flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 25. Mai 2013
Seit 5-6 Jahren benutzen wir den Swivel Sweeper auf allen Böden (Teppich, Parkett, Fliesen) zu unserer vollsten Zufriedenheit. Jetzt trat ein Fehler in der Elektrik auf (Akku, Ladegerät oder Motor?). Bei dem Preis-/Leistungsverhältnis entschieden wir uns gegen eine Reparatur und kauften gleich einen Neuen.

Nachtrag vom 10.09.2013

Bei einem von 3 gekauften Sweepern brachen nach kurzem Gebrauch (in Madrid) Plastikteile ab. Der Hersteller lehnte zunächst eine Haftug ab, dann wünschte er die Rücksendung im "Original-Zustand" um zu prüfen. Es gab mehrere Schriftwechsel hin und her (incl. Foto der defekten Teile aus Madrid).

Das Verhalten des Händlers "elktrotechnik24" incl. des Herstellers veranlassen mich zu einer Neubewertung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 28. Oktober 2010
Dieses ist schon mein zweiter Swivel Sweeper,ich bin auch jetzt wieder begeistert.Wir haben einen Kaminofen,der mit Holz bestückt wird. Jedes Mal,wenn ich die Ofentür aufmache, fliegt entweder etwas Asche raus,oder das Holz krümelt beim reinlegen.Außerdem haben wir einen großen Hund ,der sogar beim unbeweglichen Stehen Haare verliert. Ich habe den Swivel Sweeper in einer Nische stehen,sodaß ich ihn immer sofort zur Hand habe. Ich finde ihn für die schnelle Reinigung zwischendurch genial.Es dauert keine Minute,dann sind Asche und Haare weggesaugt. Der Stil ist etwas wackelig, das stimmt,aber seinen Zweck erfüllt er bestens. Natürlich ist er wirklich nur "für zwischendurch ", er ersetzt kein gründliches saugen mit einem richtigen Staubsauger.Kleiner Tipp : Er sollte immer nach spätestens zweimaligem Gebrauch gereinigt werden,also dieses Fach ausgekippt werden, denn wenn er zu voll ist,bleibt er einfach stehen.....
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Februar 2014
Ich habe diesen Kehrbesen gekauft, nachdem mein Kehrbesen von Kärcher den Geist aufgegeben hatte. Ich bin allerdings mehr als enttäuscht. Der Akku hält höchstens 5 Minuten und muß dann wieder aufgeladen werden, also nicht sehr praktisch. Das einzig Positive an dem Besen ist, dass er leicht zu handhaben ist und sich nach allen Seiten mühelos lenken läßt.
Ich kann dieses Gerät niemandem empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. April 2012
Habe den Swivel Sweeper Akku-Besen drei Jahre lang benutzt bis ich im Februar d.J. ein Ersatzgerät benötigte, da der Akku bzw. das Ladegerät defekt war. Habe mir dann bei amazon.de ein Ersatzgerät gekauft, nachdem ich von einem Vileda-Sauger, der weitaus teurer war, und dessen lächerlichen Saugkraft so entäuscht war, dass ich diesen wieder zurück gegeben habe.

Benutzte und benutze den Besen anstelle meines schweren Schlitten-Staubsaugers für die alltägliche Reinigung. Daneben benutze ich aber bei Bedarf sonst einmal alle vier Wochen meinen Miele-Staubsauger. Mit dem Ergebnis sowohl des alltäglichen Saugens mit dem Swivel und für die absolut gründliche Reinigung der Kombination aus Swivel und konventionellem Schlitten-Staubsauger bin ich sehr zufrieden.

Der Vorteil des Swivel liegt auf der Hand, da er - für mich als Seniorin besonders praktisch - leicht und wendig ist und in alle Ecke kommt. Akku reicht ca. 14 Tage bei regelmäßigem Einsatz bei täglichem Reinigen von ca. 60 m2 (ausgelegte Teppichläufer ausgenommen, die ich nach wie vor mit meinem Schlitten-Staubsauger absauge). Staub und kleinere Partikel werden sowohl auf dem Parkett als auch auf tiefflorigen Teppichböden zuverlässig aufgenommen. Bei kleinen Steinchen stößt der Swivel aber an seine Grenzen. Der Aufnahmebehälter wird zumindest bei mir nach jeder Staubsaugen geleert, aber man könnte sicher auch zwei bis drei (je nach Krümellage) Sauggänge machen. Was ein wenig negativ auffällt ist, dass der Swivel trotz seiner Größe Lärmemission wie mein konventioneller Sauger verursacht.

Insgesamt aber ein gutes Produkt, das einem den Alltag erleichtert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. September 2014
Leider hat sich zum Vorgängermodell die Schmutzfangschale geändert. Sie kann nicht mehr entnommen werden, dabei kann es beim Entleeren zu Verschmutzungen der Wohnung kommen. Außerdem machen die Akkus sehr schnell schlapp und lassen sich nicht wechseln. Selbst nachbestellte Ladegeräte und Akkuteile ereilte nach kurzer Zeit das gleiche Schicksal.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2012
Der Swivel Sweeper Original ist mittlerweile generalüberholt. Die neuen Modelle von Swivel Sweeper haben wesentlich mehr Leistung und noch Zusatzfunktionen. Das Akku hielt leider nicht lange. Nur auf Paketboden, Laminat und PVC reinigt das Gerät. Sobald er auf dem Teppich seine Arbeit machen soll streikt er.
Die Lieferung bzw. der Versand, sowie die Bestell- und Bezahlabwicklung verlief einwandfrei und sehr schnell.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2014
Für schnell mal zwischendurch ist der Akku - Besen ganz praktisch - nur nicht ganz so auf glatten Oberflächen, da wird der Schmutz nach vorn geschoben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. November 2011
bin zufrieden, Kärcher ist zwar stärker & reinigt gründlicher, aber Swivel sweeper ist handlicher und reinigt nach allen Seiten. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.Schnelle problemlose Lieferung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juli 2013
Eine Saugkraft wie ein Elefantenrüssel mit Schnupfen!
Kann ich nicht empfehlen, wenn ihr Geld sparen wollt kauft euch lieber einen stinknormalen Kehrbesen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. August 2014
Schnelle Lieferung und ein super Gerät. Man spart sich mind. 1 x den Staubsauger rauszuholen.

Das Akku hält - wie versprochen - auch sehr lange.

Kann den Besen nur weiter empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken