20% Rabatt Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
19
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,13 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 14. Juni 2009
Ich hatte damals mit den best off's von Elvis begonnen und zwar 2nd to none und der 30+1 Hits. Da mir aber religöse Musik im Gospel Stil immer sehr zugesagt hatte fand ich dieses Album und ich bin echt begeistert. Nach einigen Recherschen stellte sich auch für mich raus, das die Religiöse Musik von Elvis wohl auch die war, die am erfolgreichsten war. Ich mag auch die anderen Richtungen von Ihm "Country"; "Rock n Roll". Doch seine Gospelmusik hat mich absolut von Elvis überzeugt. Dieser Mann singt diese Lieder mit solcher Leidenschaft, das man am liebsten selbst solch ein Künstler sein möchte.
Und hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ruhigere Stücke bis zu den rockigeren Teilen wie Joshua fit the battle.
Fazit: In meinen Augen die beste zusammenstellung an Liedern von Elvis, die in keinem Schrank/CD Player fehlen sollte.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hallo,
ein wirklich lohnenswerter Überblick - in einer klasse Klangqualität.
Gospel ... liege ich falsch, wenn ich sage, dass das eine Domäne der "Schwarzen" ist? Ich glaube nicht.
Trotzdem hat Elvis sich mit dieser Stilrichtung auseinander gesetzt - und richtig gute Interpretationen dieses Musikgenres abgeliefert. Das schaffen nicht viele "Weiße".
Memphis/Tennessee liegt bekanntlich dort, wo die amerikanische(n) Variante(n), teils tiefschwarzer Musik, zu Hause sind - so wie auch die typisch amerikanische Country-Musik.
Vielleicht ist es deshalb kein Zufall, dass man auch bei Johnny Cash ein vergleichbares Album zusammengestellt hat.
Eigentlich treffen hier "Welten" aufeinander was oben mit "Schwarze" und "Weiße" ganz bewußt angedeutet ist (man möge mir deshalb ggf. die inkorrekte Ausdrucksweise entschuldigen).

Die Gemeinsamkeit beider Gruppen besteht im Glaube an Gott, ausgedrückt in der Gospelmusik. Das gilt im übrigen nicht nur für die Südstaaten der USA, da hat sich auch bis heute nicht viel daran geändert, zumindest nicht in den ländlichen Gegenden.
Auf der Scheibe sind schon Stücke drauf, die irgendwie jeder von uns kennt. Beim vielleicht sogar schon abgedroschenem "Amazing Grace" kommt hier (wieder) echte Freude auf, so wie bei vielen anderen Interpretationen eben jener bekannten Songs auch. Obwohl ich viele Songs mehrfach habe, mir lief es wieder kalt den Rücken runter bei eben jenem "Amazing Grace"
War Elvis bei seinen typischen Rock'n'Roll-Songs doch sehr wohl eher an seinem (ur-)eigenen Stil interssiert, hat er bei fast allen dieser Gospelsongs hier sehr wohl darauf verzichtet (na ja, ein Ticken Elvis ist schon drin - ok). Ich stimme dem Rezensentenkollegen zu der sagt, dass an manchen Stellen vielleicht zu dick aufgetragen wurde. Das bricht dem gesamten Album aber keinen Zacken aus der Krone, da sich insgesamt noch alles im grünen Bereich befindet.

Mein perönlicher Favorit ist immer noch der Song, den ich seit meiner ersten Elvis Stunde vor zig Dekaden gehört habe: Peace In The Valley
Der Song hat sich regelrecht bei mir eingebrannt, hat Kraft, Ausdrucksstärke.

Wenn ich die anderen Songs bei uns in der Kirche hören könnte, würde ich da sicher auch mal wieder hingehen :-)

Die Klangqualität ist erste Sahne. Zwar konnte das Hintergrundrauschen bei einzelnen Songs trotz DSD-Technik nicht ganz eleminiert werden (man könnte aber das killt gleichzeitig die oberen Frequenzen) - das darf aber nicht stören oder gar zum Kritikpunkt werden, weiß man, wie schlecht im Vergleich teilweise frühere Veröffentlichungen sind. Klanglich sind die Songs zueinander, obwohl aus verschiedenen Jahrzehnten, gut ausbalanciert. Collector wie Tontechniker haben hier einen sehr guten Job gemacht.

Leider, leider ein zu dünnes Booklet, keine Texte, dafür ein gut informatives Intro in das Album mit einigen Zitaten von Elvis wie "I know every gospel song ever written."
Schön zu sehen das Bild zusammen mit Mahalia Jackson, DIE Grande Dame des Gospel.

Gruß, Rounder6
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2011
Als jahrelanger Elvis Fan bin ich LEIDER jetzt erst zu seinen Gospel-Songs gestolpert!! Was habe ich da bloß verpasst!?! Denn noch nie in Leben haben mich Lieder so berührt wie diese! Nicht nur seine geniale Stimme, nein auch wie er die Lieder interpretiert, ging mir so nah. Bei "He touched me" sind mir dann die erste Tränen übers Gesicht gerollt, und ich dachte, wenn es einer schafft einen Nichtgäubigen näher an Gott ranzubringen, dann Elvis !!!Seine Stimme klingt in diesen Liedern noch emotionaler als in seinen Love-Songs! Besonders gut gefallen mir auch die etwas flotteren Gospels wie "Joshua fit the battle","Swing down sweet chariot","I, John" und "Bosom of Abraham"! Aber bei "In my fathers house", "Who am I" , "An evenig prayer" und natürlich "He touched me" wird es mir richtig warm ums Herz. Danke Elvis, du hast mit deiner Stimme und deiner Musik mein Leben um so vieles bereichert. Love you, R.I.P !!!!!!!
Fazit: Ein absolutes Muss für jeden Elvis Fan, denn daß ist seine wahre Musik!!!!!
P.S. Hätte gerne 10 Sterne gegeben!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2015
In jedem Song sind Elvis verschiedene Stimmen zu hören. How great thou art hat er auf der Live CD "Recorded Live on stage in Memphis" etwas schneller gesungen - seitdem ich die Version aus Elvis Ultimat Gospel gehört habe, kann ich nur sagen, dass beide einfach umwerfend sind. Ultimate Gospel kann ich jedem an Elvis (neu) Interessiertem nahelegen - seine Stimme, und WIE er sämtliche Lieder singt, das gibt es nicht noch einmal auf dieser Welt. "i can sing all kind", wie recht er hatte!
Elvis - solange ich lebe, für mich eine unendliche Geschichte, seitdem ich 12 bin. (1969 mit seinem grandiosen Comeback). Und seitdem kein Tag ohne Elvis aus meiner fast kompletten Sammlung!! Seine Stimme(n) ist einzigartig und er sowieso!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2015
Elvis wieder unübertrefflich. Gospel muss man mögen, ansonsten hat man keine Freude daran. Jedoch auch für Nichtliebhaber von Gospel ist dieses Album hörenswert. Die Stimme von Elvis gibt jedem Song eine ganz besondere Note, wirklich toll!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2010
Gospels sind die Wurzeln von Elvis bzw. sie haben einen prägenden Einfluss auf Ihn und seine Musik hinterlassen.
Diese Sammlung bietet alle Varianten, ob unter die Haut gehende langsame Stücke wie rhythmische,
dynamische Nummern. Einfach klassisch. Untermalt von einem weitumspannenden Chor.
Auch die Aufmachung wie Booklet ist sehr gelungen. Meine wärmste Empfehlung um Elvis einmal ganz
anders oder doch ganz authentisch zu erleben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2010
Diese CD ist ein Muß für Alle, die außer "Love me tender" und den allgegenwärtigen Rock`n-Roll-Stücken von Elvis Anderes hören möchten. In den hier eingespielten Stücken kann man den ganzen Stimmumfang des "Weißen mit der schwarzen Stimme" geniessen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2016
Ich bin über diese CD gestolpert, als ich eine andere CD von Elvis Presley kaufte und, da sie sehr gelobt wurde, dachte ich, warum nicht. Ich kann nur schreiben, dass das einer meiner besseren Einkäufe war. Wir sind begeistert von der Art, wie Elvis diese Lieder singt, auch wenn ich den christlichen Texten oft nicht zustimmen kann. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Auch ich bin einer derjenigen nicht glühenden Elvis-Fans, die mit dem allseits bekannten (und meines Erachtens überaus gelungenen) "30 No. 1 Hits" ihren Bedarf am King einigermaßen befriedigend abgedeckt haben. Na gut - "Aloha From Hawaii" besitze ich auch noch, das höre ich allerdings nicht wirklich oft, um ehrlich zu sein.
Aber: Da fehlte noch etwas. Und nachdem ich lange Zeit Ausschau nach der ruhigeren, gospeligen Seite von Elvis gehalten habe, bin ich eines Tages über vorliegenden Tonträger gestolpert, der prompt via Amazon-Wunschliste unter den Christbaum gefunden hat:)

Was soll ich, als Nicht-Fan, großartig sagen? Diese Scheibe ist wahrlich nicht umsonst in Gold gehalten. Und dass Elvis Stimme für Songs dieser Art wie geschaffen ist, ist ja auch nichts Neues mehr. Zumindest seine Interpretation von "Amazing Grace" (Titel Nr. 3 hierauf) dürfte auch Laien wohlbekannt sein. Und genau das ist es - hierin liegt die eigentliche Magie hiesiger Scheibe begraben! Auch mir (ein anderer Rezensent hat das schon so schön und trefflich beschrieben) lief bei eben jenem (mir bereits im Vorfeld bekannten) Titel eine Gänsehaut über den Rücken. Und selbstredend beschränkt sich dieses freudvolle Gefühl keineswegs auf diesen einen Titel.

Die CD ist generell eine Compilation, d.h. dass verschiedene Gospel-Klassiker, die von Elvis Presley interpretiert wurden (ob's wirklich alle sind, weiß ich nicht - nehm ich jetzt aber mal nicht an), hier stimmungsvoll aneinandergereiht wurden. Die Scheibe läuft jedenfalls gefällig vor sich hin und sorgt nicht nur an Weihnachtsfeiertagen (als Hintergrundmusik z.B.) für eine tolle Atmosphäre zuhause.

Fazit: "Elvis - Ultimate Gospel" hält, was es verspricht und zeigt durchgehend die ruhige, aber nicht minder beeindruckende Seite des King. Wahre Fans werden sämtliche hierauf vertretene Songs ohnehin schon kennen, aber auch nicht ganz so glühende Elvis-Verehrer - wie eben auch meine Wenigkeit - kommen mit dieser klug und liebevoll zusammengestellten Compilation voll auf ihre Kosten. Den beiden Produzenten dieser Scheibe, nämlich Ernst Mikael Jorgensen und Roger Semon gebührt in jedem Fall riesengroßes Lob. Hier steckt gewiss viel Herzblut drinnen - das spürt man in jedem der insgesamt 25 Tracks (!) hierauf. Und so wird man dem großartigen Schaffen dieses Jahrhundertsängers in gewisser Weise - zumindest ein Stück weit - sicher auch gerecht.

Musikbegeisterte Menschen und Sammler - eben auch solche, die nicht unbedingt Hardcore-Elvis-Hörer sind - sollten hier unbedingt zugreifen. Eine klare Kaufempfehlung und 5 STERNE meinerseits +++++

Phänomenal SCHÖN. Punkt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
sollte in keiner elvis sammlung fehlen seine besten lieder mit viel herz aufgenommen wer elvis liebt mag diese cd besonders
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken