flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive


am 3. September 2014
War keine DVD dabei,habe aber 5€ zurückbekommen.
war in Ordung aber ärgelich....
und es sollte vom Verkäufer die Beschreibung geändert werden

Das Album an sich ist TOP!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. März 2005
Es war im Grunde genommen nur eine Frage der Zeit. Jetzt, vier Jahre nach „Operation Doomsday", ist MF Doom, der Mann mit den zahlreichen Alter Egos, zurückgekehrt. Glücklicherweise war die Überbrückung der Zeit für eingefleischte Doom-Fans keine allzugroße Bürde: Dafür sorgten schon Releases unter dem Alias Viktor oder etwa die auf stolzen Umfang ausgebaute instrumentale Reihe „Special Herbs".
MF Dooms neues Machwerk „Mm..Food" verschreibt sich der Regeneration und Stärkung, was künftige, kräftezehrende Abenteuer Dooms erahnen lässt. „Here you will find food for your body, as well as comfort for your troubled mind", lässt der Opener wissen.
Und so ist es dann auch im Großen und Ganzen. Abermals spinnt MF Doom ein beachtenswert dichtes Netz an atmosphärisch stimmigen, jazzigen Tracks und extrem gelungenen Skits. Wunderbar dröhnende Beats tragen wieder einmal Dooms unverwechselbare Handschrift. Allerdings, und das ist - je nach Betrachtungswinkel enttäuschend oder ein Segen - setzt Doom auch auf Altbewährtes. So maches Arrangement kennt man aus der „Special Herbs"-Reihe. „Hoe Cakes", „One Beer", „Deep Fried Frenz" und „Kon Karne" bergen zumindest musikalisch keine allzugroßen Überraschungen.
Hat MF Doom das nötig - Wiederverwertung trotz seines nicht anfechtbaren Könnens und unleugbaren Outputs? Wichtiger ist vermutlich, ob die Alben funktionieren. Im Fall von „Mm..Food" klappt das wunderbar, wenn auch „Take Me To Your Leader" - bei ungleich geringerem Vocal-Beitrag Dooms - insgesamt den geschlosseneren, reiferen Eindruck macht. In beiden Fällen fällt prinzipiell nicht ins Gewicht, was es wo schon zu hören gab. Für künftige Projekte wünscht man sich dennoch eine jungfräuliche Tracklist, schon allein des guten Rufes wegen. Das sollte für den Beat-Meister zu schaffen sein.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Februar 2014
natürlich ist die platte cool, wenn man mf doom mag...leider war bei mir keine dvd dabei... jedoch bin ich auch viel zu faul jetzt die sachen wieder zurück zu schicken...deshalb nur drei sterne
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. September 2007
es wurde Zeit, dass diese Platte wieder aufgelegt wurde. Ein Klassiker und absolut nicht tot zu hören! Die Extras (DVD, Poster, Sticker) wären den Preis alleine schon wert. Doom's live Performance ist genauso entspannt wie sein Flow...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. September 2007
es wurde Zeit, dass diese Platte wieder aufgelegt wurde. Ein Klassiker und absolut nicht tot zu hören! Die Extras (DVD, Poster, Sticker) wären den Preis alleine schon wert. Doom's live Performance ist genauso entspannt wie sein Flow...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Madvillainy
16,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken