Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

  • United
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
5
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,04 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Beim vierten Album der Power Metaller Dream Evil gibt es Neuzugänge in der Mannschaft. Der sich schon länger auf Firewind konzentrierende Gus G. wurde durch Mark Black ersetzt, während Schlagzeuger Snowy Shaw durch Pat Power abgelöst wurde. Das nennt man dann wohl das Gipfeltreffen der lustigen Klischeepseudonyme! Ansonsten ist auf "United", was vom Titel an einen alten Priest Hit erinnert, eigentlich alles wie gehabt: Frontmann Niklas Isfeldt überzeugt mit Stimmgewalt und leichtem Klaus Meine Timbre, während die fette Produktion Knöpfchendreher und Gitarrist Frederik Nordström wie immer superb handhabt! Der Opener "Fire Battle In Metal" ist mit der Spieldauer etwas müßig, während der Titelsong eine richtige Hymne ist. Auf halber Albumsstrecke brilliert dann die Hymne "Higher On Fire". Danach kommen ein paar nette Songs, während seltsamerweise das hintere Drittel der Scheibe voller Schätze steckt. Das treibende "Doomlord" geht dem Hörer so schnell nicht mehr aus dem Kopf, genauso wie das abschließende "My Number One", was eine Coverversion des griechischen Eurovision Gewinnertitel 2005 darstellt! Der Song war mir nicht bekannt, rockt aber in der Evil Fassung wie die Hölle und wurde noch mit Gus und Snowy eingespielt. Fazit: Mit Dream Evil ist immer noch zu rechnen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2010
Einfach ein geiles Dream Evil Album!!!
Die Stimme von Niklas Isfeld wie gewohnt klasse
Der Sound passt,die Gittaren knallen, macht einfach Laune
Die Bonustracks sind einfach ein muss!
Würde die Band den Sänger wechseln wäre es das für mich gewesen
Aber dem ist nicht so...und das ist auch gut so
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2011
Fantastische Platte!
Gewohnt melodisch, ab und zu auch härter, wie man es von Dream Evil erwartet...!
Gehört mit Dragonslayer meiner Meinung nach zu ihren besten Werken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2006
Dream Evil, einer der unzähligen Schweden-Exporte in Sachen Schwermetall legen hiermit ihr viertes Album vor. "United" ist sicher nicht so stark wie "The Book of Heavy Metal", dazu fehlen leider die Ideen. Aber trotzdem vermag jeder Song zu fesseln, bzw. den Headbanger zum Leben zu erwecken. Auf der Bonus CD erhält man dazu noch vier Klasse Bonus-Tracks. Aber warum gab`s die nicht auf der regulären Platte? So muss man immer wechseln wegen 5 Songs. Aber egal, wenn`s was obendrauf gibt von Dream Evil, sagt man nicht nein. Gerne mehr davon!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2006
tja was soll ich sagen das album knallt von der ersten bis zur letzten sekunde ordentlich. fette gittaren, fettes schlagzeug und guter gesang. nur überraschungen, die sucht man vergebens. und wer wert auf anspruchsvolle texte legt sollte diese cd lieber stehen lassen. textlich bewegen sich dream evil im tiefsten kitsch. manowar und hammerfall lassen grüßen. wer gut gemachten metal der marke klassisch hirnfrei sucht sollte hier zugreifen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,38 €
15,94 €
18,90 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken