flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



1-4 von 4 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle 40 Rezensionen anzeigen
am 18. April 2010
Ich habe nun 6 Folgen angesehen und bin von der viel gelobten Serie sowie der DVD enttäuscht:
- Spannung: na ja, hält sich in Grenzen
- Witz: na ja, ein paar waren ok, viel aber ist vorhersehbar, ich denke aber da hätte man mehr draus machen könne
- Schauspieler: na ja, teilweise ok
- Charactere: na ja, zumindest habe ein paar ein wenig Profil
- Kamera: na ja, bin besseres gewöhnt

Aber man kann sich das ganze schon ansehen, es gibt vieles was schlechter ist, aber auch einiges was besser ist, bzw. mir besser gefällt.

DVD:
- es wurden wohl ein paar Minuten pro Folge zum Orginal weggeschnitten
- keine Untertitel, weder deutsch noch englisch

Aber der Dialekt in der Orginalfassung macht Spass, auch wenn man manche Szenen erst beim 3ten Mal versteht oder man eben auf deutsch umschaltet. Bei sowas sollten Untertitel heutzutage eingentl. Standard sein.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 17. März 2012
Die Idee der Serie ist interessant. Ein englischer Polizist aus dem Jahr 2006 findet sich nach einem Unfall im Jahr 1973 wieder.
Die Umsetzung ist allerdings nur sehr selten gelungen. Immer wieder dringt die reale politische Korrektheit im heutigen Großbrittanien durch. In Person des Helden wird einem diese triefende Gutmenschenphilosophie immer wieder aufs Auge gedrückt.
Beispiel: In der Folge "Hooligans" hält unser Polizist einem Hooligan einen minutenlangen Vortrag, daß Gewalt doch keine Lösung sei und das Fußballstadion ein Ort sein soll, wo (nur) Familien mit ihren Kindern hingehen dürfen sollten.
Derartige Beispiele gibt es in jeder Folge zuhauf, mit jeweils variierenden Gutmenschenthemen: Ausländer, Frauen, Umweltverschmutzung, Jugendrebellion, Drogen etc.

Wer sich also gerne ein paar Tipps holen möchte, wie man sich als Mensch des 21. Jahrhunderts zu benehmen hat, sollte sich dieses Format anschauen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|44 Kommentare|Missbrauch melden
am 17. Mai 2007
Warum nur zwei Sterne für eine so gelungene Serie?

Dies liegt nicht an Life on Mars, denn die Serie hätte mehr als fünf Sterne verdient.

Aber leider wurde bei der deutschen DVD Umsetzung etwas geschlampt.

Wäre es Möglich würde die Umsetzung von mir aber 2 1/2 Sterne erhalten.

Hier die drei Hauptgründe die gegen die deutsche VÖ sprechen:

- Es wurde nur die geschnittene Fassung auf die DVD gepackt.

Kabel 1 kaufte leider nur die geschnittene Fassung, aber auch die Originaltonfassung basiert auf dieser DVD leider nur auf der (von der BBC) geschnittenen Fassung.

- Der Originalton ist leider nicht wie auf der UK-Box in 5.1 vorhanden.

- KSM machte sich nicht die Mühe der Serie Untertitel zu verpassen.

Einziger guter Pluspunkt ist der relativ günstige Preis, aber wer die Serie auf Kabel 1 aufgenommen hat brauch nicht zwingend die deutsche DVD-Box.

Die englische DVD-Box wäre hier die bessere Alternative.

Man kann abschließend noch sagen, auch die geschnittene Fassung ist noch gut ansehbar, aber dennoch ist es schade das man auf der DVD-Box nicht die ungeschnittene Originalfassung findet.
24 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Oktober 2007
Wie kann man denn diese Serie, die man nur im Original sehen darf, ohne Untertitel präsentieren. Absolut unverständlich.
15 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden