Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
53
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:4,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2009
Ich mache es kurz: alle bisherigen Ausgaben dieses Albums habe ich gehört (LP, CD, MFSL CD) und zwar auf einer HiFi-Anlage der gehobenen Mittelklasse. Diese Version ist mit Abstand die klanglich beste! Daß der Chor im Hintergrund immer noch diffus/ätherisch bleibt ist wohl Absicht, aber auch dieser ist klar besser herauszuhören.
Was aber bis jetzt noch niemand erwähnt hat, ist, daß dies eine STEREO DVD-Audio ist, keine 5.1 Multichannel Abmischung. Glücklicherweise aber so räumlich aufgenommen, daß sich auch das Anhören über Dolby Pro Logic 2 wirklich lohnt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2016
Will keinen großen Abriss zur sowieso genialen Musik von APP (bzw. dieses Albums) geben, denn diese Meilensteine einer genialen Zeit sollte jeder zumindest mal gehört haben bzw. in seiner gepflegten Sammlung haben (OK: je nach Musikgeschmack ...).

Wichtiger scheint mir zu sein (denn das war vor meiner Bestellung auch kaufentscheidend, da ich die Erstausgabe schon als CD besitze): Ist die Klangqaulität besser bzw. kann man Unterschiede zwischen den Abmischungen hören?

Ich habe den "Wohnzimmer-Test" gemacht und mit meinem Standard-Equipment (Onkyo-Player; Yamaha AVR Aventage; JBL Standboxen) bei gleichen Einstellungen und gleicher Lautstärke (unter Umgehung sämtlicher DSP) die CDs gewechselt.
Und das Ergebnis ist eindeutig: wesentlich luftiger und differenzierter Klang bei den neuen Remaster! Das ist ja bekanntermaßen nicht immer so: in der Regel wird nur mittels Loudness-Vergewaltigung die alte Aufnahme aufgepeppt.
Hier ist es deutlich subtiler und mit mehr Feingefühl. Sicher auch etwas lauter (aber nur wenig); sonst einfach heller, satter und transparenter im Klang. Gegenüber den neuen Remastern klingen die alten CDs dann doch irgendwie dumpfer bzw. wie durch einen leichten Vorhang.

Also für mich ein eindeutig lohnender Kauf, auch wenn man die CDs jetzt ein zweites (?) mal kauft. Das ganze dann in der momentanen Aktion (3 CDs für 15 Euro), da gibt es dann keine Ausreden mehr. 5 Sterne von mir für tolle Musik in neuem und besseren Sound!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2003
Es war schon ein Kreuz mit den CDs, damals. Da wurden alle Lieblingsalben nach und nach auf CD rausgebracht, zum Glück, dachte man. Doch die Enttäuschung war dann umso größer, wenn man das Silberscheibchen eingelegt hatte. I Robot ist so ein Fall, mit einem grauenhaft verwaschenen Klangbild, stumpf und ohne Dynamik.
Dass die Aufnahme exzellent ist, zeigt die Remaster-Fassung von MFSL. Die gibt es aber leider nur noch zu horrenden Preisen in Sammlerbörsen etc.. Wer die LP hat, sollte sie hüten. Diese CD braucht ansonsten nur der, der das Album noch nicht hat. Allen anderen, die sich davon klanglichen Mehrwert versprechen, kann ich nur sagen: Finger weg!
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2001
ich kenne mich nicht besonders gut mit musik aus....ich höre sie einfach nur gerne. insbesondere alan parsons projekt. diese lp von ihm hat mich bereits vor 25 jahren im alter von 14 jahren fasziniert.es war damals meine erste lp von alan parson und ich bin auch heute noch dieser stimmungsvollen, gefühlvollen musik erlegen...insbesondere der titel " don't let it show ". den ich immer wieder gerne höre. aber auch die lp "tales of mystery and imaginations" gehört mit zu meinen lieblings lp's und ich kann jedem, der gefühlvolle, dramatische musik liebt, empfehlen, sich diese lp's anzuhören.....
es ist einfach musik der spitzenklasse...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Servus, nach Kauf der "Essentials" hat mich - mal ganz abgesehen von der Musik natürlich - die Klangqualität des Remasters derart angemacht, dass ich die Scheibe nach Kauf von MC, LP, und Erstauflage der CD jetzt nochmal gekauft habe. Was soll ich sagen: Die Essentials war nur zum Reinschnuppern - ich hab's geahnt, dass es soweit kommen wird - und da die I Robot nebst der Pyramid und der Turn Over Friendly Card und natürlich der Tales Of Mysterie and Imagination zu den Highlights gehört - her damit.
Klanglich hat Alan Parsons hier wirklich das letzte Bit rausgeholt - sagenhaft (übrigens gilt für alle fünf Alben - die vier oben genannten und die Ammonia Avenue) - Alan hat hier wirklich 'nen sauguten Job gemacht. Das klingt einfach noch sauberer, noch klarer, noch knackiger, noch detailreicher aber nicht unbedingt moderner. Der Loudness-War wurde zumindest für meine Ohren vermieden, dennoch ist die CD lauter als die Ursprungsversion, sehr gut ausbalanciert also. Und nun noch ein wichtiger Hinweis für Kenner: Der erste Song (I Robot) hat(te) bekanntlich ganz am Anfang im Master einen Fehler, da ja der Sound über einige Sekunden ziemlich verkratzt klingt/klang - das ist weg! Überarbeitet! Klasse!
Wer anspruchsvollen Synthie-Sound mit guten Stimmen liebt der muss einfach beim "Erfinder des Synthie-Sounds" hier zugreifen. Dieses Album hat nicht die Storyteller-Qualitäten und damit die Dramatik der Tales Of ... und ist noch nicht so poplastik wie z.B. die Amonia Avenue. Vielleicht genau die richtige Mischung also. (Und klar - weil ich "Erfinder des Synthie Sounds" geschrieben habe - yepp, da gibt's einen, den würde ich auch so bezeichnen: Jean Michel Jarre, aber das sind Klanghymnen - ganz was anderes ...)
Hier also - na klar - 5 Sterne (Musik: 4,5 und Klang: 5)
Gruß, Rounder6
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2010
Eine gute Ergänzung zu den aktuellen Samplern von APP, da sich hier ein Song wiederfindet, der auf den Samplern fehlt: Don't let it show. Für mich ein absolutes Highlight von APP.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2016
Wie immer bei dieser Pressung gewaltiger Klang, ebene LP's, super Innenfütterung und wunderschönes Design der LP. Die 45rpm, da wird das letzte am Klang herausgeholt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Alan Parsons Project in seinem Anfang. Diese Platte ist meines Erachtens eine der besten Produktionen von Alan Parson, auch das Thema ist höchst aktuell.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2000
Diese Platte, wie alle Alan Parsons Alben, zeigt, das dieser Mensch alle Ahnung vom Soundtüfteln hat, die ein Sound-Engineer haben kann. Von klassischen über Psychodelische Elemente bringen Alan Parsons & Crew alles rüber, was ein anspruchsvoller Hörer hören will. Eines der zeitlosen Pop-Alben von Alan Parsons Project.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2016
Remember the times...this is a classic. After Mystery of Imagination Edgar A. Poe, one of the great albums of APP...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
5,99 €
5,99 €
5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken