Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
37
4,5 von 5 Sternen
Preis:16,99 €+ 5,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. November 2007
Habe die Ntsc Version in 3 Tagen durchgezockt... .
Grafik: Texturen in Pc High end Qualität, superbe Wettereffekte, super designte Gegner, absolut flüssige Performance.

Gameplay: Auf casual nicht unfair schwer, stimmungsvolle Waffen, gelungene Sounduntermalung,abwechslungsreiche Levels, keine Zeitaufwendigen Rätsel, interessantes Timeshiftfeature,90% Action keine nervigen Alibiaufgaben.
Bei Timeshift ist die Gegner Ki schwach aber mir gefiel es so.
Timeshift ist die Überraschung schlechthin!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2008
Timeshift ist ein durchwegs gelungener Ego-Shooter mit einem sehr coolen Zeitmanipulations-Feature, welches sowohl in kleineren Rätseleinlagen als auch den hitzigen Gefechten sehr gute Dienste leistet. Obwohl diese Features prinzipiell schon in anderen Spielen ähnlich zum Einsatz kamen, hebt sich Timeshift im Ego-Shooter-Sektor so wohltuend von der Konkurrenz ab und bietet neben der austauschbaren Ballereien wirklich coole Möglichkeiten. Die Grafik ist dabei auf hohen Niveau, auch wenn mich die übertriebenen Unschärfe-Effekte gestört haben. Trotz dämlich agierender KI sind die Fights spannend und dank des breiten Waffenarsenals auch taktisch unterschiedlich lösbar. Alles in allem ein empfehlenswerter Shooter, den man sich aber unbedingt in einer ungeschnittenen Fassung zulegen sollte. Die deutsche Version leidet nämlich nicht nur unter typischen Schnitten sondern ist im gelungenen Mehrspieler-Part nicht zu internationalen Versionen kompatibel. Wer also neben all den derzeitigen Hochkarätern im Genre noch Zeit, Geld und Lust auf einen weiteren gelungenen Vertreter hat, der darf hier bedenkenlos zugreifen.

+ Action satt
+ Umfangreiches Waffen-Arsenal
+ Gutes Leveldesign
+ Coole Zeitfähigkeit
+ Tolle Grafik ...

- ... mit leider übertriebenen Unschärfe-Effekten
- Dämliche Gegner-KI
- Wenig einfallsreiche Waffen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2008
Timeshift ist ein EGO-Shooter der besseren Sorte. Gerade weil er von den besten Spielen in diesem Genre hemmungslos klaut. Teilweise denkt man, man hätte HL Episode 3 in der Konsole stecken und nicht Timeshift. Story, Leveldesign etc. ähneln dem großen Vorbild sehr. Aber, daß soll nicht heißen, das Timeshift ein lauer Abklatsch von HL2 ist. Nein, die Grundgewürze wurden von HL 2 verwendet um sich dann den feinen Unterschied zu erarbeiten. Der Timeshift Effekt macht wirklich Laune. Man kann vor und zurückspulen, die Zeit anhalten oder eben alles zusammen.
Die dadurch verursachten Effekte wurden hierfür kinoreif inszeniert. Die Story gefällt mir, sie ist zwar dünn, aber trotzdem für schöne Abende ausreichend in Szene gesetzt. Die Grafik ist klasse. Vor allem die "Regeneffekte" suchen seinesgleichen. Das Spiel ist fast bugfrei. Eigentlich habe ich gar keine bemerken können. Der Schwierigkeitsgrad ist wirklich einfach. Ich empfehle direkt den harten Schwierigkeitsgrad einzustellen.
Das schöne hierbei ist, daß die Gamerspoint auch für die schwächeren Schwierigkeitsgrade freigeschaltet werden. So hagelt es nach jedem abgeschlossen Level an Gamerpoints.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2007
Timeshift ist definitiv ein Überraschungstitel. Die Demo auf dem XBox360 Marketplace hinterlässt einen guten Eindruck und zeigt einen soliden First Person Shooter mit interessanter Storyline. Zwar ist der Einsatz von temporaler Manipulation nicht neu (Prince of Persia - The Sands of Time und Prince of Persia - Warrior Within führten diese bereits in eindrucksvoller Weise ein), verleiht dem Spiel jedoch einen interessanten Touch. Sound und Hintergrundmusik (die jedoch recht selten zum Eindruck kommt) wirken stimmen und unterstützen die Atmosphäre des Spiels (auch wenn gelegentlich Teile der Maps dazu neigen, sehr konstruiert zu wirken). Schade ist das der wirklich coole Anzug des Helden leider nie zu sehen ist - eine optionale Third Person Perspektive wäre schön gewesen.

Die in TimeShift verwendete Saber 3D Grafik Engine muss sich definitiv nicht vor der Unreal 3 Engine verstecken sondern wartet mit allerlei visuellen Effekten auf. Einzig der Frustfaktor (teilweise sehr stark schwankender Schwierigkeitsgrad) und die immer gleichen Spawn Punkte der Gegner, plus der sehr lineare Ablauf schmälern den guten Eindruck des Titels ein wenig. Das durchaus sehr interessante Konzept des Mehrspieler Modus, bei denen man mittels Granaten die Zeit in bestimmten Regionen manipulieren kann, ist ausgesprochen innovativ, doch leider sind es oft gerade die innovativen Spiele, vor denen viele Gamer zurückschrecken (siehe Beyond Good & Evil). Eben jener Modus dürfte also die Belastungsprobe für den Titel darstellen.

Insgesamt ist TimeShift ein solider Shooter mit interessanten Features und einer gut inszenierten Storyline geworden - möglicherweise der Überraschungshit dieses Jahres. Wer Zeitmanipulation (Vorwärts, Zurück, Stop, Verlangsamen) mag und deftiger Action, nicht abgeneigt ist, sollte einen Blick auf die TimeShift Demo werfen und dann entscheiden ob er nicht vielleicht mal etwas innovativeres spielen will, als die üblichen 0815 Shooter.

Wenn ja, ist TimeShift genau das Richtige.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2009
Zum Positiven:
-man kann im Spiel jederzeit speichern
-ich persönlich fand die rätsel recht lustig - das brachte abwechslung in die eintönigkeit
-grafisch schön: zwischendurch, wenn man alle gegner vernichtet hat, sollte man einen rundumblick machen - besonders in den bergen ist das zu empfehlen, hier sieht man sehr weit und die details sind wirklich schön

zum Negativen:
-kaum zwischensequenzen
-man hat nicht das gefühl nach einem abgeschlossenen "akt" etwas geschafft zu haben, die story ist etwas unklar bzw dünn
-nur ego-shooter sicht
-in der deutschen version verschwinden die leichen in kürze, was es oft schwierig macht den genauen ort ihres todes auszumachen um ihre waffen aufzusammeln
-der sound der waffen ist wie bei einem billigen computerapparat am rummel

Gesamt:
ich habe mich gut unterhalten gefühlt, habe die grafik genossen - zur zufriedenheit hat aber auch der geringe preis beigetragen, den ich bei saturn bezahlt habe (15Euro)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2010
Also ich kann nur noch sagen das das game echt ultragenial ist ich habe es seit VÖ einigemale durchgezockt und meine es wird vonmal zumal besser und bessr (uncut natürlich) sonst geht schon viel flair verloren
ich versteh auch manche Rezensionen nicht about nexgen und so nach heutigen maßstab sicherlich immer noch eine geile grafik!
Ein kleiner Tip!
schaltet alle hilfreichen Hut's etc.(Kommpas)aus und ihr werden mit einer absoluten hammer atmosphäre belohnt!!!
Danach heist es mittendrin statt nur dabei.
Ein anderer Rezensent meinte es sei ein "Underground Title" ich kann ihn nur recht geben!
Ich kann es nur allen an herz legen die gute action u.SF mögen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2009
irgendwie scheint mir das Spiel den Underground Ruf nicht los zu bekommen, und dies völlig zu Unrecht! Ich hab auch Spiele wie G*** of ***, Bioshock und The Darkness in meiner Sammlung, aber dieser Shooter ist einfach einmalig. Es ist einfach herrlich im Timestop Modus dem Gegner die Waffe abzunehmen um dann in normaler Zeit in sein verdutztes Gesicht zu ballern. Selten so viel Spaß gehabt! Leveldesign super, sehr abwechslungsreich und wirklich gute Grafik. Alle Texturen liebevoll und detaillert, subjektiv siehts sogar besser aus als G*** of ****.
Kann und will keine Vergleiche mit HL2 oder so anstellen, ich find dieses Spiel einfach nur super! Besonders die Uncut Version ist voller Splatter Elemente, die ich erst beim Besteigen eines der gegnerischen Geschütze entdeckt und lieben gelernt habe. Später mit dem Bogen wirds noch lustiger. Licht und Schatteneffekte sind super in Szene gesetzt und das Game hat einen fairen Schwierigkeitsgrad. Ein paar Rätsel gilt es auch zu knacken, aber die sind in der Regel nicht allzu schwer. Ach so, dieser Stern auf eurem Radar zeigt nicht immer metergenau den nächsten Punkt an wo es weiter geht, aber ist zum Glück selten der Fall. Anfangs braucht man ein wenig bis man sich reingefuchst hat, dann wird das Spiel aber mit jeder gezockten Sunde besser.
Ein absolutes Must-have!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2008
Und ich dachte es ist schon ziemlich gut. Es hat meine Erwartungen auf jeden Fall übertroffen! Ok. Die Geschichte ist jetzt nicht die umfangreichste die man sonst so gewohnt ist von Top-Titeln aber diese Zeitfunktionen und diese wunderschöne Grafik gepaart mit dieser lebhaften Welt. Für mich ist dieser Titel eindeutig eines der besten Spiele die je erschienen sind. Ich wünsche mir auf jeden Fall eine Verfilmung dieses Spieles. Mit einem richtigen Rigesseur eindeutig eine Blockbuster der Superlative.

Nun zum Spiel. Ich weiß nicht wie man auf X-Box Niveau kommt! In meinen Augen gehört es grafisch gesehen eindeutig zu den besseren Titeln. Die Explosionen finde ich einfach nur genial. Die Regeneffekte. Schnee.. Ach.. Einfach alles! X-Box Niveau.. Pfff.. Da würde ich mal die mit Fett beschmierte Briller runtertun und sie putzen! ;-)

Die Gegner.. Boah.. Diese Gegner die auch die Zeit steurn können. Als ich das erste mal mit denen zu tun hatte ist mir sprichwörtlich der Atem geraubt worden. Mein Gott. Also eine Szene: Man sieht so einen Soldaten im Hintergrund. Aufeinmal hört man irgendwas: "Zeitsteuerung aktiviert!" Dann ist der Soldat aufeinaml ziemlich schnell auf einem anderen Punkt hinter ihm so ein gelber Schweif.. Dann ist er plötzlich vor dem Monitor und schießt auf einen. Boaaahh. Das war vielleicht der Hammer! Muss man erlebt haben.

Geschichte. Ok die ist etwas oberflächlich, weil nicht viel gesagt wird. Es wird nicht auf die Charaktere eingegagen. Sie sind einfach da. Man kanns sich von den kurzen Szenen die gezeigt werden zusammereimen was passiert sein könnte. Finde ich eigentlich besser. So wird zumindest was zum Denken geboten! :-D

Also. Alles in Allem war das für mich persönlich eines der aufregendsten Spiele die je gespielt habe.

Natürlich kann man von mir nicht auf andere schließen! Aber mir persönlich hats gefallen.

Wer Sci-Fi mag wird dieses Spiel auch mögen! Vielleicht auch lieben! Wer weiß!

MfG
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2008
Ich war im Vorfeld äußertst kritisch im Bezug auf dieses Spiel da das Haus Vivendi bisher nicht gerade in Sachen Shooter geglänzt hatte. Time Shift aber ist ein absolut solider SHooter mit einigen Macken aber dafür einem Innovativen Feature: Die Zeit kann Manipuliert werden, sprich angehalten, verlangsamt oder sogar zurückgestellt werden. Besonders das Zurückstellen ist wirklich gut dargestellt. und es macht eine Menge Spaß die dämlichen KI Gegner mit dem Timeshift feature zu erledigen. Die Grafik finde ich Stellenweise sehr gelungen aber nicht berrauschend. Die Steurung ist ein Hauptschwachpunkt des Spiels, sie kann sich nicht recht entscheiden zwischen trägheit und Überempfindlichkeit der Achsen. Zusätzlich muss ich sagen, dass das Endzeit Szenario doch inzwischen reichlich ausgelutscht ist und ich ohnehin kein Freund dieser düsteren Shooter bin. Nun ist es aber so, dass Timeshift sich einer enorm starken Konkurrenz im Bereich der SiFi Shooter stellen muss: Half Life 2 (Orange Box). Half Life 2 ist einfach der lebendigere, schönere und packende Shooter und ich würde ihn jederzeit Timeshift vorziehen. Trotzdem: Timeshift ist und bleibt ein ordentlicher Shooter der bestimmt einige Fans finden wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Als eher unbekannten Titel habe ich mir Timeshift während einer Sonderaktion bei amazon.de sehr günstig bestellt, und ich muss sagen, der Titel hat mich mehr als überrascht.

Nicht unbedingt wegen seiner Grafik, die nach heutigem Maßstab eher als mäßig bis schlecht zu bezeichnen wäre, aber damals Standard war, sondern vielmehr wegen der einzigartigen Zeitfunktion, die dem Spiel beigefügt wurde und ihm auch den Titel verlieh.

Der Widersacher in diesem Spiel hat einen Anzug, der ihm ermöglicht, die Zeit zu manipulieren, dazu benutzt, die Vergangenheit zu seinen Gunsten zu verändern. Der Protagonist erhält mit einem Prototypen eines weiteren Zeitanzuges die Gelegenheit, die Dinge wieder richtig zu stellen.

Mit Hilfe des Anzuges kann die Zeit angehalten, verlangsamt oder sogar in ihr zurückgesprungen werden, um brenzlige Stellen zu meistern. Die Anwendung der einzelnen Zeitfunktionen zur richtigen Zeit am richtigen Ort machen den Reiz und die Schwierigkeit dieses Spiels aus.

Auch wenn vielleicht nicht mehr up to date, so kann ich dieses Spiel nur empfehlen und möchte es nicht in meiner Sammlung missen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)