Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juni 2017
Kartusche ausgepackt - Anleitung zur Hand genommen - 13 Schritte bis zum Einbau? WTF? Nein, alles gut! Es ist alles zu kleinschrittig erklärt, dass es auch der am wenigsten technisch Begabte schafft diese Rolle zu tauschen.

Es ist nur Vorsicht mit den gebrauchten Rollen geboten!!! Man kann mit den alten Folien die Faxe "wiederherstellen"!!! Also nicht einfach ab in den Müll, sondern abrollen und Schreddern. Ein Minus für die Umwelt.

Aber sonst wie gewohnt gute Qualität von Philips statt billiger Nachmache
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2010
Habe die Thermo-Transfer-Rolle schon mehrmals erhalten und bin voll zufrieden. Schnelle Lieferung, eingesetzt und das Faxgerät war wieder voll für 140 Seiten einsatzfähig. Danke dafür!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2009
Da es mit der Pelikan Folie - bedingt durch den bei diesem Gerät erforderlichen Chip - nur bedingt geklappt hat, habe ich mich, trotz des erheblichen Mehrpreises für die Philips Folie entschieden. Folie ist eingbaut und faxt wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Die Thermotransfolie hat einen Knick, der sich bei jedem Fax entsprechend abzeichnet.
Diese Folie werde ich bestimmt nicht mehr kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2016
Thermofolie von Philips nicht zu empfehlen da Folie nach nur wenigen Blatt schon am Ende. Bewust von Philips so gemacht damit man ständig neue folien zu teurem Preis kaufen muß!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2010
Nach leidvoller Erfahrung mit Nachahmer-Produkten habe ich mich entschlossen, grundsätzlich nur noch Original-Philips-Thermo PFA-Folien zu verwenden. Bei Nachahmer-Produkten sind oft die Speicherchips nicht lesbar, die Produktausführung ist mangelhaft, so dass Folienstau entsteht und mühsam neu eingefädelt werden muss mit der Folge, dass unnötig Material verbraucht wird und somit der vermeintliche Preisvorteil schnell wieder dahin ist.
Nicht so mit dem Original-Produkt von Philips. Auch die Druckqualität lässt bei billigen Folien oft zu wünschen übrig. Die Kopien der Original-Folie sind einwandfrei und somit ist dieses Markenprodukt nur zu empfehlen.
Die Lieferung über den Shop Freyer + Ploch, Kirchheim b. München, war super, super toll. Freitag um 13:00 bestellt, am Montag um 10:00 Ware da und dies trotz der enormen Verkehrsprobleme dieses Winters im Dezember. Riesen Kompliment, auch an den Dienstleister DPD mit seinem Sendungsvervolgungssystem. So macht Kaufen Spaß !
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2010
Ich kann mich nur anschließen, ein No-Name Produkt lohnt sich in diesem speziellen Fall nicht, nachdem die Rolle zur Hälfte verbraucht war, gab es am Faxgerät nur Probleme - jetzt mit original Fax -Rolle alles bestens.

Habe mein Lehrgeld bezahlt.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2010
Wie von mir erwartet, erfüllt der Original-Inkfilm von Philips die Vorstellungen. Nach Einlegen der Rolle funktioniert alles einwandfrei. Der Preis ist auch okay, günstiger als im Original-Zubehör-Handel.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Ausgepackt, in mein PHILIPS PPF620E eingelegt (alte Inkfilmrolle natürlich erst raunehmen), Klappe wieder zu... FERTIG. Die Plug`n Print Karte ging zwar etwas hackelig rein (kann aber auch an mir gelegen haben), aber dann klappte alles auf Anhieb, ohne irgendeine Fehlermeldung wie bei Billig-Inkfilmen. Da geb ich auch gern mal 5 bis 10 € mehr aus bevor ich da mit einer Billig-Filmrolle rumkasper.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2009
Nachdem ich ein No-Name-Produkt ohne Erfolg ausprobiert habe, kaufte ich die original Thermo- Transfer- Rolle PFA 351 von Philips. Wurde problemlos vom Gerät erkannt und funktionierte sofort. Gern wieder.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)