Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle Soolo festival 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. August 2013
I have a pair of these (Ortlieb Back Roller Plus, black) bought back in 2003, and still using them happily (as of Aug 2013).

I found these bags are great for touring - light, easy to open-close, waterproof. The design also helps to pack it with different amount of stuff, and still have it well-packed. Less material: more rolling. More material: less rolling. In the other type of bags, if they are not packed fully, stuff tends to jump around in the bag.

The Classic version of the bag is made from PVC (shiny coating, feels stronger and heavier), which allows to have it in light colours (yellow, white, green, etc.). The plus version is made of a cordura like material, which necessites dark colours (black, brown, etc.). I thought the Plus version with the softer, lighter material will be less durable, but in fact it holds up very well.

Rolling top
Most reviewers write that the rolling top is nice for total water-proof abilities, like crossing a river, they would float. I never had to cross a river with my bags floating (I only see those scenes in Camel commercials...) However, I think the rolling top has totally different advantages:
- an easy system to open close, that never breaks
- the bag can vary in volume depending on the volume of the stuff added (stuffing with a sleeping back and pullovers, or a tool set will result in similar end weight, but different volume)
- however, if you want lots of easy to access pockets, this is not the bag. I have such a bag, and I've found after all in a bike tour most stuff I need quick access to are packed in my handlebar bag anyway, or on the top of the bag. If used together with the Rack-pack, the whole rack-setup needs to be de-mounted. This goes fast, but still, this is slower than just opening a zip pocket. For commuting, I use a Vaude bag with lots of pockets.
VAUDE Tasche Cycle, 47 x 34 x 24 cm

The QL2 system
The QL2 system looked a bit scary at first, but in fact it holds well. The adjustable latches are helpful, as we use the bags on 4 different bikes, all with different racks. The plastic inlays that make it fit for different size of rack tube diamaters got lost from one of the bags, now I look into options to order replacement parts. A nice feature that I like (I have long feet), is that the the bag can be tilted (so it is not fully vertical) to create more legroom. I think many people don't even know about this feature.
I also have a set of Vaude bags, with a similar, but different locking mechanism. At first, the Vaude system looks stronger, and more versatile, but in use, in fact I prefer the Ortlieb version.
The QL1 system is only tool adjustable, and cannot be tilted to make heel clearance, otherwise similar to the QL2.
There's also the QL3 system
Plastic latches: first, I was worried that the plastic latches will break, and I would have preferred metal. However, in real life, the bags hold very well.

No pockets?!
I was first disturbed by the fact that there are no pockets on the bag. Over time, I got used to it, and I pack things that I need on the top (rain jacket, snaks, tools). Also, when I have already five bag tops to open (two bags in the back, two on the front wheel, and handlebar bag), in fact five bag-tops are like five pockets.

Compatibility:
The Ortlieb Rack-pack S and M compliment well the back roller Plus and Classic. However, they are made of PVC, and are shiny, so have a bit of different look. We went for an Ortlieb Rack-pack M Yellow Ortlieb Uni Packsack Rack 30x54x27 cm. The main reason for the yellow is to easier find things in the bag. (Also for a handlebar bag, we choose a model with a red lining, and it really is helpful).

Commuting:
I also commute by bike, and I found these bags are not very useful for shopping, going to work, or to go around the city. The shape is not useful for papers, books, laptops, and other "office" type of things. Also, carrying the bags off the bike is not very comfortable. The straps are supposed to help carry the bag, but in practice I found it very poor in comfort.
I use a Vaude Cycle 28 convertible bag, and a Vaude Huntigton M for laptops.

Accessories:
I haven't tried these, but are available: outer pocket, bottle cage, locking metal wire, notebook sleeve, mesh pocket. I think the notebook sleeve is only useful for touring use, not for office-commuting. The mesh pocket had negative reviews (collects all the dirt). For the bottles, I prefer to mount a BBB 1.5L holder on the bike frame. The outer pocket has also folding top, which is kind of same hassle to open, as the

Things I liked:
+ Fool-proof, simple system in general
+ Water proof, not necessary to stop and cover it with a bag-raincoat when it starts to rain (a must in countries like UK, Germany, Austria, Northern France, Singapore, and less of a concern in dry countries, like Morocco or Central-Africa).
+ Lasts very long
+ Easy-to fit to many bikes and racks
+ Size is just about right
+ Excellent for bike tours
+ Tiltable to create more heel-legroom

I didn't like:
- Black interior sometimes makes things hard to find
- Plastic shoulder strap broke, and not useful in general
- Sometimes I miss the pockets
- Not useful for commuting
- Can "jump" a bit when hitting big bumps, or going off-road. (For serious off-road use, with lots of bumps and jumps, I would choose hard-fixed bag, that is tightened onto the bike.)
- Plastic inlays

Shall you get Classic or Plus?
For durability, I think they are pretty much the same in real life, although the Classic version FEELS stronger.
For colours, the Classic version comes in a variety of light colours, the Plus version only in dark colours.
If you want to use it only on one bike (or with similar racks), you can use the Classic version (QL1). As I want to use it on multiple bikes, I need the Plus version (with QL2 locks).
The thinner material of the Plus folds more tightly to close, and they can be filled a bit more.
If you want to tilt the bags for more legroom, go for the Plus version.
I wanted versatility to use it on different bikes, liked the softer material, so I choose the Plus version, and was very happy with it over the years.
22 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Ich war auf der Suche nach wasserfesten Rad-Taschen und mir fiel die Entscheidung nicht leicht. Eher feste/versteifte Taschen, oder die flexiblen? Ortlieb ist bekannt für Qualität, deshalb habe ich sie gewählt. War damit 3 Wochen in Sri Lanka unterwegs. Die Taschen klinken super in den Gepäckträger ein, die Haltegurte sowie das Verschluss-System sind o.k.. Wir sind wirklich oft im (warmen) Regen der Monsun-Zeit gefahren, der Inhalt blieb trocken. Was mich allerdings im Nachhinein etwas störte war, das es nur ein kleines Einzelfach innen gibt. Hat man sonst etwas ganz unten in der Tasche, muss eben erst alles andere raus. Aber Seitenfächer außen oder ähnliches steht dann wieder gegen die Wasserdichte des Meterials (in Bezug auf weitere Nähte). Der Tragegurt ist praktisch. Ab und zu löste sich die verstellbare Halterung der Haken für das Einhängen am Gepäckträger und die Tasche löste sich mit einem Haken vom Gepäckträger, aber nur bei wirklich sehr unebenem Gelände. Die kleinen Stecklaschen unten an den Taschen, die sich z.B. in die Seitframes vom Thule-Gepäckträger einstecken lassen, sind hingegen oft rausgesprungen, wenn es uneben wurde. Das könnte man noch etwas verbessern. Sonst wie gesagt, eine solide Tasche!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Ich fahre ganzjährig bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad ins Büro. Durch das Halterungssystem ist die Tasche ruckzuck an- bzw. anzuhängen und hält zuverlässig am Gepäckträger. Das Halterungssystem lässt sich sehr einfach an den Gepäckträgerformen und -querschnitte anpassen. Sie ist 100%ig wasserdicht und sieht durch das gewebte Cordura etwas freundlicher aus als das glatte Classic-Modell. An den Stirnseiten sind haltbare, großflächige Reflektoren. Wegen der noch besseren Sichtbarkeit würde ich mich heute trotzdem für das neue Modell Back-Roller High Visibility entscheiden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
Ortlieb ist einfach das Beste!.Das ist mein 2.Set Taschen, nach 15 Jahren!!! Ich habe meine vorherigen Taschen fast taeglich fuer Arbeit verwendet und eigentlich nur durch meine eigene Schuld zerschlissen. Einfache Handhabung und absolut wasserdicht, ich kann die Taschen und Qualitaet von Ortlieb nicht genug preissen! Genial!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Meine Mutter verwendet auch schon seit über 15 Jahren ihre Ortlieb-Taschen ohne dass je etwas kaputt gegangen ist. Nun habe ich mir auch endlich welche gegönnt und bin sehr zufrieden mit ihnen.
Ich würde jedoch empfehlen die Taschen nicht wie auf dem Foto, mit dem Schulterriemen zu schließen, sondern einfach ohne den Trageriemen sie oben zu schließen.
Mit der Verschlusstechnik auf dem Foto bin ich jetzt nämlich schon öfter hängen geblieben was bei höheren Geschwindigkeiten (ich war im Schritttempo unterwegs) sicher zu Stürzen und Schäden führen würde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Sehr gute verarbeitung und sehr leicht im vergleich zu den anderen Taschen von Ortlieb. Sehr gut auch die seperaten Innentaschen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Großer Stauraum. Sehr gut die seperate Abtrennung für Papiere usw.. Einfache Montage durch die mitgelieferten Reduzierung. Mit einem Griff am Gepäckträger zu befestigen und zu entfernen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
auffallend schön aber auch praktisch, gut für andere Verkehrsteilnehmer zu sehen, auffallend schön aber auch praktisch, gut für andere Verkehrsteilnehmer zu sehen,auffallend schön aber auch praktisch, gut für andere Verkehrsteilnehmer zu sehen,
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken