallen abwätzen können. Und genau das erfüllt die Kratzsäule.

Der Aufbau ist denkbar einfach, denn man muss nur (ohne Werkzeug), alles einmal zusammenstecken und aneinanderdrehen. Dann hält aber auch alles gut zusammen. Das einzige Manko, das ich aber bei anderen Kratzsäulen auch schon erlebt habe, ist, dass die Säule im Bereich der Platte leicht wackelt. Früher oder später wird das wahrscheinlich dazu führen, dass die Katzen sie umbrechen, aber für diesen Preis ist das absolut okay.

Was mir besonders gefällt, ist der Ball, der an der Spitze angebracht ist. Er raschelt und hält an seiner elastischen Schnur tatsächlich besser als gedacht. Selbst mein Kater, der gerne an solchen Sachen zerrt und kaut, hat es bis jetzt nicht abgerissen. Es ist eine wirklich schöne Motivation, damit die Kleinen die Säule und nicht irgendein Möbelstück nutzen.

Wirklich schäne kratzsäule, vor allem für den Preis, bei der man sich aber darüber im Klaren sein sollte, dass sie nicht ewig hält. Deshalb auch nur 4 Sterne.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2017
Wenn die Säule täglich genutzt wird, ist er nicht besonders haltbar und sieht schon nach wenigen Monaten ziemlich ramponiert und unansehnlich aus. Aber für 20 Euro findet man wohl auch bei anderen Anbietern nicht viel bessere Qualität. Meine junge leichte Katzendame hat es sogar mehrfach geschafft, den Baum zum Kippen zu bringen, wenn sie seitlich heranspringt.
Nach gut 6 Monaten muss ich nun eine neue Säule bestellen für meine Wohnungskatze, obwohl sie noch einen weiteren Kratzbaum nutzt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Februar 2017
Ich wollte eine Kratzsäule die etwas höher ist damit sich die Kater beim Kratzen auch mal schön lang machen können. Diese Säule ist toll, könnte sogar noch ein bischen höher sein. Leider ist bei uns der "Bommel" abgefallen und das schon am 2. Tag! Vielleicht lag es aber auch daran dass unsere Tochter (9) ein wenig zu doll daran gezogen hat!?! Wir haben die Säule seit 3 Monaten und jetzt geht das Sisal schon etwas ab. ;-( - leider kratzen unsere beiden immer nur an einer Stelle (grr). Im großen und ganzen bin ich zufrieden mit dem Produkt - wobei es auch optisch gut aussieht. Das sich das Sisal löst liegt wohl an meinen Kater und nicht am Produkt - denn an den anderen Stellen ist es noch fest!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. November 2015
Verpackt sehr ordentlich im Karton, bebilderte Aufbauanleitung dabei, beim Zusammenbau empfiehlt es sich Arbeitshandschuhe zu tragen wegen des Sisal Seiles. Bodenplatte bespannt mit Teppich, fühlt sich ein wenig flauschig an. Zuerst wurde die untere Kratzsäule auf die Bodenplatte geschraubt und saß sehr fest, oben an der Kratzsäule die Gewindeschraube eindrehen bis kurz vor mittig, die kleine Zwischenplatte aufschieben und zuletzt die obere Kratzsäule aufschrauben. Zur Standfestigtkeit die gleich erprobt wurde, sprang Katze (2 Jahre Maine Coon) gleich oben auf den ca. 10 cm kleinen Teller. Kratzbaum wackelte nicht und stand sicher auf dem Parkett. 2 Tage vergangen und oh Wunder das Spielzeug, befestigt an einem Gummiband, befindet sich noch am Kratzbaum. An den Kratzsäulen wurde schon intensiv gekratzt, sage einmal; für wenig Geld eine ordentliche Ausführung, wenn die Stabilität und Befestigten Sisalseile knapp 2 Jahre halten, wäre ich schon sehr zufrieden. Nach einem Jahr löste sich bereits das Seil vom unteren Stamm ab und wird nun von mir aus getauscht. Schade...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Februar 2015
Im Großen und Ganzen erfüllt die Kratzsäule ihren Zweck, allerdings ist die Bodenplatte so klein, dass ausgewachsene Katzen nicht mehr auf dieser Platte beim Kratzen stehen. Das hat zur Auswirkung, dass die Kratzsäule ständig durch die ganze Wohnung geschoben oder gezogen wird. Hier fehlt es zumindest an Gummistoppern unter der Platte.
Auch ist die Säule mit 78 cm nicht ausreichend hoch. Eine ausgewachsene mitteleuropäische Katze ist ausgestreckt min. 100 cm lang und so hoch sollte auch die Säule sein. Aus diesem Grund ziehe ich einen Stern ab.
Ansonsten ist die Säule sehr solide verbaut und es gibt keinen Grund zu weiteren Beanstandungen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2016
Ich habe den Kratzbaum im Jahre 2011 zum 1. Mal für meinen Stubentiger über Amazon bestellt. Inzwischen ist noch ein weiterer dazu gekommen. Noch heute ist das Produkt beinahe täglich in Benutzung und hat bisher kaum an "Charme" verloren.

Mein Kater macht sich immer schön lang beim kratzen und kann sich endlich mal strecken.

Von mir und meinem Kater: Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2013
Ich war auf der Suche nach einer möglichst unkitschigen Kratzmöglichkeit für meine 2 Tiger. Einfach und möglichst Schnörkellos. In dieser Kratzsäule wurde ich nun fündig.
Stabilität:
Ich kann die Aussagen einiger weniger Käufer hier nicht nachvollziehen, die Säule sei instabil. Ich weiss ja nicht, welche Riesenviecher diese zu Hause haben. ;-) Aber für normale Hauskatzen auf jeden Falla ausreichend.
Design:
Einfach, gedeckte Farben. Der Fuss ist aber eher schwarz als grau.
Aufbau:
Schnell.
Akzeptanz:
Meine Katzen haben die Säule sofort begeistert angenommen.
Preis/Leistung:
Günstig und gut.
Alles in allem ist diese Säule den Kauf wert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juli 2017
Unsere Mainecoon-Mix nutzt ihn täglich. Er hätte natürlich für unsere Katze etwas größer sein können aber sie hängt sich häufig mit ihren 5 Kg ran und er kippt nicht um. Auch der Puschel ist trotz häufigem bespielen noch am Stamm. Oben drauf sitzt unsere Katze nicht, dafür ist die Fläche zu klein und unsere Katze zu groß. Für Mittelgroße und kleine Katzen sehr gut vor allem bei dem Preis ist die Qualität überraschend gut.
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 5. April 2013
Dieser kleine, eher unscheinbare Kratzbaum wird sehr gern von unseren Katzen genutzt. Er ist hoch genug, sodass sich auch große Kater mal richtig strecken können, steht dank seiner großen Bodenplatte verhältnismäßig fest und sicher und findet auch in der kleinsten Ecke Platz. Die Verarbeitung ist erfreulich hochwertig: Der Zusammenbau war in wenigen Minuten erledigt, alles passte wunderbar, und auch der Sisal macht einen ordentlichen Eindruck.

Mir gefällt auch die Möglichkeit, den Kratzbaum bei Bedarf umstellen zu können. Damit macht man wirklich nichts falsch - schon gar nicht bei dem günstigen Preis.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Ich habe nach einer moeglichst langen Kratzsaeule gesucht und bin mit dieser fuendig geworden. Der Preis ist sehr gut. Die Qualitaet ist bis jetzt in Ordnung. Meine zwei sehr grossen Katzen haben sich gleich daran zu Schaffen gemacht. Sie ist geruchsneutral-stinkt also nicht nach neu oder Chemie. Die Bodenplatte ist etwas leicht, der Baum kippt zwar nicht, wird aber immer etwas rumgeschoben. Ich werde die Platte des alten Kratzstamms noch drunter schrauben, dann muesste dieses Problem geloest sein. Deshalb 4 von 5 Sternen.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)