Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 8. Oktober 2017
Ich lese wirklich viel Scifi, das meiste auf englisch, manches auf deutsch. Selbst bei Büchern, die ich anfangs nicht so mag, beiße ich mich durch, und irgendwann gefallen sie mir gut genug, um sie bis zum Ende zu lesen. Das reicht dann manchmal nur für 3 Sterne, meist sind es aber 4 oder 5. Nicht so bei diesem Buch. Mann, was für ein trauriger Mist. Das Buch ist 2005 geschrieben und führt munter lauter Trends von damals weiter, Wimax, Dotcom, Putin usw., was aus Sicht eines Lesers 12 Jahre später einfach nur lächerlich wirkt. Ungefähr so, als ob einer heute (Bluetooth 4) über den Bluetooth-20-Standard sprechen würde, mit dem Datenbrillen im Jahr 2040 mit Wearable-Unterwäsche kommunizieren. (Was für eine tolle, witzige Idee!!!) Und dann gibt's 2030 weder Bluetooth noch Wearable-Unterwäsche mehr, weil die Technik-Trends in komplett andere Richtungen gegangen sind. Und schon ist die tolle, witzige Idee nur noch dröge und peinlich. Aus gutem Grund spricht (zeitlos) gute Scifi entweder nur sehr allgemein über aktuelle Technik(-Trends) oder aber detailliert über Technik, die es garantiert nicht ganz so schnell als Reality Check geben wird (z.B. Weltraum-Aufzug). Accelerando macht in dieser Hinsicht alles falsch und ist für den Leser je nach Temperament entweder eine Lachnummer oder ein Grund zum Fremdschämen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Man muss sich das einmal einfallen lassen, was Charles Stross allein in ein Kapitel packt. Und er baut ständig weiter. Physikalisch mag er ein paar Natur-Gesetzes-Übertretungen machen, aber das trübt das Vergnügen keineswegs. Und die Geschichte ist optimistisch, keine düstere Zukunftsdystopie.

Ein paar der Entwürfe und Überlegungen, die er anstellt sind höchst spannend, gerade jetzt (2014), 12 Jahre nach dem Erscheinen des Buches. Ich werde es in ein paar Jahren sicher wieder lesen müssen und dann wieder vergleichen, was Stross schon antizipiert hat.

Wer den Begriff "Singularität" noch nicht kennt: unbedingt lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Februar 2009
Accelerando ist eins der großartigsten Bücher, die ich je gelesen habe. Unglaublich dicht, voller Ideen und Seltsamkeiten, gut geschrieben (wenn auch nicht immer leicht zu lesen für non native speakers) und einfach eine total schräge Geschichte. Wer sich für IT, Technik und Physik ein wenig interessiert hat sicher mehr davon, da es sehr viele kleine feine Anspielungen gibt.
Wem das Genre gefällt: Kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juni 2006
Ich glaube Accelerando ist eines dieser Bücher wo die Meinungen weit auseinander gehen werden. Einerseits ist es eine beinahe zu hautnahe Darstellung einer utopischen Zukunft, in welcher gegenwärtige gesellschaftliche Ordnungen, Ethik und Moral keinen Platz mehr finden. Eine Zukunft, wo nicht nur Technologien weiter entwickelt werden, sondern auch der Mensch selbst eine evolutionäre Stufe erreicht, wo man sich fragen muss ob es sich dabei noch um den guten alten Homo sapiens handelt oder eine neue Spezies daraus entstanden ist.

Sross beschreibt seine faszinierende (und auch beunruhigende) Vision in einem schnellen Tempo, so als ob er die Erzählung der sich entwickelnden Technologie anpassen will. Leider geht dabei die Geschichte selber verloren. Es geschehen eine Vielzahl von Ereignissen die das Buch und die Charaktere vorantreiben, doch mir kam es so vor, als ob sich alles immer um denselben Punkt dreht. So widersprüchlich dies im Vergleich zu Stross's Vision auch klingen mag, gelingt es ihm nicht seine Charaktere zu entwickeln und damit auch nicht seine Geschichte, da diese sich um die in seiner Vision lebenden Menschen dreht. Zu oft geht es um dieselben Probleme, um die gleichen Sorgen und Ärgernisse. Immer wieder fallen die Charaktere in die gleichen Verhaltensmuster zurück. Noch absurder ist dies, weil sich die gleichen Muster über die Generationen hinweg wiederholen bzw. fortsetzen. Aus all diesem entsteht eine Geschichte die sehr linear verläuft und zwischendurch einen Technologie- oder Generationensprung macht in eine neue, weiter entwickelte Zukunft. So spaltet das Buch den Leser zwischen Vision und Geschichte. Von der Faszination seiner utopischen Zukunft einmal abgesehen, fand ich am Ende nicht Vieles was mir in Erinnerung bleiben wird.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. April 2009
Overall it's a nice book and worth reading, but I can't share some of his ideas of the future. And I wouldn't dare predicting a world beyond the singularity. But despite of some of the more extreme extends, his ideas are quite plausible.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2008
I were wrong. I assumed knowing them all - the top of sf authors reaching out of the grey goo of science fiction storytelling. Add-on accomplished -
Mr. Charles Stross is among the best of them.
Accelerando describes a fascinating new way into the future for what mankind became after a technical development/time infinty point called "the singularity".
Open your mind for something new and have fun.
---
Ich irrte mich. Ich nahm an, sie alle zu kennen - die besten SF Autoren, herausragend aus dem grauen Glibber der Science Fiction Erzählungen. Add-on eingespielt -
Charles Stross gehört zu den besten unter ihnen.
Accelerando beschreibt einen faszinierenden, neuen Weg in die Zukunft für das, was aus der Menschheit wird nach einer technologischen Singularität - ein ins unendliche gehender Entwicklungsprung über die Zeit.

Öffnen Sie Ihren Geist für etwas neues und .. have fun.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Singularity Sky
4,84 €
Accelerando: Roman
7,99 €
Singularität: Roman
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken