Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2014
Leider haben Sie sich ja aufgelöst, die Kinderzimmer Productions. Schade denn dadurch ist Hip Hop in Deutschland um einiges ärmer geworden. Wortspiele der ganz anderen Art, und auf die Beats sind alles andere als Einheitsbrei.
Für meinen persönlichen Geschmack ist Asphalt nicht die beste Scheibe die Kinderzimmer Productions rausgebracht haben, trotzdem eine ganz klare Kaufempfehlung von mir. Hip Hop in dieser Art und Weise wird es wohl so schnell nicht mehr geben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2007
Kinderzimmer Productions sind immer schon ein Garant für HipHop gewesen, der auch im nüchternen Zustand hörbar ist bzw diesen sogar verlangt!
Geniale Texte, mal extra dämlich meistens dem Hörer einiges abverlangend, dazu die klassisch lässigen Beats und das Tier, der Schlagzeuger. Das alles formiert sich auf Asphalt zu gewohnt hohem Niveau und zwingt mich zu sagen: kaufen, hören, wippen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2012
Man muss nicht immer in deutschen Hip Hop-Hochburgen wie Hamburg, Stuttgart oder Berlin aufwachsen, um als Rapper der Inspiration tagtäglich auf der Straße zu begegnen. Henrik von Holtum alias "Textor" sowie sein Mitstreiter Sascha Klammt aias "Quasi Modo" aus Ulm bildeten von 1994 bis 2008 das Duo Kinderzimmer Productions. Ihre schon fast avantgardistische Herangehensweise an Sprechgesang mit Musik, war der von so manch ihrer Konkurrenten weit voraus und hob sie vom Rest der deutschen Szene deutlich ab. "Asphalt" war ihr persönlicher Schwanengesang, der ein letztes Mal alle Qualitäten der Ulmer zeigte. Verquere Rhythmen und Beats, coole Jazz- und Funk-Samples sowie Textor`s Zeilen-sprengende Reimkunst. Und natürlich seine Texte, die, mal lässig, witzig bis selbstverliebt und doch irgendwie neunmalklug, aus der Sicht eines weisen und abgeklärten "Großstadt-Kindes", dass in der schwäbischen Provins Ulm lebt, um die Ecke kommen und von den ganz alltäglichen Dingen erzählen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2009
mehr hiphop und rap als kinderzimmer es jemals waren. geiler scheiß in der liveversion - vorrausgesetzt, auf der show wären ein paar mehr leute gewesen, als in mein wohnzimmer passen.

*heul, heul, jammer*
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,00 €
14,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken