Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. November 2007
Nachdem ich mich von Tesberichten, in denen diese Anlage immer sehr gut abgeschnitten hat, habe täuschen lasse, habe ich die Philips bei Amazon bestellt.
Am Anfang lief alles super. Die Anlage hat wirklich alle DVDs usw. gefressen und die Lautsprecher hatten nur ein extrem leises Grundrauschen. Der Sound ist einfach Spitzenklasse.
Dann nach einigen Wochen, wurde dieses Grundrauschen immer lauter. Und zwar so laut, dass man es bereits beim Höhren in Zimmerlautstärke deutlich warnehmen konnte. Es klang einfach wie ein altes Kofferradio mit schlechtem Empfang. Dazu kam, dass eine der Boxen ständig ausfällt.
Als ich dann auch noch einen Familienfilm der auf einer Philips DVD+R gebrannt ist (wie alle von mir!!) in die Anlage einlegte, erkannte diese genau diese und auch alle anderen meiner DVD+R nicht mehr.
Also Philps Service informiert, da ja noch Garantie vorlagt. Bis ich Philips soweit hatte diesen Garantieanspuch zu bearbeiten vergingen ....(ich möchte mich nicht aufregen).
Als ich endlich die Anlage repariert zurückerhalten habe, musste ich feststellen, dass lediglich das Rauschen beseitigt wurde. Die Box viel immernoch aus und DVD+R werden immernoch nicht erkannt und das Laufwerk hört sich nun an als würde es sich selbst zerlegen.
Also daraufhin Amazon informiert. Innerhalb weniger Stunden wurde mein Garantiefall bearbeitet. Eine Mitarbeiterin kümmerte sich extra um meinen Fall. Einfach toll !!!! Das ist oberste Liga !!! Danke nochmal an Amazon.
Die Philips wird nun durch Amazon abgeholt und ich habe mir eine Panasonic PT 550 bestellt. Diese konnte ich bereits in einem Blöd-Markt testen und ich empfinde diese ist um Welten besser, das heißt hochwertiger als die Philips. Sie erkennt in Bruchteilen einer Sekunde alle Arten von DVDs die ich habe (+R, -R, WMA,...) und das Laufwerk macht überhaupt keine Geräusche, .........

Ich kann diese Philips Anlage wirklich nicht empfehlen, auch wenn die Austattung unschlagbar ist und der Sound einfach spitzenmäßig. Aber die Qualität und der Service ist nicht das was ich erwarte.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2007
In diesem Preissegment eine im Großen und Ganzen qualitativ gut verarbeitete Anlage. Abstriche gibt es indes für ein relativ zerbrechlich anmutendes CD/DVD Einschubfach und den viel zu knapp bemessenen Kabellängen für die Stereosatellitenboxen. Auch wenn die Anlage (bitte nicht von den angegebenen Leistungswerten täuschen lassen) eher für Räumlichkeiten mit maximal 15-20 qm klangtechnisch ein annehmbares Heim- (!!)-kinoerlebnis ermöglicht, dürften es gern ein paar Meter mehr an "Kabelsalat" sein.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2008
Ich habe lange gehadert welche Heimkinoanlage ich mir zulege. Ich benutze sie fast ausschließlich für das Heimkino (mit Beamer+Leinwand) und hatte bisher eine alte Dolby Surround Pro Logic-Anlage aus den 90'ern, die vollkommen überholt war.

Das Sounderlebnis mit der HTS 3357/12 ist absolut der Hammer! Schon bei geringer Leistung ist der Subwooferbass so gewaltig, dass ich mir Sorgen machen muss Ärger mit den Nachbarn zu bekommen. ;) Daran ändert es auch nichts, den Subwoofer auf die niedrigste Stufe zu stellen. Wenn was explodiert, rappelts!

Für Heimkinospaß bei meckrigen Nachbarn oder nach 22 Uhr gibt die Anlage einen Nachtmodus her, der Bass wird dann deutlich reduziert und auf Stimmenlautstärke angepasst. Das zieht jedoch einen, für mein Empfinden, deutlichen Qualitätsverlust nach sich. Trotzdem hat man dann immer noch Digitalsound mit 6 Kanälen, ein Flugzeug fliegt also immer noch von rechts nach links, nur nicht so laut. Für alle die keinen Stress wollen wahrscheinlich ein guter Kompromiss!

Die Anlage war von Warentest als "gut" bewertet worden und hatte von 10 getesteten Anlagen (darunter waren deutlich teurere!) das zweitbeste Ergebnis. Ich kann das nur bestätigen. Der Sound ist klasse und die Installtion sehr einfach.

Der Radiotuner programmiert sich selbst und speichert alle empfangbaren Kanäle ab, diese sind dann per Fernbedienung unter ihrer Platznummer abrufbar.

Die Probleme mit dem Grundrauschen der Rear-Speaker sind wohl tatsächlich Grundaustattung. Allerdings ist das Rauschen nicht so laut und störend zu vernehmen, wie es hier beschrieben wird. Wenn man sehr nah vor den Rear Speakern sitzt fällt es zwar auf. Aber: Seitdem ich das Firmwareupdate welches Philips auf der Homepage bereitstellt installiert hab ist das Rauschen kaum noch vernehmbar. Alles was man für das Firmwareupdate braucht ist ein Internetanschluss, ein Brenner und ein Rohling. Der Updateprozess ist detailliert in der Bedienungsanleitung beschrieben - Update CD rein, wenn die Klappe wieder aufgeht, CD rausnehmen, und den Rest macht das System von allein.

Es ist erstaunlich welchen Klang die im vergleich zu meinem alten System deutlich kleineren Boxen bringen (damals galt noch: Desto größer desto besser). Bei den Rearlautsprechern war ich auf das Bild reingefallen: Die Standlautsprecher sind keinesfalls für die Front! Die stehen hinter dem Sofa. Was zur Folge hat das ich meines vorziehen musste. Für die Rear Speaker ist keine Wandmontage möglich! Das ist für mein relativ kleines Wohnzimmer sehr unpraktisch. Es wäre m.E. nach intelligenter gewesen, die Frontlautsprecher als Standboxen auszulegen oder eben Standsprecher ganz wegzulassen. Es gibt aber sicherlich andere Benutzer, die andersherum Probleme haben könnten. Daher kein Stern Abzug.

Außerdem sollte man vor dem Kauf die benötigte Kabellängen genauestens ausmessen, die für alle Boxen benötigt werden. Ein Kabel verlängern zu müssen ist immer anstrengend - da Philips mit dem Easy Fit System arbeitet (eigene Stecker) ist das bei dieser Anlage umso problematischer. Bei mir hats gepasst, von daher bin ich zufrieden!

Alles in allem bin ich mit meinem Kauf absolut zufrieden. Die HTS 3357 wird noch so manchen DVD-Abend zum Kinoerlebnis machen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2015
Anfangs waren wir zufrieden.
Leider hat der DVD Player recht zeitig den Geist aufgegeben.
Da hätte ich von einer Markenfirma mehr erwartet.
Das Gerät scheint mit "MHD" ausgestattet zu sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2007
Um es mal kurz zu machen ,das Philips HTS 3357 Heimkino-System ist meiner Meinung nach wirklich Gelungen.Es fängt an mit dem Aufbau bzw. Anschließen dieser Anlage mit ein paar Handgriffen ist das Gerät einsatzbereit ohne lang zu suchen welcher Stecker wo hin gehört (durch farbliche Markierung).Hinzu kommt das das Hauptgerät so gut wie nicht zu Hören ist ,was das abspielen verschiedener Video Dateien angeht ,hab ich bis jetzt noch keine schwächen erkannt. Und was der Sound angeht hat mich das gerät am meisten beeindruckt ,den richtigen Film oder Musik eingelegt und dann nur noch hinsetzen und Genießen.Surround-Sound-Erlebnis vom feinsten!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2008
Der Aufbau gestalltet sich sehr einfach. Auch der erste Start des Radios ist Benutzerfreundlich gehalten, da hier ein automatischer Sendersuchlauf und die automatische Speicherung der gefundenen Sender erfolg.
Die Kabellängen sind recht gut dimensioniert. Lediglich das des Subwoofers sollte doch länger sein.
Das Display ist selbst aus 4-5 Metern Entfernung noch gut lesbar.
Ein Rauschen konnte ich bei meinem Gerät nicht feststellen.

Klanglich ist die Anlage sehr gut abgestimmt, lediglich der Subwoofer bleibt hinter den Satelieten zurück. Dieser könnte vom Wirkungsgrad ruhig höher angesiedelt sein.
Je nach Wiedergabefunktion (CD,Radio...) stehen einige Equalisereinstellungen zur Auswahl.
Hier vermisse ich die Möglichkeit der manuellen Einstellung.

Die Lade des DVD Players ist sehr spielig geraten. Wer Kinder hat die sich an der Anlage betätigen dürfen sollten diese eingehend daraufhin weisen, den Einschub nur über die FB zu bedienen.

Die DVD wiedergabe ist klanglich ein Genuß.
Die Bildqualität (HDMI) braucht sich hinter teureren Geräten nicht zu verstecken.
Ebenso frißt das Gerät alle Widergabeformate.

Fazit: Wer ein Gutes Gerät für wenig Geld sucht, das Zimmer in dem dieses seinen Platz finden soll nicht größer wie 25m² ist, klanglich dennoch keine Abstriche machen will ist mit diesem Gerät gut beraten.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2008
Ich habe mir kürzlich diese Philips-Heimkino-Anlage gekauft und bin von dem Surround-Sounderlebnis total begeistert. Das von einigen angesprochene Rausch-Problem war bei mir nicht vorhanden. Mit dem sehr einfachen Firmware-Update soll dies aber behoben werden können. Ich habe dies trotzdem gemacht und keine Unterschiede feststellen können. Der Aufbau ist sehr einfach, denn jedes Kabel ist farblich an den Steckern markiert. Das Bild, welches für HD-Fernseher hochgerechnet wird ist wirklich super. Zu diesem Preis kann ich diese Anlage empfehlen.

Einzigster Negativ-Punkt: Die Anlage hat nur einen elektronischen digitalen Koax-Eingang. Viele Geräte wie z.B. digitale Satelliten-Reciever, der Arena-TV-Decoder oder die neue FritzMedia-Box haben aber häufig nur einen optischen digitalen Ausgang. Diese kann man dann nur analog anschließen oder muß den Umweg über einen zusätzlichen Opti-Koax Wandler machen um in den Genuß von Dolby Digital bei Fernsehsendungen zu kommen.

Da hätte man dieser Anlage doch lieber zwei Anschlüsse für optisch und elektrisch digital spendieren können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2008
Habe mir die Anlage nach dem guten Ergebnis der Stiftung Warentest ausgesucht. Letztlich hat der Preis auch die entscheidende Rolle gespielt. Das Rauschen der Front und Rear Boxen war nach Internetrecherche schon ein bekanntes Problem vom Hersteller. In der Hoffnung, dass ich eine intakte Anlage erworben habe, lief der erste Testlauf. Lautes Rauschen war zu hören. Über die Homepage von Philips habe ich eine Garantiereparatur in Auftrag gegeben. Wurde kostenlos abgeholt und nach ca. 1 Woche wieder geliefert. Fazit: Das unangenehme laute Rauschen wurde beseitigt.
Die Installation der Anlage ist einfach, guter Sound, vielfältig, Subwoofer könnte kräftiger sein. Meine Empfehlung: Anlage auspacken und gleich testen, bevor es im Wohnraum aufgebaut wird. Mit dem Einpacken ist man eine gute Zeit beschäftigt falls doch eine Reparatur notwendig ist.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2007
...es ist - zumindest bei meinem Gerät - nach Angabe von Philips Consumer Care nicht möglich die Lautsprecherkabel zu verlängern! Alleine diese Tatsache würde m.E. eine drastische Abwertung des Systems rechtfertigen. Mit den festen Leitungslängen (ca. drei Meter zu den Frontlautsprechern) dürfte das Gerät für viele Anwendungen ungeeignet sein. Kaum ein Kunde wird vor dem Kauf diese (Un)Möglichkeit berücksichtigen.

Dazu lässt der grottenschleche (kostenpflichtige) Support von Philips Consumer Care schlimmes bei echten Problemen oder für Garantiefälle erahnen. Ich musste mehrfach telefonisch nachbohren und 'Denen' (zusätzlich per Mail mit Fotos) beweisen, dass mein System nicht die (angeblich) leicht zu öffnenden und zu verlängernden Easy-Fit-Stecker bestitzt, sprich, 'Die' kannten meine Geräteausführung überhaupt nicht und hielten mich schlicht für blöde und behandelten mich auch so.

Das Design mag jeder selbst bewerten. Ansonsten bietet das HTS 3357 / 12 eine gute Bild- und Klangqualität für dieses Preissegment.

Auffälligkeiten:

Für eine Partybeschallung eines grösseren Raumes reicht die völlig überzogen angegebene Leistung nicht, jedoch für eine angemessenen Surround-Schallpegel in einem Wohnzimmer normaler Grössenordnung.

Die Verarbeitung erscheint insgesamt ordentlich, bis auf die CD/DVD-Schublade, die so klapprig scheint, dass man sie kaum berühren mag und zum Einschieben dann doch lieber die Ejekttaste statt eines angedeuteten Hineindrückens der Lade wählt.

Die Erkennung der Medien ist recht träge. Eine normale Musik-CD braucht rund eine halbe Minute, bis der erste Titel gespielt werden kann. Grössere Musiksammlungen (MP3s auf einer DVD) sind nur mit Menüführung über TV handelbar, das winzige Display taugt nicht zur Navigation.

Die Funktionen als Bildbetrachter sind m.E. nicht wirklich brauchbar, es sei denn, man setzt dem Gerät Auflösungs- bzw. Grössenoptimiertes Material vor. Ab zwei, drei Megapixeln bzw. JPEGs mit ein, zwei GB aufwärts wird die Verarbeitung zu träge, um noch Spass zu machen.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2008
Als reiner Verstärker für den Fernseher ist das Gerät i.O.

Die Schwachpunkte sind insb.:
- DVD Schublade ist ein Witz. Man kann nur empfehlen, die nicht zu benutzen! Da nützt HDMI auch wenig.
- Bis CDs oder DVDs erkannt werden, dauert es 15 Sekunden. Zumindest als CD-Spieler daher unbrauchbar. Allein öffnen der Schublade dauert bis zu 15 s.
- Reaktionen auf Fernbedienung und Wahl des Eingangskanals viel zu langsam und unzuverlässig.
- Bedienung umständlich

Fazit: Ich lasse das Gerät als Verstärker für den Fernseher laufen, da ist es von der Qualität her i.O. Ansonsten ist es aber eher schwach.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)