find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:22,27 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Oktober 2006
Mittlerweile ist es ja schon eine Tradition, dass ich mich dazu berufen fühle die Rezessionen zu den Belphegor Alben zu schreiben. Auch hier möchte ich wieder meiner "Pflicht" nachkommen.

Auf dem neuen Album "Pestapokalypse VI", das sie endlich unter einem vernünftigen Label rausbringen können, präsentieren sich die vier Össis in gutem Gewand. Das Album klingt reifer im Vergleich zu den letzteren Releases und kommt in einer bösen, fast schon doomigen Schwere daher.

Auch die Vocals von Hellmuth varieren von Song zu Song, Grunts, Growls und fast schon keifiges Gekreisch in Eisregen - Manier, wie im Song "Bluhtsturm Erotika" zu hören ist.

Alles in allem geht es wieder in der Band Entwicklung nach vorne und die metal-lastigen Gitarrenriffs stehen dem ganzen sehr gut zu Gesicht. Das die Drums wie immer, schnell, hart, direkt und sauber eingespielt sind muss man gar nicht mehr erwähnen.

Freunde der härteren Gangart werden mit dem Release ihre Freude haben.

Anspiel Tipps

Belphegor - Hells Ambassador
Seyn tod+ in schwar+z
+he ancien+ enemy

==================
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2006
Das Album "Pestapokalypse VI" enspricht definitiv den Kriterien eines 'Meilensteins'! Belphegor zeigen sich in bisher unerreichter Härte und Technik. Die Schlagzeugpatien sind noch rasender, noch technischer und noch härter, als wir uns das bis jetzt von Belphegor gewohnt waren und das soll doch was versprechen! Die Gitarren erreichen irrwitzige Geschwindigkeiten und liefern sehr eingehende tonnenschwere Riffs.

Schon der Opener "Belphegor - Hells Ambassador" zieht mit schwerem Geschütz auf. Diese Härte bleibt duch das ganze Album hindurch bestehen. Der Track "Angel of Retribution" verdient besonderes Lob, er besticht dank einer sehr eingängliche Melodie.

Des witeren ist interessant, wie die Texte aus 3 verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch und Latein) zusammengebaut sind und natürlich die gewohnten Blasphemien und Brutalitäten enthalten.

Alles in Allem kann ich dem Freund der harten Musik den Kauf dieses Tonträgers mit gutem Gewissen empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,41 €
16,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken