Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2015
John Mayall ist live eine Bank! Leider bringt das diese Platte nur bedingt rüber, weil sich die Soundqualität insgesamt am unteren Ende der Skala einpendelt. Trotzdem lohnt sich der Blick hinter den Vorhang aus dumpfen Klängen und zu hohen Spitzen, weil John Mayall eine Dynamik an den Tag legt, die sich automatisch auf den Hörer überträgt.
Wer ein Livealbum aus dieser Hoch-Zeit des Blues sucht, ist hiermit sicherlich mehr als glücklich; und vielleicht macht gerade die Soundqualität für manchen den Reiz der Platte aus, weil man live nun mal so geklungen hat..
Für diejenigen wie mich, die darüber hinweg sehen müssen, bietet die Platte trotzdem viel Gutes: Mayalls unverkennbare Stimme, die hervorragend gespielten Instrumente, die Songauswahl (manchmal nervös-hektische Geschwindigkeit gefolgt von langsameren Stücken) und die gesamte Stimmung machen "John Mayall plays John Mayall" zu einem guten Werk. Und wenn man bedenkt, dass hiermit der Spatenstich für eine Blueslegende gesetzt wurde ist diese Platte doppelt zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
Man nehme irgendeinen Musikschuppen aus dem England der sechziger Jahre, stelle eine Blues-Gruppe herein, die sich aber hörbar darum bemüht, dem Publikum Tanzbares zu bieten, und schon hat man John Mayall & The Bluesbreakers live erwischt. Alles andere als perfekt, soundtechnisch so ziemlich aus der Steinzeit, leicht übersteuerte Verstärker, verpatzte Einsätze und dann auch noch schlecht abgemischt. Aber gerade deshalb finde ich das Album so klasse: Hier tauchen wir im Jahre 2013 hinab in die Atmosphäre eines (ländlichen?) Klubs, zweifellos ziemlich verräuchert (damals durfte man noch) und das Bier floss ebenso zweifellos in Strömen. Gute Mucke, gute Stimmung. Gibt's das heute eigentlich auch noch? Sicher, aber totzdem irgendwie anders.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2006
Endlich wieder erhältlich ist das Erstlingswerk von John Mayall und das in bestechender Form! - Unglaublich wie super das Remastering gelungen ist, und man hat auch gleich noch die wichtigen Singles aus dieser Zeit (1964-1965) mit auf die CD gepackt! - KOMPLIMENT!

Zur Musik: Die Original-LP war eine Liveaufnahme vom 07. Dezember 1964 im Klooks Kleek im Railway Hotel, London. Neben John Mayall musizieren Roger Dean an der Gitarre, John McVie am Bass und Hughie Flint an den Drums. Gespielt wurden fast alles Eigenkompositionen John Mayalls sowie einige Klassiker des Blus/Rock (wie damals üblich) - alles in der für Mayall typischen Stilart - einfach super! Anspieltipps: ALLE!

Eine CD ohne Schwächen, kauft sie Euch, bevor dieses Juwel wieder vergriffen ist!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
eine tolle scheibe mit alten songs des meisters des blues. kann ich nur empfehlen. ansonsten hat alles gut geklappt. gefällt mir gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken