Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
141
4,5 von 5 Sternen
Preis:124,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Januar 2015
Wir haben uns bereits in 2009 für die Anschaffung des TS 1000 entschieden.
Leider verlieren die Reifen Luft, was aber in der Natur der Sache liegt.
Wer denkt, er könne mit einer hochwertigen Standpumpe die Reifen mal eben wieder auf Betriebshärte aufpumpen, wird mit größerer Ernüchterung feststellen, dass ihm dieses nicht gelingen wird. Die Ventilköpfe sind so kurz, dass man diese selbst mit einer moderneren Standardluftpumpe nicht erreichen kann (siehe Bild). Die Kunststofffelge selbst ist mit einer schwarzen Kunststoffscheibe geschützt, die entfernt werden muss, damit man überhaupt in die Nähe des Ventiles kommt (siehe Bild). Entfernen bedeutet, man muss die beiden Räder demontieren. Die Räder werden lediglich mit einer Kreuzschlitzschraube gehalten. Die Schraube selbst ist aber relativ lang. Da ich nicht vorhabe zerbrechliche Fracht mit dem Wolfcraft zu transportieren, gibt es trotz des Wermutstropfens mit den Reifen 4 Sterne, da die Verstellmöglichkeiten und die eigentlichen Funktionen gelungen sind. Das System macht ansonsten einen wertigen Eindruck. Wolfcraft sollte die Ventile mit einem Ventilwinkel ausstatten oder eine Ventilverlängerung der Sendung beilegen. Eine kurze Ballpumpe mit Ventilverlängerung im Wolfcraft-Design wäre sicherlich die Ideallösung. Den Mehrpreis kann der Endkunde sicherlich verkraften, denn so muss ich nun eine Verlängerung oder eine andere Pumpe organisieren bzw. kaufen, was leider wieder sehr zeitaufwändig ist.
review image review image
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2011
Ich war schon länger auf der Suche nach einer stabilen Sackkarre mit Luftbereifung.
Dieses Produkt habe ich eigentlich nur durch Zufall gefunden und mein "Bauchgefühl" sagte kaufen.

Die Lieferung erfolgte rasch und der Zusammenbau ist nicht der Rede wert.
Es müssen nur die Griffe angeschraubt und die Reifen mit Luft versehen werden.

Als ersten Härtetest gab es gleich einen fetten Kühlschrank zu transportieren und das
war überhaupt kein Problem.
Die Räder sind sehr leichtgängig und die Verarbeitung ist gut.
Alle wichtigen Teile sind aus Metall, die Griffe erfüllen ihren Zweck.

Mein Bauch hatte mal wieder Recht, das ist ein wirklich tolles Produkt.

Update 19.März 2011
Gestern war der erste große Härtetest für die Karre.
120 Terassenplatten waren über eine größere Entfernung zu transportieren.
Dank der einstellbaren "Schubkarrenfunktion" war das kein Problem und die Karre hat keine Mucken gemacht.

Für dieses Produkt ganz klar den Daumen nach oben.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 13. Juni 2016
Ich bekomme regelmäßig Holz, welches zum 30 Meter entfernten Stapelplatz transportiert werden muss. Bisher nutzte ich dazu eine Billig-Sackkarre mit Vollgummireifen und einer großen Box, die ich daran mit einem Gurt befestigt hatte. Das ist nicht wirklich rückenschonend, da man die Sackkarre ziemlich vorsichtig bewegen und hinter sich herziehen muss, damit sie nicht seitlich weg kippt. Deswegen stand dieses Jahr eine Schubkarre zur Disposition. Eine wirklich gute Schubkarre ist aber nicht unter 80 EUR zu haben und nimmt sehr viel Platz weg, den ich leider nicht habe. Das Schicksal eines Reihenhausbewohners. Die TS1000 hatte ich auch schon einige Male in der engeren Auswahl, aber mehr als 120 EUR war mir eigentlich zu teuer. Als die nächste Ladung Holz anstand, schaute ich nach dem aktuellen Preis und war nicht wenig überrascht, als sie hier mit 86 EUR gehandelt wurde. Also schlug ich zu.

