Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
68
4,2 von 5 Sternen
Version: Standard|Ändern
Preis:16,90 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Mai 2007
Nach dem spielen der Demo war ich restlos begeistert. Als alter GT Fan kann ich dieser Art von Rennspiel wesentlich mehr abgewinnen wie Arcade Racern wie PGR und Ridge Racer.

Was das Spiel besonders macht:

Zunächstmal die Grafik ist wirklich sehr gut. Warum einer meiner Vorredner meint es sieht schlecht aus kann ich mir nicht erklären. Vieleicht mal den alten PAL Fernseher durch HDTV ersetzen ;)

Der Umfang ist enorm. Über 300 Originalwagen, noch bessere Tuning-Optionen als in allen bisher erschienenen GT teilen, Perfektes Customizing System wo man alle Aufkleber etc. völlig frei auf dem Fahrzeug platzieren kann. Da sieht selbst das aktuelle NFS alt gegen aus.

Man kann sogar seine selbst gestylten Wagen InGame an andere Spieler versteigern.

Auch noch super ist das Schadensmodell. Hier bitte nicht von der Demo täuschen lassen. In der Demo ist nur das oberflächliche Schadensmodell zu sehen. DAS TATSÄCHLICHE SCHADENSMODELL WURDE IN DER DEMO ABGESCHALTET.

Das richtige ist sehr realistisch und bei harten Kollisionen kann es auch schon mal zu einem Totalschaden kommen.

Einer meiner Vorredner sagte das es ein Spiel für Profis ist. Das sehe ich nicht so. Es sind neben Bremshilfe, ABS auch noch viele andere Hilfen einstellbar um auch Einsteigern viel Spaß zu bieten. Mit allen Hilfen an ist es relativ leicht, auch PS-stärkere Wagen zu fahren.
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2008
Nachdem ich den Karriere- und Arcademodus mit jeweils 100% abgeschlossen habe, möchte ich ein Kurzfazit abgeben:

Zuerst begann ich, wie schon beim Erstling, mit dem Arcademodus. Dieser bietet einem kurzweilige Rennen (gegen andere Vehikel, oder gegen die Zeit) und lässt es einem selbst überlassen, welchse Fahrzeug man verwenden möchte. Der Modus ist in ca 5 Stunden durchgespielt und bietet einen angenehmen Einstieg in die Welt dieses Rennspiels.

Hauptaugenmerk legten die Entwicklet auf den umfangreichen Karrieremodus. Hierbei liefert man sich in vielen Meisterschaften Rennen gegen andere Konkurrenten und erkämpft sich dabei Credits. Credits werden für Levelaufstiege (diese schalten jeweils weitere Meisterschaften frei), oder für das Kaufen weiterer Fahrzeuge benötigt. Letzteres ist kaum notwendig, da man durch das Abschließen der Meisterschaften schon mit schnellen Fahrzeugen belohnt wird. Diese Fahrzeugen eigenen sich, in den meisten Fällen, hervorragend für die jeweils höheren/anspruchsvolleren Challenges. Wenn ich mich zurückerinnere, habe ich wahrscheinlich nur 2 Mal ein Fahrzeug dazukaufen "müssen".

Der Karrieremodus nimmt gefühlte 50-70 Spielstunden in Anspruch. Ich habe das Spiel jeweils auf der mittleren Schwierigkeitsstufe bewältigt. Für ungeübte/geübte Spieler bietet das Spiel viel Freiraum für die Einstellung des idealen Schwierigkeitsgrades.

Forza 2 bietet eine Vielzahl an Fahrzeugen aus den verschiedensten Herstellerregionen (Asien, Europa, Nordamerika) und eine gute Mischung aus Arcade- und Simulationsfahrverhalten. Als reine Simulation möchte ich Forza nicht bezeichnen, da ich auf dem PC bereits mit deutlich realistischeren Rennspielen konfrontiert wurde. Meiner Meinung nach ist die Simulationsstufe jedoch genau richtig gewählt worden, da Einsteiger sowie Fortgeschrittene nicht vergrault werden.

Optisch ist Forza 2 im oberen Mittelfeld anzusiedeln. Die Fahrzeuge sind wunderbar modelliert, die Strecken können da jedoch nicht ganz mithalten. Vor allem abseits der Rennstrecke siehts zum Teil wirklich blass aus. Trotzdem sehe ich das optische Gesamtpaket als sehr gut an, da mir vor allem die Menüführung bzw der gesamte optische Stil, zusagt.

Soundtechnisch wurde ich nicht enttäuscht. Absolute Autoliebhaber können diesen Punkt sicher besser bewerten. Ich als Racingfan hatte jedoch nie das Gefühl unechte Motorensounds serviert zu bekommen.

Das größte und meiner Meinung nach einzige Manko ist die äusserst magere Streckenauswahl. Forza 2 bieten in der Kaufversion lediglich 11 Strecken die sich in verschiedensten Variationen präsentieren (kurz, lang, spiegelverkehrt) und nach dem hundertsten Mal Silverstone kann ich diesen Kurs schon nicht mehr sehen :) Hier hätte man sich meiner Meinung nach deutlich mehr Mühe geben können!

Alles in allem präsentiert uns Microsoft hier ein tolles Rennspiel, welches vor allem Simulationsfreunden einige schöne Stunden beschert. Bis auf die äusserst magere Streckenauswahl, fallen mir keine nennenswerten Kritikpunkte ein.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2007
Ich habe viel positives über Forza 2 gehört, aber auch ein paar Stimmen die nur gut bis durchnittlich waren. Nach dem spielen der Demo war ich mir jedoch nicht sicher ob ich mir Dirt oder Forza 2 holen soll. Weil beides wäre ein bißchen zuviel. Zum Glück habe ich mich für Forza entschieden. Der Online Modus stellt sich schon nach kurzer Zeit als überragen heraus. Im Gegenteil zu Dirt, kann man hier bei Forza 2 mit 8 Autos gleichzeitig online spielen (Bei Dirt ist man im Online Modus leider alleine auf der Rennstrecke). Es ist ohne weiteres möglich Rennen z.B. nur mit Deutsch sprechenden zu spielen. Dadurch kann man sich mit jedem Mitfahrer ohne Probleme unterhalten. Die Grafik ist Top. Die Tuning Möglichkeiten sind unglaublich. Nicht nur optisch sondern auch technisch. Der Dauerspaß wird durch den Online Modus. Den Super Foto Modus und das Auktionshaus auf unbestimmte Zeit verlängert (denke bis Teil 3 locker ;-). Also wenn ihr euch nicht sicher seit, schlagt zu ihr werdet es nicht bereuen!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2007
Zunächst einmal muss ich erwähnen, dass ich den ersten Teil so gut wie nicht kenne und deshalb keine Vergleiche dazu anstellen kann. Ich habe

mir Forza 2 vor einigen Tagen aus einer spontanen Laune heraus gekauft,

nachdem ich zuvor einige überschwengliche Bewertungen auf diversen

Internetseiten gelesen habe.

Enttäuscht bin ich eigentlich nicht worden, aber die ultimative Rennsimulation, die ich erwartet habe, ist es leider auch nicht.

Die Graphik ist gut, aber nicht herausragend. Vor allem die Fahrzeuge wissen zu gefallen, während die Umgebung teilweise etwas altbacken bzw. langweilig wirkt, was nicht zuletzt auch an fehlenden Witterungsänderungen liegt. Die Motorengeräusche klingen realistisch und satt.

Die Steuerung der Fahrzeuge ist sehr gut umgesetzt worden.

Der Umfang an Fahrzeugen und Rennevents ist zumindest im Karrieremodus enorm, ebenso wie die Tuning und Einstellmöglichkeiten an den Fahrzeugen.

Die relativ geringe Anzahl an Strecken bzw. die häufige Wiederholung derselben Strecke innerhalb einer Rennklasse verursacht auf Dauer Langeweile. Der Pseudo-Boxenstop, fehlende Quali- und Aufwärmrunden, fehlender Teamfunk und kein Flaggensystem fallen ebenso negativ auf und hätten das ganze wieder einen Tick simulationslastiger gemacht.

Wie gesagt lassen sich die einzelnen Fahrzeuge sehr gut steuern, sofern man sie halbwegs gut eingestellt hat, die Kollisionsabfrage bzw. Fahrphysik ist meines Erachtens jedoch stellenweise nicht ganz nachvollziehbar. So wirkt sich der Untergrund (wenn man mal von der Fahrbahn abgekommen) unverhältnismäßig auf die Geschwindikeit eures Boliden aus und manche "Dreher" würden "im echten Leben" wohl ausbleiben.

Alles in allem macht das Spiel jedoch durchaus Spass, und das auch über einen längeren Zeitraum...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2016
Ich spiele motorsport schon lange

Ich würde das Spiel nicht empfehlen:
1. Da finde ich Motorsport 3 und 4 besser
bei dem motorsport 2 ist es nicht normal das man bei jeder kurve wegrutscht und die bremsen funktionieren nicht richtig.
und mit den klassen zb c gegen d ist es ein bisschen unfair gemacht da FINDE ICH BEIM FORZA3 UND 4 BESSER GEMACHT
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2008
hab mir die xbox zusammen mit dem spiel gekauft und muss sagen ich bin positiv überrascht davon. ich war eigentlich nie ein großer fan von rennspielen, doch das hat sich geändert (dank forza motorsport 2).

+extrem schöne grafik
+viele wagen zur auswahl
+sehr genaue tuning-möglichkeiten
+gutes gameplay

negativ? fällt mir nichts ein..

alles in allem ein sehr gelungenes spiel; 5 sterne!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2007
So, da das Spiel hier aufgrund der Demo(!?) nicht so gut wegkommt, versuche ich mal mein Glück: Wer Forza 2 in den Einkaufswagen steckt, sollte sich bewusste sein, dass dies eine Fahrsimulation und kein Arcade-Racer ist. Wer dies berücksichtigt wird auch später nicht enttäuscht, denn von der Steuerung, dem Handling der Wagen ist es nicht zu vergleichen mit z.B. PGR. Bei PGR fahren die Autos wie auf Schienen, dies wird man bei Forza "vermissen". Forza richtet sich an alle Fans von realistischen Rennspielen. Die Autos sind sehr gut gestaltet und lassen sich unwahrscheinlich realistisch fahren. Die Entwickler haben auf unzählige kleine Details geachtet, die einem den Fahrspass noch realistischer erscheinen lassen. Z.B wirkt sich die Temperatur der Reifen auf das Kurven / Bremsverhalten aus. Nach 2 Runden, wenn die Reifen die richtige Temperatur haben, lassen sich die Rundenzeiten verbessern. Die Grafik ist ebenfalls mehr als gut! Deutlich besser als PGR. Man nehme nur mal die Strecke in New York. Wer hier behauptet, es wurde nicht auf Details geachtet, hat entweder nur die Demo gespielt oder ein schwarz-weiß Fernsehen. Ein sehr gutes Schadensmodell wurde integriert. Die Steuerung geht sehr gut von der Hand, durch die Trigger-Tasten lässt sich die Wirkung von Gas und Bremse gut dosieren, ein Lenkrad ist nicht erforderlich. Ich fahr es mit Pad und gewinne auch mal gegen Lenkrad-Fahrer. Für alle die, die das MS Wireless-Wheel besitzen und noch unschlüssig sind: Das Spiel ist auf das Lenkrad programmiert worden, nie war es realistischer ein Lenkrad bei einem Racer zu benutzen.

Für Anfänger lässt sich unwahrscheinlich viel an Fahrhilfen aktivieren.

Man muss kein Profi sein, um diesen Titel zu lieben.

Mein Fazit: Wer Titel wie GT 4 liebt, wird Forza vergöttern.

Es ist der absolute Wahnsinn. und bitte nicht von den Eindrücken der Demo täuschen lassen, diese ist nicht der Maßstab.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2009
eine der besten rennsimulationen überhaupt. man kann jede menge fahrwerkseinstellungen vornehmen und die optik kommt dabei auch nicht zu kurz. grafisch kann man auf die autos zaubern, was man sich nur vorstellen kann und was mit bis zu 1000 vinylschichten möglich ist. die beklebung ist wohl eines der herausragendsten features von forza und auch eines mit dem man sich lange beschäftigen kann. es gibt leute die den ganzen tag nichts anderes machen als zu designen. diese designs kann man online kaufen, bzw seine kreationen verkaufen. wobei man sehr oft nicht glaubt, dass das alles nur mit einfachen formen, wie vierecken, kreisen und farbverläufen gemacht wird (denn man kann keine fotos importieren). die fahrphysik ist auch spitze, genau wie das gute schadensmodell. man kann die autos nach seinen wünschen abstimmen und der spaß dabei kommt auch nicht zu kurz, da man die autos auch, ohne große probleme, zum driften bringen kann (was bei gran turismo 4 nicht so einfach ist).

alles in allem ein sehr gelungenes spiel, bei dem für jeden rennsimulations- und autonarr was dabei ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2008
Nach einem tollen halben Jahr mit Forza Motorsport 1 war ich natürlich auf FM 2 gespannt. Das Vorschau-Video versprach vieles: (Noch) mehr Individualisierung, tolles Geschwindigkeitsgefühl, schöne Grafik, aufregende Autos.

Meine Erwartungen wurden nicht absolut erfüllt, aber großteils:
Ausgezeichnete Fahrphysik, umfangreiches Schadensmodell, über 300 Autos (jeder GT4-Gamer wird darüber lachen, aber 300 sind definitiv genug!), teilweise in Europa nicht wirklich bekannte (Supra!, Skyline!!, Silvia!!!). Noch dazu das bewährte Lackiersystem aufgewertet durch noch mehr Lagen und Zeichen und umfangreiche Tuningmöglichkeiten, sowohl optisch als auch technisch.
Wo Licht ist, ist aber auch Schatten: Rennen die länger als 15 Minuten dauern werden irgendwann langweilig, die Strecken wiederholen sich und der Karrieremodus ist am Anfang zu schwer.

Fazit: Toller Racer mit kleinen Schwächen.

PS: Auf forzamotorsport.net gbt es tolle Videos und Bilder. Reinschauen lohnt sich!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2007
keine Ahnung was manche hier beurteilen aber Forza2 können die nich gemeint haben! Ich zocke es an nem 1080p 37" und die Gafik ist fett! und vorallem mit gar keinem anderen Spiel zu vergleichen! Außerdem beachte man die 60Frames und den durchweg flüssigen Spielablauf! Die Ladezeiten sind sogar vergleichsweise kurz für Nextgen Konsolen(sollte man nicht mit GT incl. 2D Autos auf PS2 vergleichen!) F1 für PS3 braucht viel länger!

Mit Forza2 ist ein guter Grundstein für eine erfolgreiche Rennsimu gelegt, auf dem man aufbauen kann. Mankos: Streckenarmut(vielleicht doch mal die Spiele auf HD DVD pressen- so kann das nicht weitergehen Microsoft- es fällt auf das der Spielumfang bei jedem Spiel abnimmt!) Sound: wo sind die Fehlzündungen, das Motor"blubbern" beim Gas wegehmen(siehe TDU murcielago), warum hört sich ein Porsche GT3 Rennwagen an, wie ein Aufziehauto(das Problem hat GT auch!)? Guckt mal die 24std am Nürburgring(Mantei Porsche)! So klingt ein Porsche!(der Cayman klingt übrigens so, ist aber fast der langsamste). Oder wie wärs mal mit Flammen ausm Auspuff bei voranschreitendem Leistungtuning? Es gibt noch viel zu tun, aber fahren tut sich Forza2 schonmal sehr geil. Da kommt kein anderes Spiel ran!!!

Autos gibt es viel zu viele! Bsp.: über 5 verschiedene Mitsubishi Lancer EVOs. Bin dafür das gleiche Modell nur einmal zu verwenden und es mit Bodykits aufzuwerten(z.B. Rallyebodykit + Tourenwagenbodykit + Prototypenbodykit)- Mehr Modifying(und weniger fertige Autos doppelt und dreifach)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

44,90 €-119,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)