flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 20. August 2013
...und ich habe lange gesucht...
Zu dem besonderen Mechanismus, der dieses Einbeinstativ auszeichnet und gerade für mich das ausschlaggebende Kriterium war, muß ich mich nicht weiter äußern. Das haben andere bereits vorzüglich in ihren Rezensionen beschrieben.
Nur nochmal auf einen Punkt gebracht: alles funktioniert top, die Auszüge gleiten weich und arretieren bei jeder gewünschten Stellung (ich hoffe das ändert sich nach entsprechendem Gebrauch nicht).
Vielleicht nochmal im Besonderen erwähnt sei das Plastik-Kugelgelenk im Plastikfuß, so daß man bei stabilem Stand das Stativ gleichmäßiger und ruhiger schwenken kann, was für mich ein sehr wichtiger Punkt war, denn ich hatte lange das Manfrotto 560B im Auge, bei dem das Gelenk unvergleichbar besser ausgebildet ist, jedoch der Stativauszug wie "normal üblich" per Clips elementweise funktioniert. Jeder muß sich eben selbst überlegen, welche Eigenschaften das Stativ für seine Einsätze haben sollte.
Ein ähnliches Stativ mit ebensolchem Auszugsmechanismus gibt es nur noch bei Cullmann-Titan 970 Profi Einbeinstativ. Es lohnt sich auf alle Fälle dieses Stativ anzuschauen, da dieses ebenfalls sehr hochwertig verarbeitet ist. Für mich waren schlussendlich das leichtere Gewicht und das kleinere Packmaß des Manfrotto ausschlaggebend.
Ich hoffe, diese Bewertung konnte bei der Entscheidung etwas hilfreich sein.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juli 2017
leider haben die Befestigungsschrauben des Handgriffs keine zwei Wochen in Namibia ihren vollen Dienst getan. Es schlackerte recht schnell und das erwarte ich mal von diesem Produkt so gar nicht und habe mich entsprechend geärgert. Schade. Die Bedienung an sich ist genial und das wiederum schätze ich sehr bei der Wildlife-Fotografie.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Januar 2014
1A-Funktion! Mit dem Fuß das Einbein am Boden fixieren, mit der Hand am Griff sehr schnell die Höhe ändern. Griff loslassen und das Einbein ist bombenfest fixiert - genial! Damit ist man sehr mobil und kann trotzdem sicher arbeiten.
Der Preis für Funktionalität, Verarbeitung und Gewicht ist gerechtfertigt.

Eine integrierte Schnellkupplung, die auch zu anderen Kupplungen kompatibel ist wäre mir einen weiteren Stern wert. Damit wäre man noch flexibler und schneller.

Nutze das Einbein mit "Novoflex Miniconnect MR Schnellkupplung", "Manfrotto Joystick Kugelkopf Premium" und bin sehr zufrieden mit der Kombination.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2018
Das Manfrotto 685B ist im Prinzip eine super Idee. Mit einer Hand zu bedienen, perfekt. Nur leider ist die Umsetzung problematisch / anscheinend anfällig für Fehler. Bei mir ist jetzt zum zweiten Mal (mittlerweile leider aus der Garantie raus) der Einschubmechanismus verklemmt, so dass sich das Teil nicht mehr zusammenschieben lässt. Ich gehe jetzt wieder zu einem "normalen" Einbeinstativ über. Schade.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. November 2014
Hallo,
nach ettlichen Versuchen habe ich in diesem Einbeinstativ die Lösung meines Problems gefunden.
Wer ausreichen Zeit bei seine Aufnahmen hat, der kann auch auf andere Lösungen zurückgreifen.
Muss es aber schnell gehen, bleibt nur dieses Produkt.
Keine andere Lösung ist schneller in der Höhenverstellung zu handhaben.
Man sollte aber beachten, dass man (konstruktionsbedingt) nicht sehr tief runter kommt.
Auch ist das Transportmass größer als bei konventionellen Einbeinstativen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. September 2015
Dieses Stativ hat mir schon viele gute Aufnahmen ermöglicht, die ich ohne Einbeinstativ nicht hätte machen können. Es ist sehr robust, stabil und insbesondere blitzschnell in der Handhabung, wenn es ausziehen oder wieder zusammenschieben muß. Praktischer geht es nicht. Das Gewicht ist o.k. Durch die Konstruktion ist es in zusammengeschobenen Zustand etwas länger wie normale Einbeinstative, aber die praktische und blitzschnelle Handhabung macht das wett.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2014
ein einbeinstativ wie man sich es wünscht. einfacher auszug, bombenfester sitz, praktischer handgriff mit release funtion.
ein kleiner misuspunkt, die gummikappe am fuß, neigt zum verloren werden und ist als nachkauf überteuert.

meine empfehlung, ich nutze das stativ gerne und viel! arthur-brunner.photo
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juni 2012
Seit Juli 2011 ist das Stativ bei Hochzeiten und Reportagen mein treuer Begleiter in Verbindung mit dem Manfrotto 234RC Neigekopf für Einbeinstativ mit Schnellwechselplatte 200PL

Das Neotec ist in Sekunden auf die benötigte Höhe eingestellt
Die Kamera ist über die Schnellwechselplatte sofort fixiert.

Das ist genau das was ich mir als Fotograf wünsche in Situationen bei denen es schnell gehen muss.

Das Stativ ist bei Hochzeitsreportagen immer im Einsatz.
Es erleichtert mir auch das 'stundenlange' Halten der schweren Kamera mit dem 70-200 erheblich.

Durch das sehr schnelle Ein und Ausfahren des Stativs ist es mir möglich Ortswechsel z.B. in der Kirche zügig durchzuführen.

Dieses Einbeinstativ hat für mich den Vorteil das alles sehr schnell funktioniert.

Bin sehr zufrieden und hatte bisher absolut keine Probleme mit diesem Produkt.

Zwei kleine Minus Punkte die aber nicht wirklich zum Abzug führen.

- Der ausklappbare Trittwinkel auf den man stehen muss um das Stativ auszufahren ist aus Kunstoff, zu meiner Überraschung hat dieser trotz hartem Einsatz bis heute gehalten.
- Der Gummifuß den man bis zum Spike einfahren kann lässt sich leicht beim ausfahren 'abtreten' immer darauf achten wie man das Stativ ausfährt damit man nicht den Gummifuß verliert.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. April 2013
Ich kenne kein besseres Einbeinstativ, sehr stabil und das Gewicht ist auch noch ok. Sehr gute Technik. Hält ohne Probleme eine 7 KG Kombi.
Was auch noch toll ist, das es beide Gewindegrößen bereitstellt ohne das man das Gewinde austauschen muß. Man sieht zunächst erstmal das Gewinde mit dem großen Durchmesser, wenn das zu groß sein sollte setzt man das Gewinde einfach trotzdem an, das Große ist Federgelagert und verschiebt sich in den Stativgriff und gibt das kleinere Gewinde frei. Hält trotzdem perfekt :)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. April 2013
Gut brauchbar, auch für größere Objektive geeignet. Der Schiebemechanismus ist eine gute Erfindung und macht das Handling sehr einfach. Der Bügel am Fuß sorgt für weitere Stabilität. Mit einem guten Stativkopf kann man vernünftig fotografieren.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken