flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 25. Dezember 2007
Hallo,

habe das Monopoly-Spiel zu Weihnachten bekommen und habens gestern natürlcih gleich gespielt. Zu viert haben wir ca 6 Studnen gebraucht.....

Monopoly ging ja schon immer lang, aber soooo lang?!? Daran Schuld hat der Bankkartenleser, der zwar eine tolle Idee ist, aber viel Zeit wegfrisst und am Ende nur noch nervt.

Das Monopoly-Spiel ist mit kleinen netten Details ausgestattet und wer weiß, dass dieses Spiel länger dauert, der sollte das auch in Kauf nehmen.

Nächstes Mal wollen wirs so spielen, dass jeder mal ne halbe Stunde die Bank spielt, sodass nicht die ganze Zeit einer das A******* ist ;-)

Grüße aus Ulm

P.S.: Hab schon sehr lange kein Spiel mehr geschenkt bekommen und bin von der "instabilen Box" erschrocken. Dennoch für Simpsons-Liebhaber ein Muss und die hohen Beträge (500.000 - 20.000.000) sind zur Abwechslung auch sehr nett^^
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2009
Das Spiel ist ein muß für jeden Simpsonsfan.

Und mit den Kreditkarten ist es viel besser als mit dem Bargeldscheinen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2009
Ich habe mir dieses Spiel gekauft, weil mir das hantieren mit dem Papiergeld zu nervig war, und weil das Papier recht dünn ist, somit schnell einreisst und schlecht abzuzählen ist.

Okay dachte ich mir, das Monopoly mit Bankkarten ist genau das richtige.

Der Spielfluss ist durch die Bankkarten sehr gut.

Aber irgendwann hat man die Karten satt. Statt mit 20, 50, 100, 500, 1000, 2000 und 10.000er-Scheinen wird hier mit Millionen gerechnet. Irgendwann vermisst man wieder die Geldscheine in Papierform, dass gehört zu Monopoly einfach dazu.

Ich denke, dass ist geschmackssache. Die Frage ist mit wievielen Spielern gespielt wird. Sind es nur 2 - 3, sind die Geldscheine genau richtig. Sind es dagegen mehr als 4, sind die Bankkarten zu empfehlen.

Liebe Käufer: Sammelt Eure Erfahrungen selbst, und lasst Euch die Kaufentscheidung nicht von einer Rezension beeinflussen!
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. März 2010
Ein Spaß für die ganze Familie! Ideal auch für Sammler! Wird auch immer wieder gerne gespielt!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. März 2011
Das Spiel ist super und macht sehr viel Spass.
Wir haben ein Einzelstück erworben, da bei einer Figur der Arm fehlte, was wir aber nicht weiter schlimm fanden.
Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Spiel zu kaufen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Dezember 2007
Also ich war sehr erfreut als ich gehört habe, dass das Spiel Monopoly Simpsons auf den Markt kommt. Ich habe es mir dann gekauft und war voller Vorfreude. Das Spiel ist schön gestaltet aber diese Elektronischn Karten sind echt total umständlich. Man muss die immer wieder rein und raus stecken, erst auf die eine Seite dann auf die andere. Das wird auf Dauer sehr sehr nervig, wir haben es nur zu zweit gespielt, da hat es schon lang gedauert, ich will mir gar nicht vorstellen wie lange das umstecken und einstecken in den Kartenautomat dauernd wenn man mit fünf Personen spielt, es nimmt wirklich viel zu viel Zeit in Anspruch. Man kommt auch durch einander was man schon eingezahlt oder abgezogen hat und was nicht, das war schon bei zwei Leuten kompliziert. Da vergeht einem echt der Spielspaß. Ich kann euch nur empfehlen zu warten bis dieses Monopoly mit Geld raus kommt,nicht mit Kartenautomat. Sonst würde ich von diesem Spiel abraten, denn es ist das Geld nicht wert...
15 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 25. Februar 2009
Das Monopoly Simpsons macht viel Spaß und die Kinder lernen den Umgang mit der Karte, also bargeldloses Bezahlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. September 2007
Als ich mitbekommen habe, dass es nun eine Simpsons Variante des Spieleklassikers geben soll, war ich sehr positiv erfreut. Aber als ich dann festgestellt habe, dass es anstatt Geld über eine "Geldkarte" laufen soll, war ich enttäuscht. Für mich nimmt es ein wenig den Spielspass, und hinzu kommt noch, dass dieses "besondere" Feature deutlich schneller kaputt gehen kann, wie das normale Geld. Dies ist nur meine persönliche Meinung, aber das wird für mich der Grund sein, mir die ansonsten nette Variante des Spiels nicht zu kaufen.
17 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken