find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:24,99 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 17. Juni 2008
1.weil sich mit ,Relax', ,Two Tribes', ,War', ,The Power Of Love' und dem Titelsong 5 unzerstörbare 80er Klassiker auf dem Album befinden.

2. weil die Clubmusik der späten 80er und der 90er ohne dieses Album nur sehr schwer vorstellbar ist.

3. weil es Trevor Horn's beste Produktionsarbeit ist (Hier artet seine Produktionstechnik noch nicht aus).

4. weil mit ,Born To Run' eine der besten Springsteen cover Versionen überhaupt drauf ist.

5. weil FGTH ein Gesamtkunstwerk waren, daß trotz der guten Musik die sie machten der Popart als Kunstrichtung viel näher war, als dem Musikbusiness und man das beim Artwork dieser Scheibe auch ganz deutlich merkt.

6. weil es eine der wenigen DoLP's in der Geschichte ist, das kaum an irgendeiner Stelle qualitativ abfällt.

7. weil diese Scheibe immer noch verdammt cool und zeitlos ist.

8. weil Rock, Pop, Disco und Funk gleichermaßen nebeneinanderstehen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2008
Anders kann man dieses Werk von FGTH nicht bezeichnen. Schon 1985 lief das Album auf Vinyl auf und ab und selbstverständlich besorgte ich mir dieses Meisterwerk auch sofort auf CD als es da veröffentlicht wurde. Bis heute zählt dieses Debut Album der Skandalband um Holly Johnson zu meinen persönlichen Top Ten.

Seltsam ist daran wohl die Tatsache, das die Band nach so einem genialen Album nur noch das im Vergleich zu "Welcome to the Pleasuredome" enttäuschende Album "Liverpool" nachlegten um anschließend ganz von der Bildfläche zu verschwinden.

Das soll nicht heißen das "Liverpool" ein schlechtes Album wäre, den immerhin waren darauf Kracher wie "Rage Hard" oder "Warriors of the Wasteland", aber im Vergleich zum Debüt war es eben wesentlich schwächer. Produziert von Trevor Horn sorgten FGTH Mitte der Achziger für mehrere Skandale. Die sehr provokanten Videos sowie angebliche Live Gigs die sich als Playback herausstellten waren in erster Linie dafür verantwortlich.
"Welcome to the Pleasuredome" ist in meinen Augen ein perfekt durchdachtes Album das den Hörer auf eine faszinierende Reise mitnimmt.

Schon das fünfzehn Minuten lange Titellied ist großartig und dabei nur Teil eines "Gesamtkunstwerks". Ein Klassiker wie "The Power of Love" darf bei einem romantischen Abend sowieso nicht fehlen. Neben den Singles "Relax", "Two Tribes" zählen für mich "Black Night, white Light", "War" oder auch "Krisko Kisses" zu den Highlights eines durchweg überragenden Albums. Wer sich über die besten Alben aller Zeiten unterhält muß dieses Werk von FGTH kennen. Leider war 2 Jahre später schon wieder Schluß mit einer wirklich außergewöhnlichen Band die mit diesem Werk einen Meilenstein geschaffen hat.
44 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2008
Die CD ist auch nach all den Jahren nicht langweilig und immer noch super gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,99 €
15,85 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken