Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
17
3,6 von 5 Sternen
Preis:79,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juni 2012
Anfangs kehrte das Gerät gut und wurde aber relativ selten eingesetzt. Nun kann ich es nach 2 Jahren verschrotten, da es nach Angabe von Kärcher nicht repariert werden kann. Das Zahnrad für den Bürstenantrieb dreht durch. Dies ist ein Serienfehler, da ich von diesen Mangel schon mehrfach im Internet gelesen habe - leider nicht vor dem Kauf. Kärcher macht sich seinen Namen durch solche Produkte kaputt. Also Finger weg!!!!!!
22 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2010
Die Kehrmaschine S550 läßt sich sehr leicht bedienen;
Für das Kehren kleiner Flächen und Terassen, die mit kleineren Schmutzpartikeln bedekt sind, eignet sie sich recht gut. Insofern liefert das Gerät ein akzeptables Preis/Leistungs-Verhältnis
Leider ist sie für das Aufsammeln von Laub (besonders, wenn die Blätter feucht sind) absolut nicht geeignet.
Nach wenigen Blättern verstopft der Schmutzauswurf und der die Kehrbürste muss gereinigt werden.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2012
Dies ist mein zweites Gerät. Das erste gab nach ca. 1 Jahr den Geist auf. Die Walze, die den Dreck in den Behälter "schaufelt", drehte sich nicht mehr. Naja, ich dachte, das kann ja (auch bei einer solch renomierten Firma) mal passieren und kaufte mir das gleiche Gerät noch einmal. Nun ist es wieder so weit... :-(
Nach wieder ca. 1 Jahr dreht irgendwas durch und macht einen krassen Lärm - Dreck wird kaum mehr aufgenommen. Scheinbar wird die Umdrehung des Rads nicht (mehr voll) an die Walze weitergegeben.

Da ich in einer anderen Rezension etwas von einem Serienfehler gelesen habe, wundere ich mich doch sehr, dass solch ein Serienfehler nicht abgestellt wird (zwischen dem Kauf des 1. und 2. Geräts lag immerhin 1 Jahr). Sehr enttäuschend und bestimmt meine letzte Kehrmaschine von Kärcher.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Wir haben uns die Maschine für unseren Hof geholt. Da sind mehrere Hügel und auch unebene Flächen.
Die Maschine schafft trotzdem eine gute und Großflächige Reinigung . Für ca 600m² benötige ich 20 Minuten.
Im Herbst wenn die Bäume die Blätter schmeissen muß der kleine Behälter öfter geleert werden.
Funktioniert Super klare Weiterempfehlung!
Kaufen

➤ Verpackung
Die Verpackung war wie immer Amazon entsprechend vernünftig verpackt, sodas nichts kaputt gehen kann.

➤ Design
Eine schöne kleine Reinigungsmaschine der Firma Kärcher, welche die Reinigung von größeren Flächen mit dem Besen ersetzt!

➤ Verwendung
Wir haben uns die Maschine für unseren Hof geholt. Da sind mehrere Hügel und auch unebene Flächen.
Die Maschine schafft trotzdem eine gute und Großflächige Reinigung . Für ca 600m² benötige ich 20 Minuten.
Im Herbst wenn die Bäume die Blätter schmeissen muß der kleine Behälter öfter geleert werden.

★ Pro
- reinigt schon beim ersten drüber fahren
- zusammenklappbar und gut verstaubar
- leicht zu schieben
- leicht zu reinigen

✩ Kontra
- kleiner Behälter

➤ Fazit
Gute Reinigungsmaschine für kleine bis Mittelgroße Flächen!
Klare Kaufempfehlung !!!
5 von 5 Sternen !!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2011
Ich hatte deutlich mehr erwartet. Das Gerät hat folgende Schwierigkeiten

- es steht nicht richtig zum Aufbewahren, entweder kippet es um oder der Bügel klappt runter, man mann es nur zu einer Seite an eine Wand hängen, aber wer hängt sich schon die dreckige Seite an die Garagenwand
- die Schutzaufnahme funktioniert sehr beschränkt, Blätter und schon kleinere Kiesen werden schwerer verdaut, man muß eine bestimmte Geschwindigkeit und etwas Anlauf haben, damit die Bürste den Schmutz auch ins Gerät wirft
- es kommt doch einiges aus der Schutzwanne wieder aus: beim Wenden, beim Hochheben...
- die Schmutzwanne verliert beim Leeren meist irgendetwas an Schmutz zur Seite, mann kann sie nicht ganz gezielt in einen Mülleimer entleeren, auch sammelt sich viel Schmutz in der Nut, die den Kanten Schmutzwanne unterliegt,diese sitzt dann nicht richtig und man wendet in der Regel das Gerät mit der Oberseite zum Boden um die Nut zu leeren - da wars wieder auf dem Boden

- man muß sich bewußt sein, daß man mit diesem Gerät eine relativ glatte, nicht zu grob verschmutzte Fläche reinigen kann, die aber auch nicht zu kurz ist, denn gereinigt wird nach ca. 1,5-2m und der Kurvenradius ist auch nicht klein.

Insgesamt habe ich mir von Krächer mehr versprochen und es geht mit einem breiten Straßenbesen fast schneller. Wir haben viele andere Kärcher-Produkte, mit denen wir vollauf zufrieden sind. Die Kehrmaschine ist ein LowEnd-Produkt (Preis!) das jetzt meist in der Ecke steht.
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Jetzt nach 27 Monaten ist das Teil defekt. Das Antriebsgummi ist gerissen. Die Mittelbürste funktioniert nur noch ohne Belastung, da rutscht irgendeine Verzahnung durch. Unglaublich... hätte ich von der Fa. Kärcher nicht gedacht. Brücksichtigt man die tatsächliche Nutzungsdauer bleibt leider nur ein Urteil über: Schrott
Ich kann die Fa. Kärcher nur zu meinem Geld gratulieren
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2016
Brauch ich das? Lohnt das für den Preis? Tut's der alte Besen nicht auch? Na, probieren wir es einfach; viele Kunden scheinen ja zufrieden zu sein...
Fazit: Brauche ich! Lohnt sich! Nie wieder den alten Besen, zumindest nicht für größere Flächen (ganz vergessen kann man den alten Besen nicht für Ecken, Ränder und Flächenabschnitte, die schmäler sind als die Breite des Kärchers). Funktioniert erstaunlich gut (sogar perfekt bei gut ebenen Flächen), bequem zu bedienen, ist sehr leicht zu reinigen und bringt bei Flächen (ca. 60 qm bei mir) eine enorme Zeitersparnis (man kehrt auch öfters weil es so einfach und schnell geht). War eine gute Idee! Gute Verarbeitungsqualität. Dauerhaltbarkeit? Wird sich zeigen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2014
Kann mich nur den Rezensionen anschließen
Das Zanrad dreht auf der Welle durch, dadurch dreht sich die Schmutzwalze nicht mehr
Klarer prinzipieller Fehler
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2011
Diese Machine funktioniert sehr gut.... ist eben ein Kärcher.Leicht zu fahren und zu steuern.Schmutzbeältniss leicht zu enfernen und zu montieren.Schmutzaufnahme bestens.Reinigung einfach mit dem Gartenschlauch.5 Sterne und dazu noch das Preisleistungsverhältniss.Top.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Die Kehrmaschine S 550 verrichtet soweit ganz gut den Reinigungsvorgang, ab und zu muß man vielleicht 2xmal drüber fahren. Ist aber immer noch angenehmer als den Besen zu schwingen und zusammenkehren.
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Das einzige Manko was ich anbringen kann ist,
weil ich ziemlich groß bin 1,90m, das die Höhe des Schubbügels etwas länger sein könnte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)