Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 15. Mai 2017
Grundsätzlich scheint es verschiedene Qualiäten bei solchen Vakuumfolien oder -beuteln zu geben.
Sie sind beispielsweise unterschiedlich dick. Bei diesen Beuteln heißt es: sehr stark und reißfest (Materialstärke ca. 160 µm)

Das kann ich in sofern bestätigen, als dass ich Parmesankäse am Stück zum einfrieren in einen Beutel gelegt und vakuumiert habe.
In dem Moment, als sich die Folie an den scharfen Ecken um den Käse festzog dachte ich kurz: Oha, die reißt gleich auf!?
Da ist aber nix passiert. Die Folie hat sich sauber an die Ecke angeschmiegt, fertig :-)

Der CASO VC100 Vakuumierer setzt 2 Schweißnähte nebeneinander, deshalb habe ich mit offenen Beuteln keine Probleme.

Die Folienrolle ist sehr praktisch, da man die Länge variabel abtrennen kann.
Da die Folien aber nicht besonders günstig sind, gehe ich bei kleinen Portionen z.B. Schinkenspeck, oder Würstchen auch hin und schneide die Folie einmal in der Länge zu, dann aber auch Längs noch einmal durch. Dann habe ich jeweils 3 offene Seiten, von denen ich erst einmal zwei zuschweiße. Dann kann ich den selbst erstellten Beutel befüllen, vakuumieren und zuschweißen.

Verschwenderisch mag ich damit nicht umgehen, aber man muss durchaus bedenken, dass der offene Rand nicht verschmutzt werden soll und lang genug sein muss um ihn in den Vakuumierer einlegen zu können. Bei sehr feuchten oder öligen Inhalten kann man die Folie am offenen Ende auch gut "umkrempeln" (das geht bei dünneren Folien aber besser) um den zu verschweißenden Rand beim Befüllen sauber zu halten.

Wenn man einen größeren Einkauf gemacht hat und viel einschweißen möchte, kommt mein Vakuumierer an seine Grenzen. er wird heiß und muss zwischenzeitlich abkühlen, es ist halt für den Hausgebrauch. Das ganze Prozedere dauert dann länger. Für das nächste Mal denke ich aber über verschieden große Beutel statt nur Folienrolle nach. Bei der Rolle muss ich je Beutel mindestens dopelt so oft schweißen wie bei fertigen Beuteln.

Dennoch werde ich immer auch eine Rolle griffbereit haben, um längere, oder größere Portionen einschweißen zu können.

Ich kann die Folienrollen sehr empfehlen.
Statt 28*600 würde ich aber 30*600 nehmen, damit ist man noch flexibler.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. März 2017
Gestern ist endlich mein Vakuumierer eingetroffen. Habe dann sofort begonnen die Rollen zu probieren. Die Verarbeitung ist sehr gut, festes Material, gute Rauhung Innen. Bei insgesamt 12 Metern stimmt der Preis. Insbesondere wenn man das mal auf die teils unverschämt teuren Fertigbeutel umrechnet. Ok, logischerweise muss man immer einen Arbeitsschritt mehr machen als bei den fertigen Teilen, aber man ist auch wesentlich flexibler was die Gestaltung des Volumens angeht. Von mir gibt's insbesondere wegen dem Preis ein absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Februar 2017
Bin mit der Qualität und Quantität sehr zufrieden . Kann mir mit der Schlauchfolie meine Folienbeutelgröße selber Gestallten . Mit 6 meter Lange kommt man schon ganz schön weit . Benutze sehr viel davon und hatte damit noch keine Probleme mit aufgegangenen Schweißnähten .
Werde meinen Bekannten und Verwanden das Produkt mit Vakuumierer gern weiterempfehlen . Sehr robust !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2018
Erst vor kurzem haben wir uns einen Vakuumierer zugelegt. Da die Vakuumierfolien im Set, aber nur für wenige Vakuumiervorgänge reichen, habe ich mir gleichzeitig auch die Gleichnamige Folienrolle zugelegt.
Denn der grosse Vorteil den die Folienrolle bietet, ist das genau zuschneiden des zu vakuumierenden Produktes. So kann man wenn man nur ein Steak, Fleischstück oder sonstiges Lebensmittel Vakuumieren möchte, auch die bestimmte Grösse zuschneiden und vakuumieren. Denn oftmals sind die Folientaschen die man sonst kaufen kann, zu gross, zu klein oder einfach nicht für das bestimmte zu vakuumierende Lebensmittel passend, zumindest war dies bei uns oftmals der Fall.
Die Folienrolle ist 30 x 600 cm lang und besteht aus einem reissfesten, starken Material, das zudem BPA frei ist.
Ich bin super zufrieden mit der Qualität der Folienrolle, dem Zusammenschweissen der Naht, die sich ohne Wasserbildung im Inneren problemlos eingefrieren lässt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Mai 2017
Ich hatte vorher, auch bei Amazon erhältliche, no name Rollen benutzt. Mit diesen war ich aber nicht zufrieden. Diese waren nur einseitig mit Rillen versehen. Das Vakuum wurde dadurch deutlich schlechter "gezogen" und bei Lebensmittel wie Fleisch und Fisch gab es oft Lufteinschlüsse. Das ist bei diesen Tüten nicht nicht der Fall. Es sind auf beiden Seiten Rillen und alles funktioniert super. Auch die Stabilität ist bei CASO deutlich besser.
Wenn ich frisch gefangen Fisch einfriere stechen die Gräten nicht durch. Bei den anderen Tüten war das so.
Was nützt einen eine billige Tüte wenn sie nicht funktioniert. Also bin ich wieder zu diesen Tüten zurück gekehrt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. April 2017
.. da die Folienschläuche wirklich erheblich stabiler sind und durch die feine Netzstruktur gefühlt sich auch besser vakuumieren lassen!
Leider hat mein Caso VC100 keine Schneidmessereinrichtung, aber auch mit der Schere kann man die Schläuche auf die vorraussichtlich richtige Länge kürzen.

Anmerkung: nie zu knapp abschneiden, damit man keine Probleme bei Einlegen in den Vakuumierer bekommt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2017
Die Rollen von Caso sind nicht die günstigsten Rollen, jedoch nutze ich diese guten Gewissens ohne Bedenken an schädliche Inhaltsstoffe zu haben, wie ich dies gerade bei Sous-Vide oder Mikrowellennutzung durch die Wärmeentwicklung bei sehr günstigen Folienrollen befürchten würde. Rollen lassen sich gut verarbeiten. Ich nutze lieber Rollen als Beutel, da ich hierdurch flexibler bin und auch wesentlich weniger Verschnitt habe. Die Beutel nutze ich in einem Gerät von Caso, können aber vermutlich auch mit anderen Geräten genutzt werden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. März 2017
Meine Überschrift habe ich deshalb so gewählt, da bei einer Rezension aus 2013 das Produkt mit nur einem Stern bewertet wurde unter dem Hinweis, dass es sich dabei wohl um eine Produktfälschung handelte.

Das wird dem nicht gefälschten Produkt nicht gerecht...

Ich kaufe gerne Rindfleisch im Angebot, mache den Beutel etwas größer und lasse das Fleisch im Kühlschrank noch etwas reifen. Nach dem Aufschneiden des Beutels habe ich so genügend Schlauch über, um ihn nach einer ordentlichen Reinigung (Beutel u. Fleisch) den Beutel nochmals zum Marinieren zu verwenden. Hygienisch sehe ich da jetzt keine Probleme.

Hygienisch unproblematische Lebensmittel auf die ich öfter zugreife, packe ich gerne in die ZIP Beutel von CASO. Preislich sehe ich das noch als OK an da die Produktqualität beim Original wirklich stimmt. Ein Schnapper ist anders und daher einen Stern Abzug aufgrund des von mir als hoch empfundenen Preises.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. November 2017
Die Rollen funktionieren sehr gut. Ich hatte erst die vorgefertigten Tüten, aber mich hatte immer gestört, dass die Größe oft nicht passte. Oft musste ich große Teile abschneiden, da die Tüten sehr groß waren. Mit den Rollen kann man sehr einfach zuschneiden.

Was ich schade fand, ist dass ich diese Rollen jetzt schon zum zweiten mal bestellt habe. Vor einem Jahr habe ich sie schonmal zusammen mit den Tüten bestellt. Damals waren allerdings nur die Tüten angekommen. Auch nach dem Kontaktieren des Verkäufers kamen keine Rollen mehr. Nichtmal eine Antwort.
Nun gut, ich habe sie trotzdem noch einmal bestellt und dieses mal kamen sie sehr pünktlich und ich bin zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. September 2017
Benutze Folientüten und Rollen des Herstellers CASO seit fast einem Jahr, habe ein Caso 1000 Gerät alles Super. Nach Verbrauch meines Rollenvorrates hat mich der Sparwahn getroffen und ich habe Rollen eines Fremdanbieters gekauft. Nur Probleme, in 5 Verschweisungen 3 x kein richtiges Vakuum erreicht. Orginal ist eben Orginal !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)