find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
46
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2017
Wer Roxette mag, kommt voll auf seine Kosten. DVD ist etwas chaotisch, kann aber als Nostalgie Trip gut verwendet werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2009
"Hits- Their 20 Greatest Songs" umfasst nicht nur die größten Hits des schwedischen Popduos Roxette sondern mit einer Zeitspanne von 1989 bis 2006 durchaus ein Stück Musikgeschichte. Da allein in Deutschland bislang 19 Roxette Singles die Top 10 der Airplaycharts erreichten und viele bis heute als zeitlose Kulthits im Radio präsent geblieben sind, setzt beim Hören der CD bei jedem Song ein Wiedererkennungseffekt ein, was man sicher nicht von jeder Hitsammlung behaupten kann. Hier steht nicht nur Hits drauf, hier sind auch tatsächlich nur bekannte Titel verewigt.

Natürlich sind vor allem die großen Welthits aus Roxettes Karrierzenit von Ende der 80er bis Mitte der 90er in großem Maße vertreten: Sei es das unvergleichliche und kraftvoll rhythmische "The Look" (1989), das als Duett angelegte, poppige "Dangerous" (1990), wie auch die Gute Laune Powerpop- und Mitsinghymne "Joyride" (1991) oder das fast schon witzige, vom Schlagzeug dominierte "How do you do!" (1992) - allesamt Klassiker und herausragende Beispiele für griffige und eingängige Poprockhymnen mit zündenden Refrains, bei denen Per und Marie größtenteils gemeinsam singen. Eine der wenigen Ausnahmen bildet das unwiderstehliche, vom wuchtigen Schlagzeug dominierte "Dressed for Success" (1989) mit der Stimme von Marie im Vordergrund, gesungen voller Inbrunst und Kraft, ohne Zweifel einer der besten Gesangsleistungen von Marie Fredriksson überhaupt. Auch der 94er Hit, das treibende, von krachenden E-Gitarren geprägte "Sleeping in my car" wird von Marie dominert, ein echter Rocker, der damals einen kleinen Stilwechsel für das Duo einleitete.

Für die großen Gefühle, also die langsamen Lieder, ist fast ausschließlich die glasklare Stimme von Marie Fredriksson verantwortlich. Die von ihr dominierten Lovesongs verursachen Gänsehaut pur: Die vom Piano beherrschte, kraftvolle Ballade "Listen to your heart" (1989) wurde genauso zur zeitlosen Hymne, wie das zum heulen schöne "It must have been Love" (1990) aus dem Filmklassiker "Pretty Woman" oder das tieftraurige "Spending my time" (1991). In dieser Tradition stehen auch das melancholische, von Keyboard und E-Gitarre getragene "Almost Unreal" (1993) oder das akustisch beginnende und sich zur opulent orchestrierten Bombastballade steigernde "Crash! Boom! Bang!" (1994). Allesamt Songs, die auf höchstem Niveau das für Roxette so typische Genre der zeitlosen, fast schon hymnischen Powerballade widerspiegeln.

Selbstverständlich sind auch die Hits nach Roxettes erstem Comeback 1999, nach 3 Jahren Babypause, vertreten: Die Streicherballade "Wish I could fly" oder das ungewöhnliche, technoangeauchte "Stars" und schließlich vom letzten regulären Studioalbum "Room Service" (2001) die Synthipopnummer "The Centre of the heart" und die Kuschelballade "Milk and toast and honey", ebenfalls allesamt Top 10 Erfolge in den Airplaycharts.

Dass hier auch einige Roxette Hits fehlen, ist bei der großen Fülle von bekannten Roxette Songs nach 20 Jahren erfolgreicher Karriere unumgänglich. Dafür enthält die CD zwei brandneu eingespielte Songs, die einmal mehr das feine Gespür für Melodien und Rhythmen belegen, das Roxette in allen Schaffensperioden ausgezeichnet hat. Die Uptemponummer "One Wish" besticht vor allem durch sehr stark ausgeprägte Synthesizer und eine kraftvolle Gesangsleistung von Marie. Den Kontrast dazu bietet die Ballade "Reveal", die mit fast schon elfenhaftem Gesang und Orgeltönen im Hintergrund einerseits ganz anders klingt als sämtliche Roxette Balladen zuvor, sich andererseits aber dennoch perfekt in das markante Roxette Repertoire einfügt.

Wenn der eine nun kritisieren mag, dass es sich hierbei bereits um die dritte Roxette Best of Scheibe innerhalb von 11 Jahren handelt, dann ist das nur teilweise berechtigt. Zur Zeit der Veröffentlichtung dieser Best of CD hier (2006) gab es das 20jährige Bühnenjubiläum der Band, sicher der perfekteste Anlass, um auf die Karriere zurückzublicken und eine Best of CD zu rechtfertigen. Zudem befand sich Roxette Sängerin Marie Fredriksson noch immer in gesundheitlicher Schonungs- und Erholungsphase von ihrer Gehirntumorerkrankung einige Jahre zuvor. All das sollte für Verständnis sorgen, dass Roxette 2006 kein richtiges, neues Studioalbum einspielen konnten, verbunden mit einer dazugehörigen anstrengenden Promotour durch die ganze Welt.
Dafür bietet die vorliegende Scheibe "Roxette Hits! Their 20 Greatest Songs" die gelungenste Zusammenstellung der gesamten Roxette Karriere. Ein absolutes Muss für alle Fans zeitloser Popmusik erster Güte und Stimme.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Über die Musik von Roxette muss man wohl nicht mehr viel sagen. Einfach nur top. Eine schöne Auswahl an hochwertigen Titeln. Aber die Qualität und die Dynamic können nicht ganz so gut überzeugen. Bestenfalls fürs Küchenradio geeignet, aber nicht wenn man schön relaxed im Sessel liegt und einfach nur die Musik geniessen will.
Leider ist es aber auch immer mehr so, das neuere CDs unnötig hochgepitscht werden und somit an Dynamic verlieren, wie auch bei dieser CD hier.
Schade eigentlich. Daher nur bedingt zu empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
"Roxette Hits" is a great compilation of songs ranging from the creatively dramatic such as "Fading Like a Flower" and the highly upbeat in the form of "Joyride." I enjoy this collection because many of the tunes are performed with intense emotion. My overall favorite musical tune has to be "Listen To Your Heart." The dance group DHT remade "Listen To Your Heart" with stunning results in 2005. However, it was Roxette who originally put "Listen To Your Heart" on the musical map with the effect of brilliance. "Roxette Hits" is best for anyone that enjoys happy pop music from the 80's/90's era.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2006
Als Fan war ich zuerst auch etwas enttäuscht, als zum 20. Geburtstag von Roxette "nur" ein neues Greatest Hits Album angekündigt wurde. Die CD enthält alle großen Hits der beiden Schweden aus 20 Jahren und natürlich (immerhin) zwei neue Songs die es durchaus mit den "alten" Songs aufnehmen können. Hoffen wir dass dieses Greatest Hits Album nur als erster Schritt zu einem komplett neuen Album dient.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2011
Eine super Scheibe mit allen großen Roxette-Klassikern drauf. Jedem Fan zu empfehlen!
Jeder, der überlegt, sich einzelne Alben zu kaufen, sollte mit dem Best-of bestens bedient sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2011
definitiv eine der besten cd's von roxette, da hier ihre größten hits drauf sind. das ist musik mit der ich aufgewachsen bin da werden erinnerungen wach! klarer kauftip von mir!!! :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2011
Was will man groß sagen? Wie man es von Amazon gewohnt ist, war die Lieferung schnell und einwandfrei.
Ich persönlich finde die Lieder super, aber das ist jeden seine Entscheidung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2007
Das wievielte Best of Album ist das von Roxette? Dennoch zeichnet sich dieses Album durch seine sehr starken Songs aus! Die zwei Neuen Songs "One Wish" und "Reveal" sind sehr hörenswert! Der Refrain von "One Wish" geht sofort ins Ohr und lässt sich ja auch leicht wiederholen ;-) "Reveal" zeigt viel Gefühl und man kann Marie's Stimme genießen.

Sämtliche Songs sind auch immernoch Dauerbrenner im Radio und immer wieder schön mitanzuhören. Leider fehlen auch eine Songs! Wie z. B. "Breathe", eine sehr schöne Balade. Oder auch "Salvation" fehlt auf dem Album.

4 Sterne, weil es trotz allem ein absolutes Top-Album ist und wer noch nix von der schwedischen Pop-Power hat, sollte sich aber schnell einen Platz schonmal im Regal und einen festen Platz im CD-Player sichern. Denn man kann diese CD immer wieder rauf und runter hören und immer und immer wieder genießen...
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2009
Es ist verständlich, dass Roxette (oder die Plattenfirma?) das 20jährige Bandjubiläum nutzen, um mit einer Best Of auf sich aufmerksam zu machen. Dummerweise ist diese total überflsüssig geraten, gibt es doch bereits drei Hit-Zusammenstellungen, die die Karriere der Schweden rundum abdecken. Die beiden neuen Stücke "One Wish" und "Reveal" sind der einzige Kaufanreiz, haben aber keineswegs das Niveau der Klassiker, wirken wie aussortierte Übrigbleibsel einer früheren Session. Sie sollten daher als Kaufargument nur für Fans, nicht für Neueinsteiger dienen. Außerdem rauben sie Platz für weitere, unverzichtbare Stücke. Wo sind etwa "Vulnerable", "June Afternoon" oder "You Don't Understand Me"?

Überhaupt ist das Repertoire der Schweden mittlerweile so umfangreich, dass es unmöglich ist, alle wichtigen Hits auf einer CD zu versammeln. Daher sollte man vielleicht zu den Alternativen greifen. Wem es den tiefen Griff ins Portemonnaie wert ist, erhält mit der parallel erschienenen "Roxbox" auf 4 CDs und 2 DVDs alle wichtigen Singles, Albumstücke und eine schöne Auswahl an B-Seiten, Demos und Outtakes, dazu ein Unplugged-Konzert und alle Videos.

Weniger kostspielig, aber ebenso abgerundet, sind die beiden sich ergänzenden Zusammenstellungen "The Ballad Hits" und "The Pop Hits2, erschienen 2002 bzw. 2003. Die für mich nach wie vor beste Zusammenstellung ist die 1995 erschienene "Don't Bore Us, Get To The Chorus", wenn auch hier logischerweise die beiden Alben "Have A Nice Day" (1999) und "Room Service" (2001) nicht berücksichtigt sind.

Alle diese genannten Alternativen sind unbedingt empfehlenswert, "Roxette Hits" jedoch ist ein Ärgernis. Die hier enthaltene Musik ist natürlich top, aber die fehlenden Klassiker und schwachen Bonustracks müssen sich in der Gesamtwertung widerspiegeln, daher drei Sterne Abzug.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden