Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
4
2,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:33,00 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. September 2006
...ganz ehrlich muss das sein? Die Jungs aus Wales haben nun wirklich extrem viel erreicht mit ihrem Album "The Poison", den dazugehörigen Singles, Videos, Auszeichnungen etc. Leider ist Bullet For My Valentine auch unter die Geldmaschine der Plattenfirma geraten, diese Band ist so verdammt gut und es ist schade, dass mit doch eigentlich recht unnützen Veröffentlichungen Geld ohne Ende gemacht wird. Diese CD ist somit eine Live-EP mit ganzen 5 Songs des Konzertes aus der Brixton Academy in England. Bullet sind live ohne Zweifel eine Wucht, wer sie gesehen hat, weiß wovon ich spreche. Aber warum nicht gleichziehen mit anderen Bands? Warum nicht noch 1-2 Alben veröffentlichen und dann in ein paar Jahren eine Live CD oder sogar DVD rausbringen mit mehr Material als nur von einem Album und einer EP! Ich finde es eigentlich sehr traurig, dennoch werde ich mir diese Live-EP zulegen, da sie für knapp 7 € ihr Geld wert ist. Eigentlich 5 Sterne weil es Bullet For My Valentine ist, andererseits nur 3 Sterne weil diese Veröffentlichung nur für echte Fans Sinn macht und 4 Sterne, weil es die goldene Mitte zwischen 3 und 5 ist =)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2012
Also wer die Waliser Combo bisher nicht kennt, scheint entweder auf dem Mond zu leben oder ist von der Außenwelt abgeschottet.

Bullet For My Valentine legten mit "The Poison" einen Siegeszug sondergleichen hin. Kurz nach der Veröffentlichung verkaufte sich die CD wie geschnitten Brot und selbst in Läden wie HMV wurden eigene Ecken für die Metal/Emo-Band eingerichtet.

Unzählige Auskopplungen aus dem Album, bei denen selbst die richtigen Fans den Überblick verloren haben. Nun liegt dieser Release vor und riecht meiner Meinung nach Geldscheffelei. Nichts wirklich neues wird geboten und eine Handvoll bekannter Songs, welche live aufgenommen wurde, sind auf der CD enthalten. Sogar den Die Hard Fans sei diese CD nur sehr bedingt zu empfehlen und auf den Hinweis einer bald erscheinenden Live DVD hingewiesen. Überflüssig und fader Beigeschmack. (Jean/fomp.de_10.2006)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2006
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Was mit Bullet for my Valentine gemacht wird, ist schade. Das die Band zu Kommerz wird, ist mir so ziemlich egal. Aber mit 2, 3 Veröffentlichungen eines einzigen Albums Fans das Geld aus der Tasche ist eien Schweinerei. Warum werden die Livetracks nicht zusammen mit ein paar B- Sides auf einer CD gepresst, dass als Bonus CD zum nächsten Album erscheint. Das wäre doch mal für jeden Fan schon eine geile Sache, aber diese Geldmacherei unterstütze ich nicht und werde die 4 Track Live CD links liegen lassen. Deshalb gebe ich nur 2/5 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2006
Mit Live-EPs ist das ja so eine ganz spezielle Sache - für die einen ist die Freude groß, ein Zubrot als Wegzehrung bis zum nächsten Album Release zu erhalten - Für die anderen ist es ein Zeichen des totalen kommerziellen Ausverkaufs. Letzteres ist hier auch nicht ganz von der Hand zu weisen. Diese Kuh nach allen Regeln der Kunst zu melken, erachtet sich bei dem latend ansteigenden Erfolg, sowie der bevorstehenden DVD-Veröffentlichung auch als zeitgemäß sinnvolle Strategie.

BULLET FOR MY VALENTINE liefern mit „Cries In Vain“ auf dieser 5-Track-EP neben dem Titelstück „Hand Of Blood – Live“ einen weiteren Song der vergriffenen Debüt-EP aus dem letzten Jahr. Des weiteren gibt es mit “Tears Don’t Fall”, “All These Things I Hate (Revolve Around Me)” sowie “Suffocating Under Words of Sorrow (What Can I Do)” alle drei Singles des seit weit über einem halben Jahr in den deutschen Charts verweilenden Erfolgsalbums “The Poison”.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,85 €
6,54 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken