Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
203
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. August 2007
Natürlich ist Step up "nur" einer dieser vielen Tanzfilme mit schmaler Handlung und vorhersehbarem Ende, wenn man sowieso kein Fan von Tanzfilmen a la Dirty Dancing ist. Aber Step up ist noch mehr. Step up ist Leidenschaft, Gefühl, Liebe für den Tanz. Step up vereint moderne Tanzstile mit elegantem Ballett. Step up vereint die Unterschicht mit der High Society. Und natürlich werden kaum Klischees ausgelassen. Aber dafür schenkt einem dieser Film eine unglaublich schöne Zeit. Man lässt sich entführen in die Welt des Rhythmus. Man vergisst seinen Alltag. Man taucht ein in eine faszinierende Welt voller Schönheit. Man weint, lacht, fühlt mit. Und dafür werden Filme doch gemacht!
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2016
Step up! Hiermit fing alles an! Bei diesem Film haben sich Jenna Dewan-Tatum und Channing Tatum kennen und lieben gelernt und ich finde das merkt man im Film auch.
Tolle Story, tolle Körper, tolle Tänzer - toller Channing Tatum! <3
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2016
Was soll man schon über einen Film schreiben, von dem man ja schon einiges im Netz gelesen hat.
Der Inhalt ist eher was für die jüngere Generation, die den Film liebt.
Die Tänzer und die Tänze sind klasse in Szene gesetzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Die Mutter aller Tanzfilme ist bekanntlich "DirtyDancing".
Step up ist neu, frisch, mit tollen Choeographien, tollen neuen Schauspielern, aber mit einer einfach erzählten Geschichte. BadBoy muss Strafe an der(!) Kunstschule ableisten, hilft einer Tänzerin, überzeugt sie an ihren Träumen festzuhalten und beide verlieben sich. Kombiniert mit grandiosen Tracks und einer Musik, die Klassik mit moderne Clubsounds vereint, erhält man... na... ich würd sagen "die Tochter" des Tanzfilms. Oft kopiert und versucht, aber nur hier wirklich gelungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Meine Freundinnen und ich (alle mit abgeschlossener Ballettausbildung) wollten malwieder einen schicken DVD-Mädelsabend machen. So bestellte ich STEP UP hier bei amazon per Overnight Express.

Aufgrund der Infos auf der DVD-Rückseite gingen wir davon aus, daß neben den erwähnten Hip-Hop-Tanzszenen, Ballett im Vordergrund stehen wird.

Leider nein!

Stattdessen ist STEP UP (2006) ein 0/815-Tanzfilm, der eigentlich nur die Hip-Hop-Fans anspricht; wobei wir anmerken müssen, daß der Film STREETDANCE (2010) in Sachen Ballett und Hip-Hop weitaus besser gelungen ist - die perfekte Symbiose aus Klassischem Ballett, Moderndance und Hip-Hop.

STEP UP dagegen besticht eher durch Schlichtheit, mit einer Handlung und einem überraschungsarmen Filmverlauf, der so dünn ist, wie die Zugkordel eines kaputtgetanzten Spitzenschuhs!

STEP UP:
Tyler Gage (Chaning Tatum) soll seine Sozialstunden dort abarbeiten wo er randaliert hat - in einer Ballettschule. Tänzerin Nora (Jenna Dewan) braucht für ihre Aufführung zu Beendigung ihrer Ausbildung eine neuen Tanzpartner, und Tyler ist der Auserkorene. Sie verlieben sich ineinander und sahnen am Ende mit ihrer Tanzaufführung so richtig ab!

Gäääääähn

Hier nun die die Fazits meiner sechs Freundinnen:

"Die Tanzchoreografien von Anne Fletcher sind ganz nett, und dürften einigen Hip-Hoppern gefallen."

"So spannend wie die Flusen hinter meinem Kühlschrank."

"Hat mit Ballett rein gar nichts zu tun und dient nur als Aufhänger - einfach nur ärgerlich."

"Dagegen ist STREETDANCE eine Perle des Tanzfilms."

"Überschaubar, Durchschaubar, langweilig - die gezeigten Tanzszenen habe ich in anderen Filmen schon besser gesehen."

"Das bisschen Charme, welches dieser Film durchaus versprüht, vergeigt der Film durch lahme Klischees."

DVD:

Die Bildqualität (Format 2.35:1, von amazon falsch als 1.77:1) ist wunderbar, die Farbgestaltung ein Augenschmaus. Das Heimkinosystem hat ordentlich was zu tun - aber nur beim Einsatz der Musik.

Extras:
- Tanzwettbewerb
- Entstehung der Tänze
- Making-of
- Delected scenes
- Outtakes
- Musikvideos
- DVD-Empfehlung
- Der besondere Filmtipp
- Trailershow

BEWERTUNG.
2 enttäuschte Tanzsterne!

FAZIT:
Netter aber einfallsloser Tanzfilm der Marke 08/15. Einzig die toll ausgewählte R&B-Musik hat meine Füße mitwippen lassen!

DVD-TIPPs für zukünftige Ballettomanen:

- DIE ROTEN SCHUHE von 1948
- THE COMPANY-Das Ensemble von 2003
- CENTER STAGE von 2000

Serienhit:

- DANCE ACADEMY von 2010-2013, Australische Serie in drei DVD-Staffeln

Dokumentationen:

- BALLERINA von 2009
- LA DANSE-Das Ballett der Pariser Oper von 2009
- FIRST POSITION von 2013
2323 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2007
Step up ist, für mich, einer der besten Tanzfilme , nach z.B Save the last dance, in der letzten Zeit. Die Story ist zwar etwas platt und man ahnt schon lange im voraus, was passiern wird, aber die geilen Tanzszenen und die gute Musik machen dies wett.

Ich werde mir den Film bestimmt noch sehr oft ansehen, da er mich quasi in seinen Bann gezogen hat. Der Film ist für alle empfehlenswert, die gerne Tanzen und gute Musik mögen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2007
Der Film ist einfach der reinste Wahnsinn. Ich habe ihm im Kino gesehen und wäre am liebsten aufgesprungen und hätte mitgetanzt. Jeder der Tanzfilme mag wird voll auf seine Kosten kommen. Die Schauspieler und die Choreographin sind einfach der Hammer. Der Film wird auch durch seine geniale Musikauswahl geprägt. Wer den Film gesehen hat möchte einfach aufspringen und tanzen. Der Film bringt einem die gute Laune ins Haus!!!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2007
Lange gab es keinen schönen Tanzfilm a'la Fame, Footlose o.ä. mehr.

Der Film selber berichtet über einen Strassenjungen der seinen Sozialdienst in der Tanzschule macht und für einen ausgefallenen Star einspringt.

Klar, wenn der Film zehn Minuten läuft wissen wir wie er aus und weitergeht.

Was ich aber viel schöner finde ist die liebevolle Machart des Film und der soziale Umgang der darstellenden Personen untereinander im gegensatz z.b. Dirty Dancing.

Klisches werden auch keine gezeigt. Vielleict ist dieser schöne Film deshalb so erfolgreich.
22 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2007
ich hab den film im kino gesehen und war sofort extrem begeistert!!! am nächsten tag musste ich mir erstmal den soundtrack kaufen und habe dann ewig auf die dvd gewartet...und hier ist sie nun endlich:-) wer tanzfilme mag wird diesen hier auf jeden fall lieben, auch wenn die story nichts wirklich neues bringt ist der film einfach klasse. besonders channing tatum muss erwähnt werden, einfach nur HOT *dahinschmelz* die tänze sind genial choreographiert und auch die chemie zw. jenna dewan und channing stimmt 100% (kein wunder, bei denen hat's auch in echt gefunkt)alles in allem kann man sagen wer mal wieder ein richtiges feel-good movie sehen möchte ohne viel nachzudenken kommt hier voll auf seine kosten, danach möchte man am liebsten aufspringen und lostanzen, versprochen *zwinker*
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2012
Step up 1 - 3 sind einfach die besten Tanzfilme der letzen Jahre mit unzähligen Hits.
dass ein UK-Import meist keine deutsche Sprache hat, ist doch eigentlich klar.
Aber wers ein bisschen vesteht kommt gut klar, das beste ist eh die Musik und das tanzen, und dafür braucht man ja keine Sprache!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

32,96 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken