Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Dezember 2015
Eine wirklich geniale Uhr, ich muss glaube ich nicht mehr viel dazu schreiben, das wurde in den anderen Rezessionen schon ausführlichst gemacht.

Aber eines ist mir wichtig:

ACHTUNG beim kürzen des Armbandes. Wer nicht wie ich zwei Wochen suchen will muss auf Folgendes achten:

Jeder Stift wird von einer kleinen Mini-Hülse gehalten, die im jeweiligen Einzelglied (die mittleren beiden Glieder) steckt. Drückt man einen Stift aus dem Glied heraus, muss man darauf achten, dass man die kleine Hülse nicht verliert. Ansonsten hält der Stift nicht mehr und "rutscht durch" beim Versuch, den Stift wieder reinzuschieben.

Eine einzelne neue Hülse zu bekommen ist ein Ding der Unmöglichkeit... Meine Erfahrung war, dass MEHRERE Juweliere nicht weiter helfen wollten, da die Uhr nicht bei Ihnen gekauft wurde. Also aufpassen auf die kleinen Hülsen 😃

Falls das doch passiert, habe ich nur zwei Lösungen gefunden:

Die Uhr zu Citizen einschicken oder bei Galeria Kaufh. kann man einzelne Glieder problemlos bestellen. Dauert aber mehrere Wochen.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 5. Dezember 2016
Ich hab diese Uhr seit 2 Jahren an meinem Handgelenk und bin absolut begeistert!

Sie ist für die Größe "Federleicht" und hat dadurch einen extremen Tragekomfort.
Zudem ist sie sehr gut verarbeitet und bietet atemberaubend viele Funktionen. Für meinen Geschmack etwas zu viele Funktionen, aber das dürfte Gewöhnungssache sein.
Was ich noch erwähnen möchte ist, dass man sich mit dieser Uhr nicht hinter der Schweizer Nobel- Uhren verstecken braucht. Sie steht einer Oris, Rolex in Sachen Verarbeitung und Ganggenauigkeit nichts nach!

Ich kann diese Uhr nur weiterempfehlen, denn ich bin restlos begeistert!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2017
Leider hat sich das Band meiner Citizen Marinaut Titan verabschiedet.
Die Uhr hatte mir jahrelang treue Dienste erwiesen.
Ich scheute die 150€ für ein neues Band und machte mich auf die Suche nach einer neuen Uhr.
Neben Titan und EcoDrive Funktionalität sollte mindestens eine Chrono-Funktion und optional eine Funk-Zeiteinstellung vorhanden sein.
Neben Citizen stand auch eine Seiko im Gespräch.
Allerdings besticht die Promaster Sky nicht nur durch ihre Funktionen.
Sie sieht zu dem auch wertiger aus.
So habe ich mich nach gut 4 Wochen quälender Überlegungen zu dieser Uhr entschieden.
Sie lässt sich trotz ihrer Größe sehr bequem am Handgelenk tragen. Nicht nur durch die Titan Verarbeitung, sondern auch durch das flexible Band.
Die Funktionen werde ich sicher nicht alle nutzen, aber es ist schön wenn man weiß, dass es sie gibt.
Ich kann nur eine ganz klare Kauf Empfehlung abgeben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Habe bereits seit 7 Jahren den kleinen Bruder von der Promaster aus Titan und immer mit der voll ausgestatteten Variante geliebäugelt. Nun habe ich sie mir genehmigt und bin vollends zufrieden. Die Lieferung durch Amazon war wie gewohnt schnell und in einer angemessenen Verpackung, so dass das edle Gut keinen Schaden nimmt.
Die Uhr ist sehr gut verarbeitet, hat das wohl beste Gehäusematerial nebst Veredelung zu bieten, ist trotz der Abmessungen sehr angenehm zu tragen ( knapp über 100 g!) und hat aus meiner Sicht ein zeitloses, schönes analog Design. Ich kann diese Uhr wie auch die Marke CITIZEN nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2017
eine wunderschöne Uhr, die nicht nur super tragbar ist durch das leichte Material, sondern auch noch sehr präzise durch Funk arbeitet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2012
Über Qualität und Ausstattung der Uhr ist genug geschrieben worden, sie sieht klasse aus, ist absolut hochwertig verarbeitet und ist verhältnismässig leicht und angenehm zu tragen. Die Amazon-Produktfotos vermitteln ein realistisches Bild von der Uhr.

Wichtig ist mir aber nochmals auf den JUSTIERBAREN MINUTENZEIGER hinzuweisen. Auch mein Zeiger war bei Auslieferung nicht genau auf die Minute eingestellt.

DIES IST JEDOCH EINSTELLBAR, da die Uhr den Minutenzeiger alle 15 Sekunden eine Viertelminute weiter bewegt. Pro Minute gibt es also quasi vier Einstellungsraster.

In der beiliegenden Anleitung ist gut beschrieben, wie der Minutenzeiger im Wartungsmodus in Viertelminutenschritten feinjustiert werden kann.

Nach der Justierung steht der Minutenzeiger bei mir nun jeweils zur vollen Minute haargenau auf dem Minutenstrich.

Wem daher das Design der Uhr und des Ziffernblattes gefällt, erhält hier eine Top Uhr zu einem sehr fairen Preis - klare Empfehlung!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2015
Ansonsten trage ich nur mechanische Automatikuhren, weil mich filigrane Feinwerktechnik fasziniert. Aber diese Uhr ist einerseits ebenfalls feinste Technik wie ein mechanisches Kaliber mit diversen Komplikationen, andererseits aber wirklich High-Tech: Mal abgesehen von den bei elektrischen Uhren üblichen -zig Funktionen ist es doch phänomenal, wie man in diesem Gehäuse nicht nur die bewährte EcoDrive-Funktion mit der Aufladung über unsichtbare Solarzellen untergebracht hat, sondern auch noch die Funkuhr-Zeitsynchronisation. Sich nicht nur nie mehr um den Batteriewechsel kümmern zu müssen, sondern auch nicht mehr um Sommer- und Winterzeitumstellung, und immer die Gewissheit zu haben, die absolut sekundengenau exakte Zeit angezeigt zu bekommen, das ist schon ein Genuss (gerade wenn man ansonsten mechanische Uhren trägt). Obwohl (oder vielleicht auch weil) die Citizen Promaster Sky Pilot ein seit Jahren produziertes Großserienteil ist, ist die Verarbeitung auch im feinsten Detail makellos. Das Ziffernblatt, die Zeiger - auch mit der Lupe betrachtet ist das alles tadellos. Auch das Armband ist lobenswert: Es wirkt solid und maskulin, aber nicht prollig, und die Verarbeitung ist ein Genuss - auch die Kanten sind so geglättet, dass sie keine Manschettenkiller sind wie bei anderen Fabrikaten. Die normale Stahlversion hat durch ihr spürbares Gewicht zwar auch ihren Reiz, aber die leichtere und typisch seidenmattgraue Titanversion sieht - was natürlich Geschmacksache ist - noch diskreter, kultivierter oder auch "cooler" aus. Kurz: Rundum eine Freude. PS: Bei Amazon rund 100€ billiger als im Uhrenladen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2017
Ich habe mir diese Uhr gekauft, weil ich sie optisch ansprechend finde und sie für mich einen gewissen Wow-Faktor hat. Mit dieser Uhr fällt man auf, denn sie ist groß, markant und ihr Zifferblatt so überladen, wie bei kaum einer anderen Uhr, ohne dabei prollig oder peinlich zu wirken. Wer das mag und eine hohe Affinität zu technioden Produkten hat, der kommt mit dieser Promaster voll auf seine Kosten.

Wem es zu lange dauert, diese Rezension ganz zu lesen, dem empfehle ich mein Fazit am Ende dieses Beitrags

Hier meine Eindrücke:

Gehäuse Band und Boden:
Alles ist aus einer Titanlegierung und sämtliche Teile, sogar die zum Armband gehörenden Anschlussstücke zwischen den Bandanstößen des Gehäuses und dem ersten Armbandglied sowie die innenliegenden Schließenscharniere sind aus dem Vollen gefräst. Lediglich die eigentliche Schließe und deren Sicherungsbügel sind, wie bei allen anderen Herstellern auch, aus Blech gestanzt.
Gehäuse, Kronen, Drücker, Lünette und Boden zeugen von routinierter, präziser Fertigungstechnologie, obwohl die Bearbeitung von Titan deutlich schwieriger ist als bei Edelstahl. Das Armband kann da nicht ganz mithalten, Für meinen Geschmack sind die Fertigungstoleranzen etwas zu groß. Insbesondere der Sicherungsbügel an der Schließe sitzt recht „klapprig“. Auch zwischen den einzelnen Gliedern ist ein recht großer Abstand und das Armband lässt sich stärker verschränken, als ich das von anderen Herstellern hochwertiger Uhren kenne.
Auf die Besonderheit mit den kleinen Hülsen beim Kürzen des Armbandes wurde hier schon von anderen Käufern hingewiesen. Wer daran denkt, dass diese Hülsen leicht herausfallen und vor allem, dass nur in einem der beiden Mittelglieder eine Hülse sitzt und im anderen Mittelglied die Bohrung auch zu klein ist, um die Hülse einzupressen, der kann den Ausbau von Gliedern bedenkenlos in Angriff nehmen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick, feinmotorischer Begabung und dem richtigen Werkzeug ist das einfach zu bewerkstelligen.
Dass der Boden lediglich als Springdeckel ausgeführt ist, anstatt verschraubt zu sein, finde ich bedauerlich, aber aufgrund des entfallenden regelmäßigen Batteriewechsels noch verschmerzlich.
Meine Befürchtung, dass die Uhr an meinem nicht allzu kräftigen Handgelenk zu klobig wirken könnte, hat sich nicht bestätigt, obwohl die äußeren Abmessungen natürlich schon grenzwertig sind. Zu dem guten Tragegefühl trägt wohl auch maßgeblich bei, dass diese Titanuhr mit vier entnommenen Gliedern nur 97 Gramm wiegt. Das ist schon genial und im direkten Vergleich mit der Variante aus Edelstahl wird der Unteschied besonders deutlich.

Glas, Zifferblatt:
Das innen entspiegeltes Saphirglas ist natürlich klasse, wenngleich es immer noch mehr Reflexe aufweist als bei meiner Sinn 157, die aber preislich auch in einer anderen Liga angesiedelt ist.
Zifferblatt und Zeiger sind makellos bedruckt. Der Kontrast ist aufgrund des minimal transparenten und je nach Lichteinfall etwas spiegelnden Zifferblatts nicht so grandios wie bei meiner Sinn 157 aber auf jeden Fall gut.
In der Nacht bei Dunkelheit leuchten Zeiger und Indexe, wenn sie einmal kräftig angeleuchtet wurden, bis zum nächsten Morgen.

Leider hat auch diese Uhr einen Makel, der mich stört und der sich durch alle mir bekannten Citizen-Modelle zieht wie eine Seuche:
Sämtliche Zeiger stehen nicht in allen Positionen exakt auf den Indexen. Natürlich ist mir die Zeigerjustierfunktion bekannt, die aber nicht hilft, wenn die Zeiger bereits bei der Montage nicht sauber zentriert wurden und/oder im Antrieb zu viel Spiel ist.
Sichtbares Spiel hat auch der Außenring des Rechenschiebers, der sich beim Verdrehen minimal verschiebt. Alles nicht dramatisch, aber man sieht es.

Technik/Funktionen:
Ein wesentliches Kaufargument, neben der Optik, war für mich, der ich auch mehrere mechanische Uhren in meiner Sammlung habe, die Technik, die hier verbaut ist. Es reizte mich, eine Uhr zu besitzen, um deren korrekte Zeit- und Datumseinstellung ich mich nie kümmern muss. Funkgesteuerte Zeitanzeige und ewiger Kalender gepaart mit Solarenergie ist ganz klar ein technisches Highlight.
Dass die Uhr noch über eine Chronographen- und eine Weckfunktion sowie einen Rechenschieber und eine manuell einstellbare zweite Zeitzone verfügt, macht sie als Alltagsuhr für mich besonders interessant.
Allerdings sind diese Zusatzfunktionen nur sehr umständlich nutzbar, was wiederum die Frage nach ihrer Sinnhaftigkeit an dieser Uhr aufwirft.
Um die Chronographenfunktion zu aktivieren muss man die Uhr vom Handgelenk nehmen, die Krone rausziehen, dann drehen und wieder reindrücken. Dann kann man endlich mit dem Stoppen von Zeiten beginnen. Allerdings im Grunde genommen nur Zeitspannen bis zu einer Minute, denn auf der winzigen Minutenskala sind nicht wirklich zweifelsfrei die Minuten zu erkennen, weil der kleine Zeiger hier irgendwo zwischen den Indexen steht. Zwischenzeiten kann dieser Chronograph gar nicht erst messen.

Das gleiche Spiel beim Wecker: Uhr abnehmen, Krone raus, drehen und dann elend lange rumdrehen, bis der Motor die Zeiger langsam auf die gewünschte Zeit gestellt hat. Im ungünstigsten Fall 12 volle Umdrehungen des Minutenzeigers.

Auch der Rechenschieber, dessen äußerer Ring sich nur über die Krone bei der 8 drehen lässt, kann nur bei abgenommener Uhr ordentlich bedient werden. Wie einfach könnte das doch sein, wenn er in eine drehbare äußere Lünette integriert wäre.

Mein Fazit:
Alles in allem eine markante Uhr, die insbesondere durch ihre innovative Technik, ihren Werkstoff und ihren optischen Auftritt sowie ihrer, trotz ihrer Größe, wirklich angenehmen Trageeigenschaften hervorsticht. Leider verspielt sie diese Vorzüge aber teilweise durch wenig alltagstaugliche Bedienbarkeit und Einschränkung ihrer Zusatzfunktionen wieder – sofern man Wert auf die regelmäßige, schnelle Nutzung dieser Funktionen legt.

Pro:
+ Markantes Design
+ Innovatives Antriebskonzept
+ Funksignal und ewiger Kalender
+ Tolles, leichtes, ordentlich verarbeitetes Material
+ innen entspiegeltes Saphirglas
+ Geringes Gewicht und angenehme Trageeigenschaften
+ Trotz „überfrachtetem“ Zifferblatt gute Ablesbarkeit der Zeit
+ hohe Wasserdichtigkeit

Contra:
- etwas „klapprige“ Bandglieder und Schließe
- nicht besonders exakt justierte Zeiger
- Bedienung der Zusatzfunktionen wenig praxistauglich
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Habe mir zum Geburtstag nach langem Suchen die Citizen AS4050-51E bestellt.
Eine wunderschöne Uhr die wirklich keine Wünsche offen lässt.
Habe sie direkt von Amazon bestellt. Als sie ankam und ich sie ausgepackt habe stellte sie sich sofort auf die richtige Uhrzeit ein. Nach ein paar min mit der Bedienungsanleitung waren alle Funktionen sofort ohne Probleme benutzbar. Nachdem ich hier einige Rezessionen gelesen hatte, war ich beunruhigt ob denn der Sekunden- und Minutenzeiger genau eingestellt sind oder ob sie von der Anzeige minimal abweichen. Aber alles perfekt!!!

Da die Uhr aus Titan ist merkt man sie kaum am Handgelenk was für mich etwas komisch war, besitze ich doch sonst nur Uhren aus Edelstahl.

Ein Mangel hat die Uhr aber leider doch.
Der Sicherheitsverschluss ist leider sehr Scharfkantig was leider zur Folge hat das sich das runde Ende der Schließe in die Hand bohrt.
Bei dem Preis eigentlich schade.

Für die Uhr würde ich auch 6 Sterne geben abzüglich einen für die Schließe bleiben alle 5 übrig ;)

Update(27.03.2017):
Ich bin immernoch von dieser Uhr begeistert. Ich habe sie jetzt seit ein paar Jahren im Einsatz und hatte niemals auch nur ein Problem damit!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2011
Hallo zusammen,
die ganze neue Promaster Collektion ist echt toll und eine Uhr nach der anderen ist schöner. Die U680 S075271 ist fast identisch mit dieser hier hat aber noch zusätzlich zwei
Digitalanzeigen in der Mitte des Ziffernblattes, deswegen von mir als die schönste beschrieben. Hab mir aber trotzdem die AS4050-51E noch zusätzlich gekauft weil die Uhr genau so der Kracher ist. Eine unglaublich schöne Uhr die an Funktionalität und Eleganz kaum zu schlagen ist. Das super leichte Titan ist auch hier sehr anschmiegsam und die ganze Uhr ist hochwertig verarbeitet. Alle meine Vorgänger Uhren waren aus Edelstahl, im
Gegensatz dazu ist die hier ein Leichtgewicht die sich fast unbemerkt am Arm tragen lässt.
Was aber toll ist, ist die Präzision mit der die Uhr läuft. Kein Nachstellen, Datum stimmt immer und die ganzen Einstellmöglichkeiten sind sensationell. Verpackung nicht so hochwertig wie das ander Modell was von mir beschrieben wurde aber OK. Versand wie gewohnt gut aber die Bedienungsanleitung ist auch hier eine einzige Katastrophe. Warum Citizen ein so hochwertiges Produkt mit so einer Bedienungsanleitung verkauft ist mir rätselhaft. Aber es gibt eine Online Bedienung von Citizen die echt toll ist und auch live weiter helfen kann. Uhr ist das Geld wert. Viele Grüße euer Michael.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)