Geliefert wird das Transportsystem in einem großen Karton. Der Zusammenbau ist einfach. Griffe aufschrauben und loslegen. Bemängeln möchte ich hier, dass die beiden benötigten Imbusschlüssel nicht dabei waren. Selbst bei den billigsten Ikea-Möbeln werden die Imbusschlüssel mitgeliefert, warum nicht hier?

Die Verarbeitung ist absolut tadellos. Alles ist schwer und stabil ausgeführt. Ich hatte Befürchtungen, wegen der Plastikauflage, aber diese ist aus sehr dickem Plastik gefertigt, dicker als 1 mm und es scheint sich dabei auch um einen sehr biegsamen Kunststoff zu handeln. Alle anderen Teile bestehen aus sehr dickem Metall, sind aber lackiert und die Schaufel zerkratzt natürlich sofort, wenn sie mit Steinboden in Kontakt kommt. Steht die Karre dann draußen im Regen, ist Rost vorprogrammiert. Man sollte sie also schon im Haus aufbewahren. Die Befestigung der Reifen scheint besser gelöst zu sein, als es bei den älteren Modellen der Fall war. Ich habe damit 5 Raummeter Holz transportiert und die Reifen haben sich bei mir nicht gelöst. Es wurde auch bemängelt, dass man diese nicht aufpumpen kann. Das stimmt nur teilweise. Die Verhältnisse um das Ventil sind in der Tat beengt, ich konnte aber problemlos meine kleine Mini-Luftpumpe daran anschließen. Der darin befindliche Adapter ist auch mit einer größeren Pumpte samt Druckmesser kombinierbar. Der empfohlene Druck wird vom Hersteller zwischen 2,0 und 2,1 Bar angegeben, also kein großer Toleranzbereich.

Das Verwandeln von Sack- in Schubkarre ist in Sekunden erledigt. Man zieht einfach die beiden gelben Griffe zusammen und verstellt den Griff in die gewünschte Position. Bei mir passte sogar die bisher genutzte Brotbox perfekt in die Schubkarre. Die Arbeit selbst ist eine wahre Freude im Vergleich zu früher. Die Karre lässt sich präzise steuern und selbst bei voller Beladung lässt sie sich durch den langen Hebel leicht anheben. Außerdem hat man so mehr Platz als in einer Schubkarre. Lediglich der Aktionsradius ist beschränkt. Mit einer Schubkarre kann man durch schmalste Pfade navigieren, das ist hier nicht so einfach möglich. Nach getaner Arbeit lässt sich das TS1000 sehr kompakt zusammen klappen und ohne viel Platzbedarf verstauen. Damit hat auch meine alte Sackkarre mit Vollgummireifen ausgedient.

Ich kann das Wolfcraft TS1000 Transportsystem uneingeschränkt weiter empfehlen. Ich habe für den Transport von 5 Raummeter Holz gerade mal die Hälfte der Zeit gebraucht, als mit meiner alten Sackkarre und es hat doppelt so viel Spaß gemacht. Die Verarbeitung ist aus meiner Sicht sehr hochwertig und stabil. Ich würde dieses Transportsystem jederzeit wieder kaufen.
review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
Ich habe mich auf Grund der positiven Rezensionen zu dem Kauf dieser Sackkarre entschieden. Da ich natürlich auch die negativen Meinungen lese, war ich mir nicht sicher ob das Teil wirklich was taugt (angeblich eine wackelige Angelegenheit).
Jetzt muss ich sagen - ich bin total zufrieden mit dieser Karre. Habe schon alles mögliche damit transportiert (Palmen mit Topf, Futterweizen für meine Hühner, unsere große Gartenfigur - ist ca. 170cm hoch und ca. 50kg schwer)und es geht jetzt alles viel einfacher und vor allem leichter.
Die Karre wackelt nicht und macht einen stabilen Eindruck. Wenn einem die Ablagefläche aus Kunststoff zu wenig stabil ist, kann ja ein Brett drauf legen.
Würde Das Trasportsystem TS 1000 von Wolfcraft jederzeit wieder kaufen.
Tschüüß
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2012
Die Sackkarre kommt fast komplett montiert, nur die Handgriffe müssen noch angeschraubt werden, 2 Schrauben, Imbus liegt bei, nach 5min einsatzfähig. Mit der Fahrradpumpe etwas Luft auf die Räder pumpen war noch nötig.
Für so ein robustes Produkt ist es relativ leicht, man schafft es ihn (unbeladen) mal ein Stück zu tragen, wenn man ihn in oberen Etagen einsetzen will.
Die Sackkarre hat eine große Ladeschaufel. Als Schubkarre wirkt die Klappe gegen Verrutschen.
Anders als bei normalen Schubkarren, hat man eine ebene, fast waagerechte Fläche, und keine hohe Ladekante.
Man muss also schwere Gegenstände nicht so hoch heben, bzw. kann sie sogar mit der Sackkarrenfunktion aufnehmen, und dann beladen zur Schubkarre umklappen. Durch die gerade Fläche passen auch sperrige Dinge wie Kühlschränke und ähnliches auf die Karre.
Insgesamt ein gut durchdachtes Produkt, und da man 2 Produkte in einem hat, ist der Preis angemessen.
review image review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2017
Alles wie im Produkttext beschrieben. Keine Probleme mit der Lieferung, Qualität, Funktion. Preis / Leistung ist O.K.. Kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2017
Top Teil! Sehr gute Verarbeitung, leicht in der Handhabung was die Variabilität und Umstellung betrifft, bin sehr zufrieden und habe sie schon ausreichend genutzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2012
Das Gerät ist zwar erst seit knapp zwei Wochen in meinem Besitz, hat aber schon einiges geleistet. Es diente dazu, dutzende Sandsteine mit einem Gewicht von 60 bis 180 kg zu befördern. Und zwar bergauf, ca. drei Stockwerke. Ein Großteil der Steine war zu schwer um sie mit zwei Mann in einen Schubkarren zu heben. Abgesehen davon hat der Schubkarren bei denen, die nicht zu schwer waren, deutlich gelitten, einen Schubkarren hat es sogar ganz zerlegt.

Und nun kommt dieses Gerät daher, das zunächst sicher keinen sehr stabilen Eindruck macht. Dennoch konnte ich damit noch eine sehr große Menge Steine (ca. 6 Tonnen) ohne fremde Hilfe ans Ziel bringen.
Ich hätte erwartet, dass das Gerät nach dem Aufnehmen der Steine beim Umkippen in die Horizontale irgendwann den Geist aufgibt. Aber es gab keinerlei Schaden. Ich habe ein Produktbild hinzugefügt, welches das Teil im Einsatz zeigt.

Ich wüsste keine andere Lösung die mir hier hätte helfen können. Fazit daher: Sehr empfehlenswert!
review image
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Um nicht zu viele andere Rezensionen zu wiederholen:

+ wirkt wirklich stabil (natürlich nicht ganz so wie eine Sackkarre von Expresso für ein paar Hundert €)
+ schön klein zusammenzuklappen (wie ein Kinderwagen) - gut z.B. zum Mitnehmen auf Friedhof im Kofferraum
+ praktische Verriegelung - mit einer Hand zu bedienen
+ gute Luftbereifung, gutes Profil
+ bei Schubkarrnfunktion: kippt durch die 2 Räder nicht so leicht wie Standard-Schubkarrn - echter Vorteil!

- relativ schwer (im Vergleich zu anderen Sackkarren)
- beim "Heavy Duty Einsatz" auf der Baustelle geht vermutlich als erstes die schwarze Plastikwanne zu Bruch

Fazit: Für "normale" Sackkarren-Anwendungen in Haus und Garten ganz prima
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2012
anfangs habe ich zwar aufgrund des etwas höheren preises als bei standard-rodeln etwas gezögert, ich habe den kauf aber nicht bereuht!! sie hat bei der wohnungsrenovierung sehr gute dienste geleistet und die schubkarren-funktion ist der hit! so konnte ich fliesen viel bequemer und sicherer transportieren und dadurch, dass man den griff komplett einklappen kann, passte die rodel trotzdem noch in den lift.

die beiden plastikschutzbügel bei den griffen sind leider bebrochen. das passierte allerdings den arbeitern und ich weiß nicht wie... kann man aber mit klebeband flicken - muss ja nicht viel aushalten... ist nur zum schutz der finger, damit man bei engen kurven nicht an wänden o.ä. streift.

kaufen ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden