flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 25. Dezember 2009
Die Idee zu dem Spiel find ich super! Einziges Makel, es handelt sich dabei nicht um das klassische Monopoly sondern um Monopoly Banking, d.h. man muss alles mit Kreditkarten bezahlen und das Handling davon is sehr zeitaufwendig. Als Fan kann man da aber drüberwegsehen und trotzdem seinen Spaß haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. April 2013
der Preis ist sehr hoch und es sind keine Batterien enthalten. man kann also nicht sofort los spielen, trotzdem zufrieden, da es im einwandfreien Zustand geliefert wurde
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2013
Für Simpson Fans ein absolutes Muss. Macht Spass und ist mal was anderes. Definitive Kaufempfehlung... Grüße! Wenn es noch Simpsons Echtheit geben würde, wäre es wahrscheinlich sogar noch beliebter...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Juli 2013
das Partyspiel aller zeiten als monopoly fan war das ein muss und simpsons sowieso , es macht gaudi .....selbst leute die kein bock zum spielen haben spielen damit
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Februar 2009
Monopoly ist Kult, Simpsons ist Kult, zusammen müsste das ein Superkultteil ergeben. Aber, dumm gelaufen: Die Innovation, mit Kreditkarten zu bezahlen, nervt unendlich! Das dauert länger als das gute alte Papiergeld, man hat keinen Überblick und das dauernde Gepiepse des (den Kaufpreis erhöhenden) Kastens ist ätzend. Wir haben uns mit Internet-Bildern und PhotoShop dann Simpsons-Geld selber gemacht, und seitdem macht es wieder den großen Spaß wie früher!
Wobei man warnen muss: Monopoly kann Familienzoff erzeugen. Mein Rat: Ganz eng an die Spielregeln halten, keine Sonderdeals "wie im richtigen Leben" einführen, denn dann sind zB. Kinder immer benachteiligt gegenüber clever verhandelnden Erwachsenen. Bei Monopoly darf man keinesfalls mit anderen Mietfreiheit vereinbaren und solche Sachen, sonst wird das Spiel zum Psychostress.
Eine gute Idee ist der Hinweis in der Anleitung, dass jeder Mitspieler am Anfang zwei oder drei Straßen- bzw. Bahnhofskarten zugelost bekommt. Denn es ist sehr frustrierend, wenn nach ein paar Runden ein Mitspieler keine Straße hat und die anderen schon mehrere.
Außerdem muss man sich immer wieder klarmachen: Es ist ein Glücksspiel! Die entscheidende Rolle übernimmt der Würfel. Das ist echt anders als im echten Leben (das ja auch schon ungerecht genug ist).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. September 2010
Ich hatte vorher noch nie Monopoli gespielt, also hatte ich keinen verlgeich zum spielgeld.

wir finden das spiel genial! Mein freund kennt die version mit spielgeld und findet, dass es mit der karte sehr viel einfacher funktioniert, man verliert die scheine nicht. man kann auch beide karten gleichzeitig einstecken um vom einen auf das andere konto zu buchen, daher finde ich nicht, dass es ein erhöter zeitaufwand bedeutet die karten zu stecken.

die figuren hätte ich mir ein bisschen besser gearbeitet vorgestellt (sie sind aus eisen) aber so schlimm ist es nicht :) und man gewöhnt sich schnell daran. das spiel"brett" ist sehr detaigenau. ein bisschen nervig ist es möglicherweise, dass beim einbuchen von geld Homer immer "Yippie" schreit und beim abbuchen "Doooooont" aber auch das empfinde ich persönlich nicht als störend.

Fazit:

alles in allem ein muss für jeden Simpson und Monopoli fan :).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2009
Wer Monopoly und die Simpsons mag, wird dieses Spielzeug lieben. Wie man es schon von anderen Editionen dieses Spiels her kennt, sind die Straßen hier nach Straßen und Orten aus der Fernsehserie benannt.
Neu ist, daß man nicht mehr mit Geldscheinen spielt, sondern Kreditkarten benutzt, auf denen mit einem Gerät Beträge auf- und abgebucht werden können.
Dies ist im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kommt schnell damit zurecht.
Für Simpson-Fans wirklich ein nettes Geschenk.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2011
Ein tolles Spiel macht Spaß zu spielen,
Minuspunkte: - die "Bankkarten zerkratzen bereits beim ersten mal(Farbe kratzt ab),
wenn man sie in den "Bankautomat" steckt,
es ist schade das die Eckfelder keine Simpsons Motive haben, sondern die Ursprünglichen.
Ansonsten macht es Spaß zu spielen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. April 2011
Von den Regeln her, bekommt man ein normales Monopoly im Simpsons-Design. Die Regeln, sind aber die aus dem Standardspiel.
Hier zahlt man nur nicht mit Bargeld, sondern mittels elektronischer Chipkarte.

VORTEILE:
+ witzige Strassen im Umfeld von Simpsons - jeder Monopoly-Fan findet sich sofort zurecht. (Schloßalle ist z.B. das Anwesen von Mr. Burns) >>> Schade ist nur, dass man das Haus der Simpsons selbst oder z.B. von den Nachbarn Flanders leider nicht kaufen kann.
Auch bei den vier Eckfeldern (Los, Gefängnis, Frei Parken, Gehen Sie in das Gefängnis) hat man leider die alten (langweiligen) Originalsymbole aus Monopoly genommen. Hier wären neue Symbole aus der Simpson-Welt deutlich besser gewesen.

+ jeder Spieler bekommt neben der Figur eine kleine (witzig gestaltete) Chipkarte, die der Banker mittels eines elektronischen Bankkartenlesegerätes einlesen kann. Bei jeder Zahlung ertönt ein Jubelschrei von Homer (auch wenn man Bart oder Mr. Burns z.B. als Spielfigur hat.) >>> Noch mehr Abwechslung hätten dann auf den Soundchip die verschiedenen Stimmen getan, als immer nur Homers Stimme alleine zu hören. Von der Technik wäre dies sicherlich kein großer Mehraufwand gewesen!

NACHTEILE:
- die lustig gestaltete Chipkarte steht anstelle des Bargeldes. Bei jeder Zahlung (z.B. Spieler A zahlt Miete an B) muß der Bänker (der eigentlich gar nicht davon betroffen wäre) beide beteiligten Chipkarten einsetzen und die Miete
eingeben. Dies sorgt schnell zur Unübersichtlichkeit des eigenen Spielstandes. Um den Banker zu entlasten,
haben wir Spieler uns dann manuell die jeweilige Veränderungen auf dem Konto aufgeschrieben, um nicht dauernd
den Banker fragen zu müssen. Dennoch hatte der Banker den mit Abstand den stessigsten Part.
MIT RICHTIGEN GELDSCHEINEN (natürliche auch im Simpsons-Desing) WÄRE ES UM VIELFACHES BESSER GEWESEN!!!

- Die Ereignisfeld/Gemeinschaftskarten scheinen weniger als im Original zu sein. Auf jeden Fall gibt es hier mehrfache
Wiederholungen der durchgeführten Aktionen.

FAZIT:
Es ist beim 1. Spieldurchgang ganz witzig. Wer noch kein Monopoly zuhause hat und Simpsons-Fan ist, sollte zugreifen.
Wer aber schon irgend eine andere Version von Monopoly hat, braucht sich diese Version nicht zu kaufen, nur weil die Simpsons darauf abgebildet sind. Es wird auf Dauer auch nicht öfter gespielt, als das Originalspiel. Ich würde 3,5 Sterne vergeben.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juni 2009
Kurz gesagt: Wer die Simpsons mag hat hier doppelten Spielspaß.

Kleinen Figuren sind nett gemacht, allerdings fehlt etwas der Flair aufgrund des Kartenlesers. Umbuchungen sind recht Mühsam, sowie das Handeln mit Strassen.

Vorteil: Man hat nicht im Blick, was der Gegner noch an Kohle hat. Nachteil: Man muss es selbst auch im Kopf haben und verschätzt sich oft.

Ich hätte mich noch gefreut, wenn die Plastikhäuser auch iregndwie einen Simpsons Touch gehabt hätten (außer die gelbe Farbe) Die uralt Version mit den Häusern aus Holz fand ich auch besser.

Fazit: Für Simpsons Fans toll, aber das richtige Feeling kommt mit dem Plastikkartengeld nicht auf. Für kinder finde ich das ebenfalls nicht gut. Jedem kind ist klar M steht für Millionen aber wieso K für Tausend?
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)