Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
16
3,9 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation2|Version: Standard|Ändern
Preis:2,49 € - 69,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2007
Rayman - die Kultfigur ist zurück! Ich bin eigentlich kein großartiger Fan der klassischen Rayman-Spiele und auch die Multiplayer-Varianten "Rayman Rush" und "Rayman M" konnten nur bedingt überzeugen. Aber mit "Rayman Raving Rabbids" ist ein absolut fetziges Spiel gelungen!

Das Spiel kommt ohne herausragend originelle Story aus. Ein paar verrückte Hasen haben Rayman eingefangen um ihn als 'Gladiator' einige lustige Herausforderungen antreten zu lassen. Er muss über 15 Tage je 3 von 4 Qualifikationsspiele und eine Endherausforderung gewinnen. Bei letzterem handelt es sich entweder um ein Warzenschweinrennen oder um eine Hasenjagd (Ego Shooter-ähnliches Abschießen von Hasen mit Klostampfern). Gewinnt man gar alle 4 Qualifikationen spielt man neue Kleidung oder neue Lieder frei. Am Ende jedes Tages erhält man einen Klostampfer als Belohnung - man braucht 15 Stück um sie an der Wand fest zu machen und aus dem Fester fliehen zu können. Je weiter er kommt, desto beliebter wird er beim Hasenpublikum. Gehen die Hasen anfangs nur ins Kolosseum um Rayman scheitern zu sehen, so wechseln sie später immer weiter auf seine Seite, feiern ihren Helden und hängen Transparente und Plakate auf. Raymans Gefängniszelle wird nach und nach auch immer netter dekoriert. Ist es anfangs nur ein dunkles Loch, so ist die Zelle später tapeziert, mit Teppich ausgelegt und erhält Kronleuchter und Himmelbett. In der Jukebox kann man sich freigespielte Lieder anhören und im Schrank liegen die freigespielten Kostüme rum (Oma, Häschen, DJ, Gothic, etc.).

Die Minispiele sind allesamt toll. Von verschiedenen Sportarten über Tanzspiele bis hin zu Geschicklichkeitsspielen ist alles dabei. Alle Spiele sind äußerst vielfältig gestaltet. Für die Spiele gibt es meist noch eine zweite, schwierigere Runde im späteren Spielverlauf. Alle haben einen angemessenen Schwierigkeitsgrad - es gibt keins, das gar nicht zu schaffen ist, aber auch nur wenige, die man beim ersten Mal schafft.

Neben dem oben beschriebenen Abenteuer-Modus gibt es noch den Punkte-Modus. Dort können alle im Abenteuer-Modus bereits gewonnenen Spiele allein oder mit bis zu vier Spielern gespielt werden. Dabei werden gute Leistungen in einem Spiel in einer Tabelle gelistet und in bis zu 1000 Punkte umgerechnet, mit denen man Boni freischalten kann.

Die Graphik ist gut und der Sound stets passend. Die Steuerung ist zwar einfach gehalten, aber teils schwer zu bedienen. Das Fadenkreuz bei der Hasenjagd lässt sich nicht besonders gut steuern. Wenn man manchmal den linken und rechten Analog-Stick schnell hoch und runter bewegen muss, hebelt man sich kaputt und stellenweise ist der linke Analog-Stick zur Bewegung von Raymans Hand ohnehin ungünstig, da hätte sich das Steuerkreuz besser gemacht. "Rayman Raving Rabbids" ist auch nicht besonders umfangreich. Die 15 Tage reißt man schnell runter. Das ist allerdings nicht schlimm, weil man dann alle Spiele im Punktemodus zur Verfügung stehen hat und einen Wettkampf mit seinen Freunden austragen kann. Und bis man alle Boni freigespielt hat, dauert es auch ein bisschen.

Von daher: beide Daumen hoch! Sehr nette Idee!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2006
Horden wild gewordener Hasen dringen in die Welt von Rayman ein, versklaven und zwingen ihn, an unzähligen verrückten Wettkämpfen teilzunehmen. Um seine Freiheit zurück zu gewinnen muss er, die völlig außer Kontrolle geratenen Langohren unterhalten und austricksen. Die verrückten Wettbewerbe umfassen Rennen auf dem Rücken unterschiedlicher Kreaturen, Kämpfe in einer Arena, Tanzen oder das Schießen mit Klo-Pömpeln. Im Laufe der Zeit wird Rayman bei der Karnickelschar immer beliebter und bekommt von ihnen Fan-Mails, kleinere Geschenke und neue Kostüme für die Kämpfe in der Arena. Auch entwickelt der Spieler für seinen gliederlosen Gladiatoren einen einzigartigen Musikstyle, der von Punk bis HipHop reicht. Die passende Musik dazu erspielt sich Rayman ebenfalls und kann diese auf dem Plattenspieler in seiner Zelle abspielen lassen.

Wer mit Rayman Raving Rabbids ein Jump `n' Run in alt gewohnter Manier erwartet, wird sicherlich erst einmal enttäuscht (Dafür 1 Stern Abzug!). Allerdings sind die lustigen Wettkämpfe, die man gegen bis zu drei weiteren Spielern austragen kann, eine willkommene Alternative im Konsolen-Partyspiele-Bereich.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2007
Ich fand dieses Spiel eine gelungene Abwechslung zu den bisherigen Rayman-Spielen.Rayman wird von Hasen gefangen und muß nun wie einGladiator in den Ring.Dort sind jeweils 4 Spiele zu spielen,3davon muß man schaffen,um in die nächste Runde zu kommen.Schafft man das 4. Spiel auch,gibt es irgendwelche Bonusse,z.B.ein neues Outfit,einen Song für die Juke-Box,etc.Rayman muß in diesem Spiel tanzen,freche Hasen verhauen,lauter witzige Spiele,die Spaß machen und zwar der ganzen Familie.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Im 2006 er schien das Spiel Rayman Raving Rabbids für die PS2 (der Wii und weiteren Plattformen)entführen die Raving Rabbids die Kinder von Globox sowie Rayman. Nun muss Rayman es sich zur Aufgabe aus dem Gefängnis der Arena zu fliehen und alle Globox- Kinder zu befreien. Aber die nervigen (aber irgendwie auch niedlichen) Hasen wollen auch ihren Spaß mit Rayman haben, und lassen ihn in 15 Runden mit je 4 Minispielen+ ein Finalspiel antretten. (Das Finalspiel kann eine Hasenjagd sein oder ein Wettrennen auf merkwürdigen Schweinen.) Wenn man das Spiel durchgespielt hat kann man alle Level in einem Modus spielen, alleine oder mit Freunden. Zum Mehrspielermodus kann man sagen das alle Minispiele zusammenspielbar sind, aber fast nur abwechselnd. Trotzdem hat das Spiel einen hohen Spielspaßfaktor! Z.B dann wenn man denn Hasen auch mal ordentlich was auf die Pappe geben kann, in dem man sie wie einen Fußball weg schießt, als Bowlingpins mit einem einem Fass überrollt und vieles mehr. Aber damit das Spiel nicht so eintönig wirkt haben die Macher einige Songs remaked die man im Tanzspiel hört und sie später auch noch freispielen kann. Was man noch freispielen kann sind Kostüme, die Rayman in seinem Schrank finden kann und auch anziehen. Ein Tipp: Zum freischalten müssen sie in einem Level alle 4 Minispiele und das Finale durchspielen. Zum Spielspaß muss man noch hinzufügen das es besser ist wenn man es auf der Wii mit Freunden oder Verwandten spielt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Seit mehr als zehn Jahren bin ich ein großer Fan von Rayman. Ich mag den Charakter, seine Helfer, die Grafiken und die liebevoll zusammengestellten Levels. Da “Rayman Raving Rabbids” in meiner Sammlung noch fehlte und der Preis dafür sehr niedrig war, musste ich letztendlich zuschlagen und habe es direkt installiert und losgelegt.

An sich ist “Rayman Raving Rabbids” ein ganz netter Spielspaß für zwischendurch, doch leider absolut nicht das, was ich im Vorfeld erwartet habe. Das Spiel hat nahezu keine Handlung, außer der Tatsache, dass Rayman eingesperrt ist und sich durch Minispiele seine Freiheit erkämpfen möchte. Die Minispiele sind dabei jedoch sehr einfach gehalten und machen stellenweise absolut keinen Spaß, da einige Spiele noch nicht einmal zehn Sekunden überschreiten.

Mal muss man eine Kuh um die 60 Meter weit werfen, dann soll man dafür sorgen, dass bei vier Hasen die Klotüren geschlossen bleiben und manchmal muss man auch einfach nur tanzen. Gut, das klingt nicht sonderlich spannend, ist es auch leider nicht, denn die Spiele sind oftmals viel zu schnell vorbei und dazu sind die Ladezeiten viel zu lang. Gleichzeitig ist fast jedes Spiel alles andere als neu und somit habe ich oftmals das Gefühl gehabt, dass sich die Entwickler nicht wirklich viele Ideen ausgedacht haben, denn ich hatte bei nahezu jedem Spiel das Gefühl, als hätte ich es bereits in anderer Form gespielt.

Obwohl ich zugeben muss, dass ich die Hasen unglaublich niedlich finde, muss ich doch sagen, dass die Darstellung oftmals sehr lieblos erscheint. Man merkt schnell, dass man einfach nur mit dem Namen “Rayman” etwas veröffentlichen wollte und dabei hat man mehr auf die Marke, als auf den Spielspaß geachtet. Der Spielspaß ist streckenweise schon vorhanden, aber weitaus weniger, als ich im Vorfeld erwartet habe.
Als Partyspiel würde ich “Rayman Raving Rabbids” ebenfalls nicht bezeichnen. Zugegeben, für kurze Zeit kann mal eine gewisse Stimmung aufkommen, allerdings geht diese durch die langen Ladezeiten und den fast schon lächerlichen Aufgaben schnell wieder verloren.

Die Grafik ist an sich ganz nett, aber stellenweise wirkt auch diese oftmals sehr lieblos und viel zu bunt, sodass die Spiele einfach nur aufgesetzt und zu knallig wirken. Manche werden das Farbenspiel sicherlich mögen, für mich war es fast schon zu viel. Gut gefallen hat mir dagegen die Musik, die abwechslungsreich und massig vorhanden ist. Dazu passen sie bei fast jedem Minispiel wie die Faust aufs Auge.

Freischalten kann man in diesem Spiel dagegen nicht besonders viel. Man kann für Rayman Kleidung und Musik freischalten und nach jedem beendetem Level erhält Rayman einen Pömpel, um sich seine Freizeit zu erkämpfen.

Ja, ich bin wirklich enttäuscht, was “Rayman Raving Rabbids” angeht. Mir war zwar von Anfang an bewusst gewesen, dass es sich hierbei um Minispiele handelt, aber dennoch habe ich etwas mehr Handlung und eine liebevollere Gestaltung erwartet. Das Spiel wirkt oftmals seelenlos und somit konnte ich mich leider nur sehr selten für dieses Spiel begeistern. Wer die kleinen putzigen Hasen mag, wird sicherlich seine Freunde an dem Spiel haben, echte Fans von “Rayman” werden jedoch enttäuscht sein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2008
Ich kann dieses Spiel sehr empfehlen. Wer auf abwechslungsreiche Minispiele steht, kommt hier voll auf seine Kosten. Ich spiele es nun bereits zum zweiten Mal durch und bin von der Vielfältigkeit immernoch begeistert. Besonders gelungen ist der Punkte - Modus. Darin kann man dann alle frei gespielten Minispiele gegen bzw. miteinander spielen! Vom Kuhweitwurf über rythmische Tanzspiele bis hin zum Abballern von Hasen ist alles dabei. Auch modebewusste Frauen kommen auf ihre Kosten. Rayman besitzt einen eigenen Kleiderschrank, der sich nach und nach mit Outfits füllt. Diese kann man wild kombinieren und in dem jeweiligen Outfit weiter spielen. Selbst gute bis sehr gute Zocker kommen teilweise an ihre Grenzen. Super Spiel!!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Das Spiel war ein Geschenk.Leider stellte sich dann heraus,das dieses Spiel leider nicht mit der Playstation 4 kompatibel ist,obwohl im Internet stand das die Spiele von der Playstation 2 mit der Playstation 4 kompatibel sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2007
Das ist mein erstes Rayman-Spiel und ich finde es super.Die Grafik ist gut und der Sound ist auch sehr geschickt reingemacht.Man kann mit dem spielen gar nicht mehr aufhören.

Dieses Spiel war JEDEN Cent wert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Eignet sich nicht mal als Partyspiel. Die Minispiele sind stupide und man hat dann irgendwann keine Lust mehr neue Spiele freizuschalten, weil man dafür erst die langweiligen alten durchspielen müsste...
Dafür aber billig, deswegen noch zwei Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2008
Dieses Spiel hat mich total fertig gemacht!Ihr glaubt gar nicht wie witzig das ist!Ich habe manche Abende vor der Playstation gesessen und konnte nicht mehr richtig spielen weil ich so gelacht habe,dass ich anfangen musste zu heulen!!Das absolut geilste ist wenn die Hasen anfangen zu Tanzen!!Die Musik...die Hasen...der Tanz...das war einfach zu viel für mich!So was irres hab ich noch nie gesehen!!Abgesehen davon sind alle Minispiele auf diesem Spiel total lustig und die Hasen sind einfach der Oberhammer!!Total zu empfehlen!!Aber vorsicht!!Einen Abend gespielt und am nächsten Tag Bauchschmerzen vom vielen Lachen!!Ich hätte ja noch mehr Sterne gegeben,aber das ist ja schon das Höchste!!Auf jeden Fall ist das das witzigste Spiel was ich im Schrank habe und ich werde es immer wieder spielen,weil ich finde,dass es nir langweilig wird,ausserdem ist es für einen Abend mit Freunden genau das Richtige!!Ich denke ihr werdet euch genauso wie ich totlachen!!Viel Spaß dabei!!!Eure Babsy
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €-189,99 €
29,50 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)