Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17



am 2. April 2017
Sehr zufrieden. Gut zum kochen. Das Set ist gut geeignet für induktion. Passt aber alle Herdarten. So sehr gutes set.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 15. Januar 2009
Das Schulte-Ufer Topfset 450 Profi-Line i, 5-tg. habe am 07.01.09 gekauft. Geliefert wurde es einen Tag später.

Auffällig war bereits beim Erhalt des Paketes die sehr gute Verpackung. Amazon benutzte zusätzlich zum stabilen Verkaufskarton der Töpfe einen sehr stabilen Umkarton, sodass der Verkaufskarton trotz des hohen Gewichtes, so wie es sein soll, wie aus dem Laden aus sah.
Im Verkaufskarton waren die Töpfe werksseitig sehr aufwändig verpackt. Jeder Topf und jeder Deckel war in Plastikfolie und in Kartoneinlagen verpackt. Nichts klapperte oder schlug gegeneinander, was wiederum bedeutete, dass nichts durch den Transport beschädigt war. Aber auch produktionsseitig wiesen die Töpfe keinerlei Beschädigungen auf.

Töpfe wie Deckel sind hervorragend verarbeitet. Innen befindet sich eine Maßeinteilung. Die Böden sind absolut plan und sauber eingeätzt befinden sich dort Kennzeichnungen wie Hersteller, Größe und Herdarten. An den Griffseiten ist beidseitig der Herstellername und das Material eingeprägt.
Der in einer anderen Rezession bemängelte Aufkleber ist ein leicht abzulösender Kunststoffaufkleber der eindeutig nur zu Präsentationszwecken vor dem Verkauf im Geschäft dienen soll und kann. Das sofortige Abziehen vor dem Gebrauch steht in der Bedienungsanleitung, die in ausführlicher Form dem Set beiliegt.

Die Deckel passen sauber. Sie sind so geformt, dass das Kondenswasser im Topf bleibt und keine Tropfen außen herunterlaufen. Sie nehmen aber durch den im Gebrauch praktischen Griff viel Platz im Schrank ein.
Die Griffe an den Töpfen werden (beim Kochen) nur warm. Die Deckelgriffe erhitzen sich aber fühlbar.

Ich nutze die Töpfe auf einem herkömmlichen Ceranfeld. Mit induktiven Kochfeldern habe ich (noch) keine Erfahrung (Nachtrag folgt). Die Töpfe nehmen die Wärme sehr schnell an.
Erstaunt war ich über die Energieeinsparung. Beispielsweise musste ich mit den alten Töpfen Kartoffeln auf der Reglerstellung 5 kochen. Nun reicht mit den Profi-line i Töpfen die Stellung 1 !!
Probleme macht dies beim Schmoren. Hierbei erzeugt mein Ceranfeld nun eindeutig etwas zuviel Hitze. Bei moderneren Kochfeldern ist hier sicher eine präzisere Regelung vorhanden.

Die Zusammenstellung des Sets ist recht vielseitig, die größeren Töpfe werden aber sicher weniger oft verwendet. Ich habe den Kochtopf 16 und den Stieltopf 16 zusätzlich nachbestellt.

Das Gewicht der Töpfe ist aufgrund der stabilen Verarbeitung höher aber völlig akzeptabel. Die Töpfe sind aus 18/10, einem rostfreien Stahl mit 18% Chrom und 10% Nickel. Trotz der guten Materialqualität ist dennoch etwas Vorsicht nötig. Was dieser Werkstoff nicht mag ist, wenn feuchte Salzkörner längere Zeit auf dem Material liegen. Daher sollte Kochsalz erst mit dem Kochen ins Wasser gegeben werden.

Fazit: (Stand 15.01.09)
++ sehr gute Verpackung
++ sehr gute, präzise Verarbeitung
++ hohe Energieeinsparung bzw. sehr guter Wirkungsgrad
++ gutes Preis-Leistungsverhältnis
-- keine
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2014
Ein super Topf-Set,
war im Test bei Stiftung Warentest unter den Top 5 und davon das günstigste.
Die Griffe werden nicht heiß und die Deckel liegen gut auf den Topf. Das abgießen geht ohne Probleme und die Skala ist gut erkennbar.
Durch die Reinigung mit Essigwasser glänzen die Töpfe auch nach mehrmaliger Benutzung noch.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2017
Die Töpfe zeigen seitlich an den Böden Korrosionsspuren und machen den Eindruck als wurde hier bereits nachgebessert. Geht für mein Verständnis als Neuware nicht mehr durch. Die Ware wurde zurückgegeben und auf eine Ersatzlieferung verzichtet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2014
Die Heizung auf dem Boden ist schlecht verteilt, wenn man Gas verwendet. Zwei Töpfe sind schön verfärbt. Ein Griff auf einen Deckel war sehr ungenau verschweißt. Die Töpfe sind robuster aber die ”wärmeisolierende Profi-Griffe” sind sehr schnell heiss geworden. Die Fleischtöpfe und Bratentöpfe sind fast die selbe grössen. Die sind teuer.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2013
Nach zahlreichen gelesenen Rezensionen und eigenen Versuchen mit anderen Edelherstellern, ein solches Topfset für einen angemessenen Preis gebraucht gekauft. Ja, die Oberflächen weisen die von anderen Rezensenten erwähnten deutlichen Gebrauchsspuren auf. Ja, die Deckelgriffe sind teilweise nicht ganz gerade aufgesetzt. ABER die seitlichen Griffe werden überhaupt nicht heiß! Vermutlich haben die Rezensenten mit Gas gekocht. Dort werden in Folge aufsteigender heißer Verbrennungsprodukte ALLE seitlichen Griffe heiß!
Das Problem der schlechten Anfassbarkeit entsteht, wenn zierliche Hände auf ausladende Griffe wie diese treffen. Für "ganz normale Hände" ist das Tragen mit einer Hand gar kein Problem. Auf der Induktion: Topf drauf, Wasser rein, volle Pulle. Kein störender Lärm, kein Gerutsche, die Töpfe tun was sie sollen. Die Böden bleiben plan, die Deckel liegen sauber auf. Ein bisschen weniger Spiel auf dem Topfrand wäre noch schön. Schnell sind sie gereinigt, mit außen und innen antihaftversiegelten Töpfen können sie natürlich nicht mithalten. Verfärben tut sich nichts, höchstens der Maschinenspüler hinterlässt ein wenig schillernde Spuren. Uns stört's nicht, die Töpfe sollen nicht in die Glasvitrine, sondern sie sind Arbeitspferde. Und das tun sie so gut, daß ich sie uneingeschränkt weiterempfehle! Zu angemessenem Neupreis, oder günstigem Gebrauchtpreis, sie sind ihr Geld wert. Wer Besserers möchte muß sich für SEHR teures Geld bei einem vielgelobten belgischen Hersteller in deutscher Hand (Demeyere/Zwilling)oder bei einem Amerikaner (all clad) mit dem viele deutsche Sterneköche arbeiten, umschauen. Die hochgelobten und deutlich teureren Westfälischen habe ich hier an anderer Stelle rezensiert (Bratentopf Gourmet Plus 20cm), keine Chance gegen die SUS! Fazit: Hoher Gebrauchswert, sehr empfehlenswert!

Das Thema einhändiges Tragen muß ich heute, rund zwei Wochen später relativieren. Tatsächlich ist dies bei den 16cm-Töpfen kein Problem, bei den größeren Töpfen sind die Griffe ausladender. Wegen dem Gewicht der Töpfe, muß man sie auf jeden Fall mit beiden Händen tragen. Das dürfte für jeden höherwertigen Topf gelten, der noch aus richtigem Material besteht.

Nachtrag, ein paar Monate später: Nachdem wir uns aneinander gewöhnt haben, bin ich noch begeisterter! Anfangs brannte oft etwas an. Gedünstete Zwiebeln oft eine Katastrophe. Man neigt dazu, mit viel zuviel Hitze dran zu gehen. Das brauchen diese Töpfe nicht! Sanft herangehen, mit niedrigster Leistung arbeiten und das Ergebnis ist die reine Freunde.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2009
Ich habe mir vor 4 Wochen das Topf-Set von Schulte-Ufer gekauft, weil der Bodenaufbau mit Kupfer mir sehr sinnvoll erschien.
Da ich täglich koche, wollte ich auf diese Weise Energie sparen, da meine alten Edelstahltöpfe vom Boden her sehr uneben und damit ineffektiv kochten.
Also, ich kann sowohl das Topfset als auch die Bratpfanne nur empfehlen. Das Wasser für den großen Topf (für Nudeln etc) wird in erheblich kürzerer Zeit heiß. Ich musste mich in der ersten Zeit daran gewöhnen, dass meine neuen Töpfe immer überkochten, weil ich die alten Einstellungen für den Herd beibehalten hatte und diese viel zu heiß für die neuen Töpfe wurden. So kann ich den Fleischtopf z.B. - wenn er denn einmal heiß geworden ist - bei der Stufe 1 mit geschlossenem Topfdeckel weiterkochen lassen (vorher musste ich bei einer Skala von 1-9 immer mit 6 weiterkochen). So kann man sich ja vorstellen, wieviel Energie jetzt eingespart werden kann.
Was man übrigens noch wissen sollte bei Edelstahltöpfen: Salz greift den Schutzmantel des Edelstahls an - also sollte man Salz für die Speisen erst hineintun, wenn es sich lösen kann, also wenn das Wasser oder die Speisen heiß sind. Dann gibts keine Probleme.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2012
Nach einer Umrüstung auf Induktion in meiner Küche musste ich alle meine Töpfe erneuern. Da ich mir gedacht habe: wenn schon, dann richtig, dann hole ich mir auch gleich eine Anschaffung fürs Leben und nehme gute Töpfe. Nach langer Suche und dem Lesen von vielen Rezensionen bin ich dann auf diese Topfserie gestoßen. Und da es eigentlich nichts gegenteiliges zu finden gab, dachte ich mir "gute Töpfe" und los...

Die Töpfe kamen Amazon-typisch zügig und einwandfrei.
Die Töpfe: wow, sahen klasse aus und ich freute mich auf das erste kochen....

Jetzt ist es ein Jahr später. Die Töpfe sehen leider nicht mehr so schön aus. Sie können keine größere Kochtemperatur ab und laufen bräunlich an. Jeder festere Schwamm bringt kratzer und in die Spülmaschine dürfen die Töpfe schon garnicht.
Aber das sind alles nur Schönheitsgeschichten.
Interessanter wird die Sache bei den Leistungen:
1. Die Griffe: sie werden sehr heiß. Und leider ist einhändiges Tragen mit der Form unmöglich. Also, mal eben zwei Töpfe gleichzeit bewegen ist unmöglich. Sie sind wirklich schlecht anzufassen.
2. 2 Monate später habe ich mir weitere Töpfe gekauft. Weil ich schon nicht mehr so begeistert war, habe ich mir nun einen billigeren Topfsatz von Aldi besorgt (Gourmet-Serie). Sehen ähnlich gut aus und fassen sich viel bessen an. Preis. 1/6 (60€) der anderen Töpfe. Und dann das wichtigste: Ich habe die Kochleistungen einmal direkt verglichen: gleiche Menge Wasser, gleiche Herdplatte und dann Zeit messen. Ergebnis (Zeit bis zum Kochen): Aldi = 1:21 min Schulte-Ufer: 1:49 also deutlich langsamer trotz speziellem Wärmeleitboden etc.

Damit ist für mich leider das Ergebnis enttäuschend, gerade bei dem Preis. Schade. Aber trotdem schön anzusehen.
Nur wieder kaufen würde ich sie nicht.
44 Kommentare| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Ich koche mit den Töpfen jetzt seit gut einem halben Jahr und bin immer noch so zufrieden wie am Anfang.

Die Töpfe sind super verarbeitet, sind alle plan, die Griffe werden nie heiß, egal wie lange man den Topf auf dem Herd hat.

Selbst nach dem Runternehmen vom Herd, um den Topf auf den Tisch zu stellen, hält dieser sich noch ca 10 Minuten warm, sodass auch das Essen dauerhaft angenehm warm bleibt. Die extrem gute Temperaturleitung des Bodens lässt sich besonders gut sehen, wenn man in den heißen Topf danach kaltes Wasser macht. Schon nach kürzester Zeit kann man mit der Hand von unten ran fassen.

Einfärbungen im Inneren z.b. von Kartoffeln etc, lassen sich super mit z.b. Zitronensaft reinigen. Sonst landen Sie jedoch auch nur in der Spülmaschine und kommen immer sauber wieder raus.

Im großen und ganzen kann ich nur eine eindeutige Kaufempfehlung geben und ich hoffe, dass diese Töpfe ihren Dienst noch mind 10 Jahre verrichten
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2009
Auf der Suche nach einem neuen Topfset, das optisch, technisch und im Gebrauch hochwertiger ist als mein bisher benutztes, habe ich mich für dieses Topfset von Schulte-Ufer entschieden.
Verpackt war es sorgfältig und gut geschützt in einem stabilen Karton, die Böden sind wirklich plan, die Griffe sehr handlich, optisch macht das Topfset wirklich etwas her, doch leider: die Verarbeitung lässt etwas zu wünschen übrig. Deckelgriffe sind zum Teil schief aufgesetzt, Topfgriffe zum Teil ebenfalls, zwei Töpfe haben deutlich sichtbare kleine und schwarz verfärbte Löcher im Inneren, ein Deckel weist deutlich sichtbare Kratzer auf.
Für ein Topfset dieser Preisklasse enttäuschend. Ich habe gleich ein zweites Topfset bestellt, doch hier die gleichen Fehler. Habe mir halt die besten Töpfe ausgesucht, ein Set geht jetzt an Amazon zurück.
11 Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)