Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
48
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Januar 2000
Kurz vor dem Tod des Doors-Sängers Jim Morrison, wodurch im Grunde auch das Ende der Doors besiegelt wurde, brachten die vier erfolgreichen Musiker das Album "L.A. Woman" heraus, zu einem Zeitpunkt, als die Doors auf dem absteigenden Ast waren und von einem Skandal zum nächsten schwankten. Doch wer nun denkt, daß dieses Album dem damaligen Zustand der Doors entspricht, der irrt sich gewaltig. "L.A. Woman" ist neben dem Debütalbum wohl das beste Album der Doors. Im Vergleich zu seinen Vorgängern ist es wesentlich blues-lastiger, was mit "Crawling king snake" spürbar wird. Auf dieser CD ist mit ruhigen und geheimnisvollen "Riders On The Storm" einer der Doors-Klassiker überhaupt vertreten. Nicht zu vergessen sind der rockige Titelsong "L.A. Woman", das etwa 6 Minuten lang ist, oder "Love Her Madly", das von ähnlicher Klasse ist. Auch die übrigen Titel sind klasse Songs, die zwar nicht alle so bekannt sind, aber den typischen Doors-Sound nicht vermissen lassen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2012
Ohne diesen Mann wäre mein Leben anders verlaufen!! (Allein die Jahre, die die Suche nach einem Concho-belt dauerte...)
Und heute noch immer die Magie, Tragik, Sehnsucht, die ich in seiner Stimme höre.
Wie damals 1973, im Alter von 10 Jahren:
Räucherstäbchen, Jasmintee und die Doors in der HippieWG meines Bruders.
Jetzt,40 Jahre später, lebe ich wieder so und Jim ist dabei.
Diese CD ist unbeschreiblich. Ein Ton von Riders... reicht.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Okay, ich hatte diese Doors-LP schon lange in der Sammlung und sie dümpelte so dahin. Aber in der 200 Gramm-Version ist der Sound dermassen der Hammer, dass ich gezwungen war, meine Original-Scheibe gegen diese Version einzutauschen. Der fette Klang quillt aus der Rille!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2015
Zum musikalischen Inhalt brauche ich nicht viel zu sagen "Doors at its best".

Die Vinyl LP ist qualitativ hochwertig und klanglich überragend. Old school. Auf dem frisch restaurierten Dual-Vinyldreher ein Genuß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Ein Muss-haben für alle Rock Musik Africianados.
Die Qualitat der Platte ist jeder Kritik erhaben.
Eine neue Ausgabe des Originals.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Das beste von 6 genialen Alben. Jeder Song ist gut, aber mein persönlicher Favorit ist und bleibt der Opener "The Changeling".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Kann man nur empfehlen... sehr hörenswert und ein muss im plattenschrank, damals schon gut und heute noch besser.
Daumen nach oben..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2012
The Doors hatten sich das Tonstudio quasi nach Hause genommen, um etwas Eigenes und vielleicht dichter am Blues orientiertes aufzunehmen. Jim versteckte sich inzwischen hinter einem Vollbart, kommt aber auf den hier erstmals veröffentlichten Takes der CD 2 gut rüber - like "a sonic booom" (in "Cars hiss by my window", das an Duster Bennett "Jumping at shadows" erinnert Jumpin at shadows. Man taucht noch einmal ein in die Vorstellung, wie es mit der Band weiter gegangen wäre, wenn Jim Morrison verwundert in Paris den großen Erfolg von "L.A. Woman" wahrgenommen hätte: "Riders on the storm" raunte durch alle westeuropäischen Radiostationen, während Jim sein letztes Bad genommen hatte. The Doors waren auf ihrem Höhepunkt, den sie ja nie wirklich verlassen hatten (wir reden von 5 Top 10-Alben in 4 Jahren). Der Sänger ruhte auf dem Friedhof Père Lachaise (Naja, so genau weiß das keiner ... aber das ist eine andere Geschichte. Ob es da noch einmal eine Exhumierung gibt? Manche Musiker mussten für derlei Auferstehungen bekanntlich nicht einmal sterben :-)). The Doors übrigens als rockiges "living theatre" in der Spontanität zu erleben, hierfür empfiehlt sich das Januar-Wochende Sa./So. 17./18. Januar 1970 im Felt Forum New York nachzuhören, mit vier Shows in zwei Tagen Live in New York. Da weiß man, wie Musik damals funktionierte: "You can ask for fun tonight" fragt Jim sein johlendes Publikum, man unterhält sich da schon einmal zwischen den Songs (ohne Mikro) oder weiß nicht genau, wann oder wie das Stück weitergeht. Und immer die öffentliche Erwartung: Viermal Ekstase an zwei Tagen auf die Bühne zaubern, immer wieder, damit die Legende lebt (und ohne erneutes "Öffentliches Ärgernis" wegen "indecent behaviour" zu riskieren. Und das alles ohne die virtuellen Möglichkeiten einer heutigen Bühnenshow. Tuning in turning on .. "I want to have my kicks, before the whole sh.. goes up in flames" ist eine andere Live-Äußerung von der Bühne hinab, als man ihn nach seinem Sternbild befragte (Schütze).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
"Produktbeschreibungen
Format: Vinyl LP Album. Elektra Records, Deutsch Mitteilung von 1971. Classic Rock Musik LP von der Band nannte die Türen, durch Jim Morrison führte. Plattenlabel Elektra ist die rote Version. 10 Titel. Jacke hat einige Verschleiß."

Entgegen der Produktbeschreibung (s. oben) hat die Jacke keinen Verschleiß, sondern klingt recht frisch ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Wer sie noch nicht hat, kann hier zugreifen. Ich finde jedoch die Demos nicht berauschend. Das Album hätte man einfach so sein lassen können.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €
7,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken