flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
18
Say It Right
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,89 €+ 3,00 € Versandkosten


am 31. Juli 2007
''Say It Right'' ist einfach fantastisch geworden und der Beat, wie viele Timbaland-Werke bestehend aus seiner gesampleten Stimme, ist innovativ, abwechslungsreich und exzellent. Er erzeugt eine melanchloische Stimmung und der Text ist alles andere als fröhlich, sondern drückt genau das Gegenteil aus. Obwohl das Lied insgesamt großartig geworden ist, passt es in meinen Augen nicht 100%ig zu Nelly Furtado, weil sie eher eine Künstlerin für fröhliche Sachen ist und bei diesem Lied gesanglich nicht völlig überzeugt. Ein toller Track ist es trotzdem geworden.

Leider ist das Instrumental auf der Single nicht vorhanden, was sehr schade ist, da der Beat an sich erstklassig ist und auch ohne Text völlig überzeugt. Super!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. März 2007
Nelly Furtado überzeugte mich mit Ihren ersten Alben weniger.

Mit "Loose" allerdings überrascht sie mich mit ihren Single-Auskopplungen, dh. ich werde mir nun bald ihr komplettes "Loose"Album reinziehen.

Die vierten Singles eines Albums sind meißtens nur irgendwelche Trostpflaster, wie man z.B. auch bei "Madonnas" "Jump" feststellte, doch "Nelly Furtado" könnte mit ihrer nun schon 4. Singleauskopplung "SAY IT RIGHT" wieder ein erneuter Top Ten Erfolg in den Deutschen Charts gelingen. In Amerika war sie damit sogar wieder auf der Pole Position.

Als Remixer holt sie sich ebenfalls wie Britney und Madonna "Peter Rauhofer" ins Stübchen, womit ihr auch noch ein genialer Disco-Song gelingt.

Ich finde diesen Song einfach Klasse!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2007
Ich liebe diesen Song. Schön voll Power. Die Bässe dröhnen wunderbar in den Ohren. Nellys wunderbare Stimme harmoniert mit der Musik und auch Timbalands Einsätze im Song sind klasse. Für mich ein Song an dem ich mich nie überhören werde. Läuft der Song im Radio wird bei mir aufgedreht!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. April 2007
Ich finde ja jetzt nicht, dass das der beste Song aus ihrem Nummer 1 Album Loose, aber da muss ich den vorherigen Rezension Schreiber schon recht geben, das ist echt ein richtig super Song. Es ist ein ganz außergewöhnlicher Song, ein richtig guter Refrain. Auch das Video ist richtig gut gelungen. Und was auch bei Nelly eben immer ein großer Pluspunkt ist, jedes Video ist wieder anders. Mit "Maneater" richtig heiß. Sie im dunkeln, nachher allein. "Promiscous" mit Superstars Timberlake und Timberland. Und "All good things", als Oberburner. Auf dieser schönen Insel. Auch mit "Say it right" hat sie sich wieder eine Liga weiter nach oben gedreht. Hier fällt auch ihre Frisur auf, die in jedem ihrer Videos anders ist. Mir gefällt sie am besten in "Say it right". Aber nicht nur das Lied ist gut, sondern die ganze Maxi CD. Ihr zweiter Track "What I wanted" gefällt mir fast noch besser als "Say it right". Es ist ein richtig guter Song zum mitschmelzen. Einfach nur gefühlvoll. Auch gut finde ich, dass sie ein Video mit darauf hat. So gut wie es gelungen ist, wäre es schade, es später nicht mehr sehen zu können. Nelly Furtado ist für mich die beste Sängerin der heutigen Zeit. Jeder Song wird ein Erfolg, auch ihr neuer "Give it to me" wird wahrscheinlich wieder ein Megaerfolg, würde mich zumindest nicht wundern. "Maneater" Top 10; "Promiscous" Top 10; "All good Things" Nr.1. Und "Say it right" bisher bis Platz 2. Mach weiter so.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. Mai 2007
Im Folgenden bewerte ich die Tracks von Nelly Furtados vierter Single aus ihrem Album LOOSE "Say It Right". Die Maxi-CD gibt es in zwei Fassungen: Einmal gibt es die vorliegende "Deluxe-Version" mit der Radio Edit von "Say It Right", "What I Wanted", einem Remix von "Say It Right", der auf der 2-Track-Single nicht drauf ist, aber dafür ist diese CD um etwa die Hälfte günstiger. Als Bonus gibt es noch das "Say It Right"-Video, das man sich bei den richtigen Systemvoraussetzungen am PC anschauen kann. Jetzt zu den Tracks an sich, die auf der "Deluxe-Maxi" vorhanden sind:

Say It Right (Radio Edit): Ein linear verlaufender Song mit Background-Vocals von Timbaland, der schon eine lange Karriere als Rapper und Producer hinter sich hat, aber erst mit Nelly Furtados LOOSE und Justin Timberlakes FUTURESEX/LOVESOUNDS als Producer richtig punkten konnte. Der Song verfügt über die richtigen Beats und einen Ohrwurm-Refrain und hat einfach das gewisse Etwas! Minikleines Manko: Da es sich um die Radio-Edit handelt, ist der Song am Ende um etwa 10 Sekunden kürzer, was aber zu verkraften ist. Bewertung: 5/5*

What I Wanted: Für mich persönlich der ALLERBESTE (!) Song von Nelly Furtado seit ihrem Album LOOSE und daher der größte Grund, diese Single zu kaufen! Eine ruhige Ballade, mit einer wunderschönen Gitarrenbegleitung. Sehr melancholischer und trauriger Song, der ebenso im Ohr haften bleibt, wie "Say It Right". Frage mich, warum es das Stück hierzulande nicht auf das Album geschafft hat... Aber dafür gibt es dieses "verstecktes Juwel" jetzt auf beiden erhältlichen Single-Versionen zu "Say It Right". Bewertung: 5/5*

Say It Right (Peter Rauhofer Remix Part 1): Ein Techno-Remix von "Say It Right", der achteinhalb Minuten lang ist. Für mich persönlich ist der Track nahezu unbrauchbar, ist doch die Urfassung schon so gut tanzbar. Übrigens fehlen in dieser Version die toll arrangierten Beats. Aber als Gimmick auf der Single ist der Titel nicht unangebracht. Bewertung: 2/5*

Say It Right (Video Data Track): Das Video finde ich von allen erhältlichen LOOSE-Singles bisher am Langweiligsten. Es erzählt überhaupt keine Geschichte und es steckt kaum ein Sinn hinter dem Clip. Ich hätte mir bei einem Song wie "Say It Right" mehr Einfallsreichtum für das Video gewünscht. Übrigens gefällt mir die Frisur von Nelly Furtado in dem Clip nicht, aber das ist sowieso Geschmackssache. ;) Der Clip soll wohl die einfache Struktur des Songs ausdrücken und ist deshalb so spartanisch. Bonus: Timbaland, ihr Producer, ist in dem Stück zu sehen und die kurzen Tanzszenen sind ganz cool gemacht, wenngleich sie nicht außergewöhnlich sind, sondern eher zum Nachtanzen! Bewertung: 3/5*
review image
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2007
Nelly Furtado ist die erfolgreichste internationale Künstlerin der Deutschen Charts dieses Jahrzehnts- zurecht!

Say It Right ist das beste Lied von Loose und endlich auch als Single erhältlich. Das Lied hat eine klare Beat und Rhythmus Linie und wird durch den klaren und ruhigen Gesang der Kanadierin bestimmt. Der Background Sänger veredelt diese R&B Hymne mit seinem Hey und gibt dem Song sogar noch etwas mystisches. Mit say It Right hat Nelly wirklich mal bewiesen, dass ihr Album Loose das beste R&B Werk des Jahres 2006 ist.

Say it Right, ein Lied, dass man besser nicht verpassen sollte. 5 Sterne mit Auszeichnung.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. März 2007
In Nelly Furtado's Fall ist das "Maneater", "All good things" und "Say it right". Sie ist es richtig angegangen. Hat genau die Songs rausgepickt, die jedermann gern hat (lassen wir "Promiscious" einfach mal außen vor) und schafft es einem die Singles irgendwie doch schmackhaft zu machen. Nicht wegen der Mixe, sondern der Bonustracks. "All I want" is eine sehr schöne Gitarrenballade und eine perfekt B-Seite und die Single "Say it right" selber ein sehr energetischer Dancefloorfiller mit ordentlich Beat und wenig Elektronik, sozusagen ein sehr puristischer R&B-Song. Das ist nicht schlecht und darauf werde ich auch tanzen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. August 2007
Nelly Furtado begeistert in einem Stück, das einerseits kraftvoll, andererseits melancholisch ist. Die Dynamik der Stimme zieht den Zuhörer in ihren Bann. Man fühlt regelrecht die Mischung aus Verzweiflung und Entschlossenheit, die aus den Zeilen spricht. Von diesem Lied kann man einfach nicht genug bekommen. (47 Wörter)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. März 2007
Also irgendwas scheint Frau Furtado richtig zu machen. Muss sagen das ich bisher alle Ihre Singles aus dem Album Loose toll fand. Hiermit liefert sie aber meiner Meinung nach die stärkste Nummer ab. Sehr toller Beat, nicht klassisch tanzbar wie beispielsweise Maneater, aber trotzdem sehr eingängig. Meiner Meinung nach zur Zeit eine der stärksten Nummern in den deutschen Charts! Hut ab :-)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Februar 2007
Das Nelly Furtado zur Zeit richtig dick im Geschäft ist, steht außer Frage.

Das sie fast alle 2 Monate neue Songs veröffentlicht,

steht für ein richtig gutes Album, nämlich "Loose".

Diese Singelauskopplung toppt einfach alle Ihre bisherigen Songs.

Ich selber besitze seit einigen Wochen das Album von Ihr, und

"Say it right" war von Anfang an mein Lieblingstrack darauf.

Der Song ist einfach unglaublich gut. Er gehört zu den wenigen Songs,

die man im Club hören kann, als auch zu Hause in einer ruhigen Minute

zum Nachdenken.

Mit Timbaland als Produzenten hat Nelly Furtado wirklich den Glücksgriff

Ihrer Karriere gelandet.

Das die Beiden zusammen funktionieren sieht man nicht zuletzt an diesem

genialen Song.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Loose
5,65 €
Try
3,52 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken