Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
20
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. September 2013
Die Art dieser Musik gefällt mir gut.
Ich habe nach Winter- oder Weihnachtsmusik gesucht, die nicht immer
das Alte oder Übliche sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Das ist genau das Richtige zur kalten Jahreszeit nach einem anstrengenden Arbeitstag. Jetzt heißt es nur noch Erholung und Entspannung pur.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Ich finde diese CD sehr gut. Die Stimme und die Gesange sind sehr schon. Ich habe kein Problem die CD zu anderen empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2006
Erst bin ich ja etwas erschrocken, als ich feststellte, dass auch Sarah McLachlan nun ein Weihnachtsalbum rausbringt. Aber schon nach dem ersten Hören konnte ich erleichtert feststellen, dass sie auch einer solchen Zusammenstellung ihren eigenen Stempel aufzudrücken vermag - dass es ihr spielend und souverän gelingt, die ausgewählten Titel durch ihren speziellen Stil zu etwas Besonderem, Berührendem zu machen. Angst regelrecht hatte ich vor "Silent Night"; doch auch und gerade hier gelingt es ihr mit einer frischen und recht freien Interpretation, mein Interesse neu zu wecken. Alle Achtung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2006
Weihnachts-CDs, auch renommierter Künstler gibt es viele, aber Sarah versteht es mal wieder, auch altbekannte Songs in ihrer völlig eigenen Art zu präsentieren.

Teilweise fast a capella nur vom Klavier begleitet (erinnert an "The freedom sessions"), lädt sie zum Träumen und Wohlfühlen ein.

Manche Titel sind fast jazzig angehaucht und und "The first noel/Mary Mary" fängt langsam an und bekommt dann durch ein bodhran unheimlich viel Schwung und endet dann in fast orientalisch anmutenden Klängen.

Für McLachlan-Fans ein Muß, Neueinsteiger ihrer Musik fangen vielleicht besser mit dem Meisterwerk "Fumbling Towards Ecstasy" an.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2006
Wie viele andere Sängerinnen vor ihr hat sich nun also auch Sarah McLachlan dazu hinreissen lassen, eine Weihnachts-CD herauszubringen - prinzipiell riecht das alleine ja erstmal verdächtig nach a) Egotrip oder b) Geldmacherei. Weder a) noch b) kann man durch Hören des Albums klären, wohl aber, dass auch Miss McLachlan den meisten ihrer Vorgängerinnen folgt und in der Vorweihnachtszeit keine besonders hörenswerte Scheibe auf den Markt wirft.

Das Hauptproblem ist, dass die CD insgesamt einfach wenig winterlich oder gar weihnachtlich wirkt. Das liegt vor allem an der wenig ansprechenden Zusammenstellung und den noch viel weniger ansprechenden Arrangements. Will heißen: Mit der Songauswahl hätte man glücklichere (vor allem weniger abgenutzte) Griffe machen können, die man dann im Gegenzug auch inspirierter hätte interpretieren können. "Silent Night" habe ich nun sicher schon hundert Mal gehört, aber anstatt dem Hörer etwas Neues zu bieten, behält man einfach exakt alles so bei, wie es in jeder Kirche gesunden wird, mixt einen kitschigen Chor dazu und lässt es halt von Miss McLachlan singen. Da reisst auch ein Solo von einer Sängerin mit einer der (welt-?)schönsten Stimmen nicht vom Hocker.

Fazit: Überflüssig - im Plattenregal ebenso wie in Sarah McLachlan's Diskographie. Lieber liegenlassen und z.B. "A Winter Garden" von Loreena McKennitt oder die "Winter" EP von Tori Amos kaufen. Oder einfach Sarah's richtige Alben in den Player werfen, die sind schließlich zu jeder Jahreszeit genießbar.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2006
eine weihnachts-cd, bei der mein freund und ich sofort einig waren, dass wir sie haben muessen. sarah mclachlan schafft es den "klassischen" und bekannten weihnachtsliedern doch ihre eigene note zu geben, mit wunderschoener, klarer stimme singt und interpretiert sie weihnachten. eine cd zum traeumen und fuer wunderschoene weihnachtsstimmung!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2006
Eigentlich bin ich eingefleischter Sarah-Fan, aber dieses Winteralbum hat mich wahrlich nicht vom Hocker gehauen. Es ist zwar ganz schön und für einen ruhigen Abend vorm Kamin geeignet, jedoch fehlt mir das gewisse Etwas. Die Songs plätschern so dahin und ehe man sich versieht, ist die CD auch schon zuende. Weihnachts- oder Winterstimmung ist bei mir auch nicht wirklich aufgekommen. Schade, dass Sarah nicht mehr Kreativität aufgebracht und etwas Gewagteres auf den Markt gebracht hat...wie gesagt: das Album ist ganz schön - aber leider auch etwas langweilig.

Wann kommt Sarah endlich wieder mit einem Album wie "Surfacing"?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2006
einfach eine Wahnsinns-CD, die Mehrheit der Songs sind Coversongs

und die Songs kommen so fantastisch rüber von Sarah, natürlich alles zum

Thema Weihnachten und Winter, aber die Melodien und die Stimme

treffen genau ins Herz. So schade, dass Sarah McLachlan immer noch

nicht bekannt ist in Deutschland, aber kein Wunder bei der Medien-

landschaft in Deutschland.

Anspieltipps: "River", "Wintersong", "What child is this", First

Noel/Mary Mary

diese CD ist unbedingt "wärmstens" im Winter und jetzt zu empfehlen!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2006
schöner geht es gar nicht! sarah pur! weihnachtslieder, "song for a wintersnight", eine wunderschöne coverversion von "river" und mein persönlicher favorit...eine orientalisch angehauchte version von "the first noel"..........kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,94 €
5,99 €
20,92 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken