Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2

am 30. Juni 2000
Schmüsers Buch ist zwar nur knapp über zweihundert Seiten stark, aber dennoch ist es dem Autor gelungen, einen guten Überblick über die Quantenelektrodynamik und Quantenchromodynamik zu geben. Dabei liegt das Hauptanliegen Schmüsers bei der konkreten Anwendbarkeit der Theorien, gerade so, wie es sich ein Experimentalphysiker wünscht und auch benötigt, um den Hintergrund seiner Forschung zu verstehen. Prof. Peter Schmüser hat sich einen guten Namen gemacht als Experimentalphysiker am Forschungszentrum DESY in Hamburg. Und jeder, der schon einmal eine Vorlesung bei ihm gehört hat, weiss, dass er auch ein ausgezeichneter Lehrer ist, der Sachverhalte wirklich verständlich machen kann. Die ersten drei Kapitel seines Buches behandeln ausführlich die Dirac-Gleichung. In den Kapiteln vier und fünf geht es dann um die allbekannten Feynman Graphen und Anwendungen dazu. Danach werden die schwache Wechselwirkung und Eichtheorie behandelt. Er ist so präzise und dennoch ausführlich genug, wie man es sich nur wünschen kann.Die beiden letzten grossen Kapitel behandeln dann das Standardmodell der elektroschwachen Wechselwirkung sowie die Quantenchromodynamik. Alles in allem ein wirklich empfehlenswertes Buch für jeden Physiker auf dem Gebiet der Elementarteilchenphysik. Auch angehende Theoretiker im Bereich der Quantenfeldtheorie werden hier einen guten Einstieg in die Materie finden. Wirklich ein sehr gutes Buch!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 1999
Der bekannte Autor Peter Schmüser wendet sich mit seinem Taschenbuch "Feynman - Graphen und Eichtheorien für Experimentalphysiker" wirklich an den Studenten der Physik mit experimentalphysikalischem Schwerpunkt, sowie an praktisch tätige Experimentalphysiker, die ein Referenzwerk für ihre Arbeit benötigen. Für diesen Personenkreis hat der Autor ein interssantes und auch gut brauchbares Buch geschaffen. Mit seinem vorliegendem Buch gibt der Autor eine auf den Originalarbeiten basierenden Überblick über die Dirac_gleichung und die berühmten Feynman-Graphen. Besonders gelungen ist das Kapitel der modernen Quantenchromodynamik, also die Anwendung der elektroschwachen Wechselwirkung und der Quark-Gluon-Wechselwirkung, die man sich durch dieses Buch im Selbststudium erschließen kann. Und der Preis für dieses gute Buch ist angemessen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken