Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
12
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Mai 2008
Wie könnte man diese äußerst sehenswerte 6-teilige Mini-Serie am besten beschreiben?

Blackpool ist für mich mit Abstand die Beste Krimi-/Familiendrama-/Komödien-/Romanzen-/Musicalreihe, die mein DVD-Player je abspielen durfte. Da ist tatsächlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Äußerst schade dabei ist nur, dass diese in Deutschland gänzlich unbekannt ist - ich bin förmlich darüber gestolpert als ich meine derzeitige "David Tennant-Sucht" stillen wollte.

Hier der Inhalt der Geschichte kurz zusammengefasst: Ripley Holden (David Morrissey) hat das Glück gepachtet: er hat mit Natalie (Sarah Parish) eine schöne Frau, mit Shyanne (Georgia Taylor) und Danny (Thomas Morrison) zwei (fast) erwachsene Kinder und erfüllt sich gerade mit der Eröffnung einer Spielhalle einen Traum. Doch der Schein trügt. Shyanne geht mit einem ehemaligen Schulkameraden ihres Vaters aus, während Danny halb Blackpool mit Drogen versorgt. Und als in seiner Spielhalle eine Leiche gefunden wird, heftet sich DI Peter Carlisle (David Tennant) an Ripleys Fersen und verliebt sich zudem in Natalie...

Man mag zwar meinen, dass nach sechs Teilen irgendwann einmal die Luft ausgeht, jedoch unterhält Blackpool von der ersten bis zur letzten Minute. Man wird buchstäblich süchtig danach zu wissen, wie es weitergeht. Darüber hinaus bietet die Geschichte immer wieder unerwartete Wendungen.

Doch das wichtigste an Blackpool sind eigentlich die (fehlervollen) Charaktere, die alle mit viel Detail gezeichnet und mit viel Elan und sichtlich mit Freude gespielt werden (eine tolle schauspielerische Leistung von nahezu allen Mitwirkenden). Blackpool gelingt es wunderbar alle auftretenden Charaktere zwar mit Fehlern und Schwächen aber doch ungemein sympathisch und liebenswert zu zeichnen. Zum Schluss hatte ich schon Kopfschmerzen, da mir alle Charaktere ans Herz gewachsen waren und ich mir dachte, dass das gar nicht gutgehen kann. Jedoch wurde ich schnell eines besseren belehrt (aber mehr wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten).

Ein kleines Manko gibt es aber doch: Für Zuschauer, die des Englischen nicht so mächtig sind wird es höchstwahrscheinlich schwieriger werden der Handlung zu folgen, da die Serie im Norden Englands spielt und der Dialekt ziemlich gewöhnungsbedürftig ist. Aber wozu gibt es denn sonst Untertitel? :-)

Fazit: KAUFEN!!!
1010 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2009
Wieso kommt so eine Serie nie nach Deutschland?
Dabei hätte unserer Abendprogramm echt mal ein bisschen mehr abwechslung verdiehnt.

Ursprünglich hab ich mir die DVDs gekauft weil ich ein großer Fan von David Tennant bin. (DR.WHO)

Es handelt sich hier um eine Mischung aus Krimi / Komödie und Musical.
Über die Handlung will ich jetzt nichts verraten, da ich dazu neige sonst die ganze
Story zu erzählen und ich will Euch ja nicht den Spaß verderben.

Die Darsteller haben mich großteils mit Ihren Gesangstalent überzeugt (WOW DAVID KANN SINGEN) und was mich sehr
überrascht hat ist dass die Story von Folge zu Folge spannender wird und man unbedingt wissen
will wie die Handlung für jeden ausgeht.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
Meine Rezension bezieht sich nur auf "Blackpool" und nicht auf "Viva Blackpool", da ich bei letzterem nicht über 10 Minuten hinausgekommen bin.

Blackpool ist ein Krimi- und Dramamusical bei dem, die Charaktere eindeutig im Vordergrund stehen. Die Auflösung des Mordes ist zwar Ausgangspunkt, aber meines Erachtens nach nicht wirklich Träger des Musicals. Musical dürfte vielleicht auch der falsche Begriff sein, da die Darsteller zwar selbst singen, allerdings auch die Originallieder mit den Künstlern zu hören sind.
Alles in allem eine schöne DVD, die allen Fans des britischen TVs Freude bereiten wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2015
Die Bestellung und der Versand haben super geklappt. Kam alles in dem angegeben Zeitraum und unversehrt bei mir an.

Blackpool ist eine richtig tolle Mini-Serie. Die zwei Stars David Tennant und David Morrissey glänzen in ihren Rollen. Auch die anderen Schauspieler wie Sarah Parish machen die Serie richtig sehenswert. Zwar hören sich die stimmungsvollen und spaßigen Gesangseinlagen an, als hätte man die Stars beim Singstar aufgenommen, aber ein wenig Trash sei erlaubt. Gerade weil die Schauspieler es durch ihr Schauspieltalent rausreißen und es unterhaltsame Choreographien dazu gibt. Die Geschichte wird als ein Mix aus ein wenig Comedy, ein wenig Krimi, ein wenig Mystery und ein wenig Romanze erzählt. Gen Schluss wird es ziemlich dramatisch, was in einigen Szenen nicht nötig gewesen wäre.
Blackpool bleibt aber auch zum Schluss eine Serie, die Spaß und Laune macht! Sehr empfehlenswert.

Zum Film "Viva Blackpool": Das Sequel zur Serie finde ich aber alles andere als unterhaltsam. Nicht einmal David Morrissey ändert etwas an der Tatsache, dass die Story langweilig und vohersehbar ist, die gewählten Songs nicht besonders gut in die Szenen passen und mit Tanzen ist auch nicht mehr viel.

Fazit: Blackpool immer wieder gerne! Auf "Viva Blackpool" kann aber getrost verzichtet werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
genau so schräg wie der ort selbst: eiffelturm, spielhöllen, eine hammerachterbahn, willy wurst und eine fülle von geschmacklosigkeiten: blackpool ist ein permanent bewohnter rummel und bildet den perfekten handlungsort für diese schräge serie. so etwas können nur die briten (und herr buck). klasse!
p.s.: wer das mit dem 'schräg' nicht glaubt, fährt am besten selber nach blackpool oder versucht, sich den film 'weihnachten in blackpool' vom ndr anzusehen. ff
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2010
Habe mir auf Grund der Rezension der anderen Blackpool bestellt und wurde nicht enttäuscht.
David Tennant und alle weiteren Schauspieler agieren genial und "unangestrengt". So etwas gibt es leider im deutschen Fernsehen nicht.
Gesang und Schauspiel halten sich gekonnt die Waage und so ist es ein echtes Vergnügen. Habe alle Folgen in einem Rutsch angesehen und das nicht nur einmal. Ich konnte allerdings am Anfang nicht auf die Untertitel verzichten, da allen voran David Tennant doch einen sehr starken schottischen Akzent hat, den ich nicht auf Anhieb verstanden habe. Aber die Untertitel sind gut übersetzt und so kommt man doch bei mehrmaligem Anschauen auch ohne aus.
Den zweiten Teil, Viva Blackpool fand ich dann aber grottenschlecht. Es wurde meiner Meinung nach noch mal schnell was nachgedreht. Gefiel mir überhaupt nicht und habe es auch bis zum heutigen Tag noch nicht ganz gesehen.
Aber für den 1 Teil lohnt sich der Kauf auf alle Fälle, daher für mich trotz des schwachen zweiten Teils 5 Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Eine schöne BBC Miniserie, halb Krimi halb so etwas wie ein Musical wobei die Songs von den Schauspielern über das Playback gesungen haben.

Wer britischen Humor mag, wird sicher seine Freunde haben. Da die Serie in Nordengland spielt, sollte man schon ziemlich sicher englisch verstehen, um den Dialogen folgen zu können.

Das Sequell fällt zur Hauptserie allerdings etwas ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Über Doctor Who und David Tennant bin ich zufälliger weise auf dieses Schmuckstück gestoßen. DIe Serie ist es wirklich wert anzuschauen. Komik, Drama und Musical sind gekonnt kombiniert. Die Charaktere wachsen einem spätestens nach der zweiten Episode ans Herz. Alles in allem ein echter Leckerbissen britischer Serien ;) Für die Zuschauer, welche des Englischen nicht so mächtig sind, könnte das Verständnis der Sprecher (trotz englischer Unterttitel) jedoch ein Problem darstellen. da schnell, mit viel Slang und umgangssprachiichen Ausdrücken gesprochen wird. Wer sich davon jedoch nicht abschrecken lässt bekommt Seriengenuss vom feinsten beschert :)
Zur DVD: alles war in Ordnung und konnte fehlerfrei ausgelesen werden.
Einziges Problem: LIeferung dauerte ganz schön (da UK-Import). Das Warten hat sich aber gelohnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Ein Krimi-Musical (oder einen Musical-Krimi?) dieser Art hat es wohl noch nie gegeben.
Aber die sechsteilige Miniserie "Blackpool" ist ein geniales Meisterwerk.
Die Musik-und Tanzeinlagen sind schräg, romantisch, surreal oder einfach nur komisch, passen aber zu den Szenen und Figuren auf den Punkt. Später kann man kaum vermeiden, dass die dazugehörigen Bilder im Geiste auferstehen, sobald man die entsprechenden Lieder hört. Die Handlung ist spannend, und wie auch die Charaktere etwas überzogen, was die Serie aber ausmacht.
Die Fortsetung "Viva Blackpool" muss nicht unbedingt gesehen haben. Zwar unterhält sie auch gut, und hat, betrachtet als eigenständiger Film, auch seine Reize, doch will das Ganze nicht so recht zum Vorgänger passen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2014
Das Sequel kriegt von mir gar keinen, weil es ein grandioser Flopp ist, der mit der Originalgeschichte nichts mehr zu tun hat. Ich hatte ja nicht erwartet, dass die Fortsetzung ähnlich gut wie der erste Part werden würde, aber dass er SO schlecht ist, hätte ich nicht erwartet.

Ich kann mir denken, dass man beide Teil nur deswegen nur noch als Set verkauft, weil den zweiten Teil sonst wirklich keine Sau kaufen würde. Sorry, David Morrisey, ich bin ein Fan, aber davon hätte er die Finger lassen sollen.

Zum ersten Teil erübrigt sich wohl jeder Kommentar. Grandios, kultverdächtig, schräg, fies und schrullig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,17 €
5,00 €