Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
71
The Doors
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 13. Dezember 2017
In früheren Jahren hatte ich die Doors eher beiläufig gehört. Jetzt habe ich sie neu entdeckt und bin umso mehr beeindruckt von ihrer Musik.

Es wird nicht übertrieben sein, zu behaupten, dass die Doors zu den wenigen Bands der damaligen Zeit gehörten, die einen sehr eigenen und unverkennbaren Sound und Stil entwickelten, mit denen sich Morrison & Co. musikalisch und künstlerisch deutlich hervorhoben und gleichzeitig vom (ebenfalls hörenswerten) Mainstream der Psychedelic-Rock-Szene abgrenzten.

Wobei der Begriff "Rock" bei den Doors nicht überbewertet sein sollte. Ein besonderes Geheimnis ihres Erfolges dürfte auch der gekonnt angesetzte Anteil des Blues sein. Eben eine gesunde Mischung aus Rock, Blues und psychedelischen Elementen, fein austariert und stimmig eingepackt in Songs, die frei von kitschigen oder klischeehaften Anwandlungen zu Recht eine große Fangemeinde hervorbrachte.

Eine Band, ihrer Zeit weit voraus und sogar heute noch in gewisser Weise zeitlos.

The Doors 1st Album und deren Folgewerke sind ein Zeugnis dafür, dass sich Ausnahmetalente durchsetzen und sich zurecht einen Platz in der Musikgeschichte sichern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. April 2013
"WARNING: This isn't the same Album, you've been listening to for the past 40 years. Well, actually, it is and it isn't. So don't get freaked out - play it loud and enjoy and revel in the renewed experience of The Doors, as they were originally intended to be heard". Diese Worte leiten das Booklet der neuaufgelegten Meisterplatte von 1967 ein, aber alles der Reihe nach. Zugegebenermaßen bin ich kein großer "The Doors" Fan. Ich war auf keinem einzigen ihrer Konzerte und von der Band selbst besitze ich lediglich zwei Alben, welche mit Jim Morrison(R.I.P)aufgenommen wurden.
Kürzlich habe ich mir das Album wieder komplett anghört und bin wahrhaft überrascht.
Als ich die Scheibe damals in den 1990er Jahren von meinem ersten Lohn kaufte, bereute ich es eher, da mir die Platte nach alldem, was ich bereits gehört hatte, zu "weichgespült" klang. Wenn ich heute darüber nachdenke ist dieses markante Debüt der leider aufgelösten Rockband überhaupt nicht "weichgespült", sondern vielmehr abwechslungsreich, als hart. Jeder Song zündet und geht sofort ins Gehör, wo dieser auch hängen bleibt. "Light my fire" gehört seit dem Releasedate zu den stärksten Doors-Songs und inspiererte vierlerlei (Psychedelic)Gruppen, die sich nach Morrisons Tod gründeten(einige davon konnten mit den "Doors" sogar teilweise mitziehen).
Zu beachten ist, wie in der Anleitung bereits zu lesen war, dass auch die Neuauflage im Remix etwas schwächelt, da sich das Schlagzeug im linken, und die Gitarre im rechten Kanal befindet. Das stört mich aber nicht, da für mich die Musik das Entscheidende ist, nicht der Remix oder das Remastering.

Fazit: Ein Psychedlic Album aus den späten Sechzigern, dass die Szene prägte und spätestens 1968 als Meisterwerk angesehen wurde. Es ist mir heute unbegreiflich, weshalb ich die Klasse der Scheibe nicht erkannte. Für jene, die, wie ich, über "The Doors" gelesen, sich aber noch kein einziges Album zugelegt haben, kann man dieses empfehlen, da die oben genannten Gründe einen Kauf berechtigen. Klare 5 Sterne!
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juni 2013
Was soll man noch sagen....?

Das Debut-Album der Doors ist seit vilen Jahren hinlänglich bekannt. Nachdem die Original-LP schon lange nicht mehr in meinem Besitz ist, habe ich kürzlich diese CD bestellt, zusammen mit "Soft Parade!.

Die Doors waren in der Zeit ihres Bestehens eine der stilbildensten Bands und haben für mich im Laufe der Jahre und mit dem Abstand, viele Jahre keine Doors-LP's mehr gehört zu haben, nichts von ihrer Faszination verloren. Sicherlich keine Musik zum nebenbei Hören; aber gerade das macht ie um so wertvoller. Seit dem Erwerb der "Live at the bowl '68"-DVD habe ich mir die Doors CD's komplettiert und höre wieder mit Spass einen weiteren Teil Musik aus längswt vergangenen Zeiten und erinnere mich der eigenen Aufbruchstimmung der Ende der 60iger, Anfang der 70iger JAhre.

Für mich hat diese doch sehr eigenständige Musik, mit den Texten von Jim Morrison nichts von ihrer Atraktivität verloren. .....und Jim Morrison war vielleicht nicht der beste Sänger dieser Welt, seine Texte aber sind unübertroffen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Mai 2013
Die Doors gab es leider viel zu kurz, Morrison's Drogen- und Alkoholmissbrauch trugen zu dem Mythos ebenso bei wie sein Tod, allerdings wurden seinerzeit viele Fans enttäuscht, da einige Konzerte nicht stattfanden oder einfach ausarteten.
Vieles wurde leider zu tief durch den Kakao gezogen, Morrison hat es bis zu seinem Tod zwar von den Drogen geschafft, aber nie vom Alkohol. Die Band spaltete sich mehr und mehr und Jim ging bekanntermaßen nach Europa, wo er in Paris seine letzten Tage mit Pam verbrachte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2018
Habe die Platte haupsächlich wegen Vinyl gekauft, da ich meinen Plattenspieler mit neuem Tonabnehmersystem ausgestattet habe. Sehr gute Vinyl Pressung kompakte Platte, relativ schwer, gutes Material. Zu der Musik der Doors ist schon ziemlich alles geschrieben worden. Großartige Musik aus einer Zeit "when I was young".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. September 2015
Eine wirklich sehr gute und schöne CD. Alle Lieder wurden anscheinend "digital remastered" und dadurch hat man ein sehr gutes Ton- und Klangerlebnis. Für diejenigen, denen die Lieder der Doors gefallen, ein absolutes "Muß". Für mich eine Empfehlung wert!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2015
Über die Doors braucht man ansich nichts mehr sagen.
Die Platte kommt in einem 180g Press-Druck und macht einen wertigen Eindruck.
Die Qualität ist absolut TOP!

Leider ist LigthMyFire hier zensiert, das ist allerdings soweit ich weiß bei den meisten Versionen der Fall - SCHADE.
Das Album-Cover macht auch viel her.

Alles in allem ein GRANDIOSES Album!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. April 2013
1967 präsentierten sich the doors mit einem nahezu perfekten debüt album der welt. vieles würde noch passieren bis sich die band in den 1970ern auflösen wird. die songs auf diesem album sind sehr schön, träumerisch, tiefgehend und beim hören brachte es mich an die grenzen der emotionalität. wer auf tiefgehende songs und manchmal auch längerdauernde balladen (the end: 11:47) mag wird mit diesem album sehr viel spaß haben. kann ich nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. April 2013
Die Lp gefällt gut, ist völlig intakt. Mein Mann hat sich sehr darüber gefreut. Für Menschen die auch heute noch Schallplatte hören wollen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juni 2014
Ich bin 1950 geboren und hatte meine Sturm und Drangzeit Mitte der 60 Jahre und die Musik der Doors gehörte einfach dazu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken