Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
450
4,1 von 5 Sternen
Walimex Pro WT-806 Lampenstativ (max. Höhe 256 cm und Federdämpfung)
Größe: klassisch 256 cm|Stil: 1|Farbe: schwarz|Ändern
Preis:32,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 13. August 2016
I thought I'd try it because it was cheap, but had a good review rating. This is a total beginners piece of gear. It is flimsy metal. It is somewhat wobbly compared to my Bogen and even my Impact stands. It seems obvious that this stand will not hold up for very long under most location or studio work. The thumbscrew, for example, which fixes the legs in place to the riser/pole is very cheap. I will never use this thing to hold up my heavy White Lightning Ultras or even my light Alien Bees. I will use it to hold up one end of a light curtain rod, which frees up a solid Bogen stand. (It's a long story.) I am a retired American expat living in Germany. I brought some gear with me from the US and I am dependent on voltage converters. But that is another story.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. September 2015
Für diesen günstigen Preis im 3-Set erstaunlich stabil. Angedacht habe ich diese Lampenstative als mobile Lösung zum aufstellen entfesselter Blitze und akkubetriebener LED Lampen, aber auch für eine Nutzung mit Galgen oder Reflektorarm. Am Reflektorarm sitz im mobilen Einsatz dann ein selbstfaltender Fotohintergrund 1,5m x 2,0m, der schon etwas Gewicht hat. Das hält das Stativ gut - auch bei ca. 2,20m Auszugshöhe, ohne Beschwerung, kippt es nicht.

Ein kleines Con:

Mit Fotohintergrund auf o.g. Auszugshöhe sinkt die oberste Stativstange ein, was ich aber beheben konnte, indem ich mit einem Steckmutternschlüssel am oberen Klemmhebel nachgezogen habe. Jetzt sinkt nichts mehr ein und ich kann so damit arbeiten, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Anzumerken wäre noch, dass ein 3/8'' Spigot zum Aufschrauben auf den fest verbauten 1/4'' für jedes Stativ mitgeliefert wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2016
Insgesamt ein sehr stabiles und gutes Stativ. Ich habe mehrere davon mit Walimex Softboxen und Lampen darauf. Der Auf- und Abbau geht sehr schnell von statten. Einen Stern ziehe ich aber dafür ab, dass der Fuß zu viel Platz in Anspruch nimmt. Ich bin der Meinung man hätte die Konstruktion auch kleiner gestalten können, ohne auf einen stabilen Stand zu verzichten, insbesondere da die darauf angebrachten Lampen/Softboxen etc. ja sehr leicht sind.

Was mich etwas stört (wobei ich dafür keinen Stern abziehe, da ich keinen Vergleich habe, ob das normal ist), ist die Art des verwendeten Gewindes. Ich bin davon ausgegangen, dass ich z.B. auch eine normale Kamera mit einem Gewinde am Gehäuse auf die Stative schrauben kann. dem ist aber nicht so. Kamera und Kamera Zubehör kann man an dem Stativ nicht befestigen, dafür muss ich ein eigenes Kamera Stativ nutzen. Auf diesen Stativen passen nur die Softboxen. Da ich wie gesagt nicht weiß, ob das normal ist bei solchen Stativen, ziehe ich dafür keinen Stern ab.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Februar 2017
Also, meiner Erfahrung nach gibt es in der Fotografie drei Qualitätskategorien:
1)Auf gar keinen Fall kaufen.
2) Funktioniert. Hat aber keinen oder wenig Komfort in der Nutzung.
3) Funktioniert nicht nur, sondern ist die reinste Freude. Hat aber auch einen ganz besonderen Preis...

Dieses Gerät gehört zur goldenen Mitte. Das Aufklappen der Beine könnte leichter gehen. Im Grunde handelt es sich aber um ein grundständiges Stativ mit den üblichen Funktionen. Es hat sich bei mir bisher (Nutze es mit Blitz-Schirm-Halterung, Blitz, sowie Schirm/Softbox als Belastung) problemlos funktioniert. Ich konnte keinerlei Mängel feststellen und bin mit dem Kauf zufrieden. Es können nicht immer Manfrotto und Co. sein.

Eine klare Kaufempfehlung besonders bei schmalem Budget. Aber auch wer das Geld für ein 200€ Stativ hat, sollte sich überlegen, ob er mit der Differenz nicht doch etwas anderes anfangen könnte, als es in ein teureres Exemplar zu investieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. März 2014
Habe mich nach langer Überlegung und mehreren Versuchen, Systemblitze mit Schirm oder Softboxen auf relativ leichten aber stabilen Fotostativen aufzubauen entschieden, doch Lampenstative zu kaufen. Ich muss sagen, die haben einfach eine höhere Standfestigleit. Speziell dieses ist auch recht hoch und wirklich ordentlich verarbeitet. Andere Lampenstative kenne ich jetzt aber auch nicht wirklich.
Aber der beiliegende Warnhinweis ist wichtig. Wenn jemand unkundige Assistenten einsetzt, VORSICHT. Beim lösen der Verriegelungen kommen die Stangen durch die Dämpfer herausgeschossen. Also die Warnung, das Gesicht nicht über das Stativ halten ist hier ernst gemeint!
Alles in allem von mir eine Empfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. November 2016
....zumindest, wenn Du auspackst und (wie ich) nicht die Anleitung liest (und dies Dein erstes Stativ ist).
O.k. das war jetzt übertrieben, aber ich bin schon ein bißchen erschrocken, als mir beim Lösen der Sperre die Teleskopstange ein Stück entgegengehüpft ist.
Dies ist mein erstes Lampenstativ, so daß ich keine Vergleichsmöglichkeit habe, aber ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Dank Tragetasche ist es gut zu transportieren. Es läßt sich schnell aufbauen und steht, dank der großen Klappfüße auch bei einseitiger Belastung sehr sicher.
Nach meinem Empfinden bekommt man für den Preis ein sehr gutes Produkt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Oktober 2015
This light stand is much better quality and has a more rugged feel than the cheaper stands I have bought. It is heavier, sturdier and has a greater base for added stability. The main pole is also wider than other stands so you have to take this into account if you intend to attach anything to places other than the top bracket.

Even though it is strong and sturdy, you still need to weigh it down with something when outside - I always use the carry strap of my camera rucksack over the vertical column to weigh it down. This makes moving anything but short distances a pain when you have anything attached to the top, but it's better than breaking an umbrella or flash.

The stand's sections are spring loaded so you do have to be careful when putting it away or getting it out as you don't want one springing into your eye. It's not likely but could happen! The clamps to both sections on mine have not failed yet and have carried just 2/3 speedlights and a softbox but I feel like anything heavier could test them a bit too much when the stand is extended. I only just noticed that the clamps are operated by a lever BUT have a nut on the other side that could be tightened to give greater grip strength. The nuts are recessed however so you might need the right tool to get at them and tighten them to suit.

The stand also comes with a bag that I have found really useful as I can even slip a softbox or an umbrella or two in there. The stand keeps tem safe as it is pretty sturdy. Unfortunately, I have used the bag a lot and it has started wearing at the bottom but I appreciate that it came with this accessory at least as I can cycle to places with the stand on my back.

I would highly recommend this stand, It's reach is adequate for most uses and it is reasonably priced but a much better option than many of the cheaper no name variants.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Dezember 2016
Ich besitze mittlerweile 2 Walimex-WT-806 Lampenstative. Verarbeitung und Funktionalität sind einwandfrei. Die Höhenverstellung und die Verstellung der Fußbreite geht spielend einfach. Die Standfläche - also die Abstände der Standfüße in ausgefahrenem Zustand ist sehr breit, sodass man sich auf einen sicheren Stand verlassen kann.
Die Stative werden mit der passenden Umhängetasche zum Transport geliefert - sehr cool !
Outdoor verwende ich meist Sandsäcke, um ein Umkippen zu verhindern (meine Sofaboxen sind wie Segel im Wind...) - diese können ohne Probleme auf den unteren Stützen aufgelegt oder verstaut werden.
Sehr empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2014
Um eines direkt vorwegzunehmen: Natürlich reden wir bei dem Preis nicht von extrem hochwertigen Lampenstativen für den professionellen Einsatz sondern von Stativen für ganze normale Endverbraucher, die die Stative nicht täglich an drei verschiedenen Sets auf- und wieder abbauen und dabei mit 500-Watt-Strahlern belasten.

Geht man so an die Sache heran, bekommt man wirklich einiges für sein Geld: Einen mechanischen Federmechanismus in jeder Ebene, einen ordentlichen Stand und eine doch ganz ordentliche Belastbarkeit.

Wer jedoch echt hochwertige Verarbeitungsqualität erwartet, der wird allein den Klang des Federmechanismus schon als billig empfinden - dementsprechend Modelle mit pneumatischer Federung vorziehen - und auch den Mechanismus der Stativbeine als zu schwergängig für den Praxiseinsatz betrachten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2015
Ich habe zwei Walimex WT-806 bestellt, um einige Billigst-Lampenstative mit zu geringer Höhe und Stabilität abzulösen. Tragen sollen sie eine Hintergrundrolle von 2,75 m auf einer Teleskopstange. Pluspunkte sind die solide wirkende Ausführung und hohe Standfestigkeit. Anfangs funktionierten sie super, bis sich nach einigen Stunden plötzlich eines der Segmente auf die Reise Richtung Boden machte – vom Schreck abgesehen glücklicherweise ohne Folgeschäden. Ich wollte es schon zurücksenden, als ich bemerkte, dass der Druck des Arretierungsmechanismus sich mit einem passenden Schlüssel nachjustieren lässt. Mit ein bisschen Gefummel habe ich nun eine Einstellung gefunden, die sich noch gut anziehen lässt und nicht nachgibt.

Fazit: Entweder hat jemand beim Zusammenbauen des Exemplars geschlampt oder die Muttern lösen sich im Laufe der Zeit von selbst. Von diesem Problem abgesehen bekommt man ein gutes Produkt zu einem guten Preis. Als Hobbyist mit limitiertem Budget würde ich jederzeit wieder zugreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 36 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)