Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
On a Storytellers Night/Digip.
Format: Audio CD|Ändern
Preis:81,16 €+ 3,00 € Versandkosten

am 4. Februar 2008
Wenn ich die meiner Meinung nach zehn besten Alben aller Zeiten nennen müßte, wäre sicherlich ein "Reckless" von Brian Adams, ein "Love At First Sting" von den Scorpions, ein "Homerun" von Gotthard, ein "Blood From Stone" von Dare, ein "Trouble Or Nothing" von Robin Beck, ein "Bat Out Of Hell (Part 1!)" von Meatloaf und ein "On A Storyteller's Night" von Magnum mit dabei! Vor allem "Just Like An Arrow" hat es mit angetan, aber auch beim Titeltrack handelt es sich um einen Rocksong der sich "Sie" schreibt, mit einem balladenhaften Beginn und einem rockigen Refrain. "The Last Dance" ist eine wunderschöne Ballade und wie geschaffen für den letzten Track einer überragenden CD. Aber auch der Magnumklassiker "How Far Jerusalem" als Opener, der bei jedem Konzert der Band zu hören war, ist ein Meilenstein in der Rockgeschichte. Die Stimme von Sänger Bob Catley eignet sich einfach perfekt für Magnums Interpretation von Melodicrock, der von diesem Tonträger nahezu in Perfektion aus den Lautsprecherboxen schallt. Nachdem sich die Band ja zuerst aufgelöst und sich dem vernehmen nach mittlerweile in einer etwas veränderten Besetzung wieder zusammengefunden hat (allerdings immer noch mit dem Duo Tony Clarkin an der Gitarre und als Songwriter sowie Bob Catley als Sänger), kann ich nur eine Zeile des Refrains aus dem Titelsong zitieren: "Keep your night light burning", am besten im Stile von "On A Storyteller's Night".
Diese Scheibe konnte nach meiner Ansicht qualitativ von Magnums Nachfolgealben nicht ansatzweise erreicht werden, obwohl auch diese zum Teil recht ordentlich waren. Auch das bislang letzte Album der Band "Brand New Morning" von 2004 fällt gegen "On A Storyteller's Night" meilenweit ab! Aber es ist auch sehr schwer ein Ausnahmealbum nochmals qualitativ zu erreichen, geschweige denn nochmals zu toppen! Ansatzweise schafften es Magnum meiner Meinung nach nur noch mit "Wings Of Heaven".
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2008
zu anfang bin ich nur wegen des genialen covers auf dieses album aufmerksam geworden.
dann hatte ich die lp im laden probe gehört aber es reichten die ersten 3 stücke um mich in eine andere welt zu ziehen ! wie kommt man nur auf solche melodien auf solche atmosphere ??? nur noch einmal mit vigilante konnten magnum ansatzweise diese form erreichen ! aber für jeden fan des melodische hardrocks gilt nur eines !!! antesten und verlieben !!
anspieltipp ? das gesamte meisterwerk
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2010
diese CD von Magnum hab ich jahrelang gesucht - und endlich bei Amazon gefunden....
gibt einem direkt das Gefühl der 80er wieder zurück ;-)
harmonischer Melodic-Rock, den ich echt jedem empfehlen kann.... super gut!
Danke Amazon ;-)
Viele Grüße
Michaela
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken