find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:21,38 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2009
Manchmal mag man es kaum für möglich halten, was für unglaublich gute Musik einem nur durch einen glücklichen Zufall in die Gehörgänge gespült wird, weil man zum Beispiel eine einsame aber gute Rezension gelesen oder sich auf eine der - auch und gerade hier - sehr umfangreichen Lieblingslisten verirrt hat, die von zahlreichen Musikliebhabern dankenswerter Weise angelegt wurden. Über einen Blick auf die Charts oder das Hören einschlägiger Radiosender kommt man an dieses Kleinod jedenfalls nicht heran, und es stellt sich mir - nicht zum ersten Mal - die ewige Frage: Warum hört man nichts von dieser Band? Liegt es vielleicht an dem schwer kategorisierbaren Musikstil? Man könnte es mit Post-Rock versuchen, mit Alternative, Art-Rock oder vielleicht sogar Prog, und irgendwie hätte man immer recht. Vielfalt ist hier die Devise, auch wenn sich ein unverkennbarer Stil, den ich in Ermangelung eines geeigneteren Adjektivs als umwerfend bezeichnen möchte, sanft durch jedes einzelne Lied dieses Hammeralbums zieht. Laura beherrschen den Wechsel zwischen Laut und Leise, richtige Ausbrüche sind selten, dürfen sich aber perfekt getimt an haargenau den richtigen Stellen entladen, wie zum Beispiel beim Opener "Radio Swan Is Down, Pt. 1". Wunderbare Melodien eröffnen sich dem geneigten Hörer, die einem eine wohlige Gänsehaut auf die Arme zaubern und das Rückgrat prickeln lassen. Was dem einen wie tiefe Melancholie erscheint, mag dem anderen der Lichtstreif am Ende des Horizonts sein. Große Gefühle und wohlige Wärme - und das im Prinzip ohne Gesang! Nur bei dem Lied "I Hope" mischt sich eine sphärische Stimme ein, die aber nicht viel zu berichten weiß und sich damit begnügt, einfach nur hervorragend zu klingen und zur Musik zu passen. Von Schwachpunkten weiß ich wirklich nichts zu berichten. Beim Hören dieser Musik überkommt mich immer das Gefühl, dass es genau die ist, nach der ich jahrelang gesucht habe, der "Missing Link", ohne den es nicht richtig weitergehen konnte. Genug Superlative? Die kommen alle von Herzen, also ... reinhören, kaufen, anhören! Wem das Album aus dem Stand zuviel des Guten ist, der kann es auch mit der EP "Yes No Maybe" versuchen. Allein der Opener "Bobik Is In America" verändert den Herzrhythmus!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken