Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
25
4,3 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo DS|Version: Standard|Ändern
Preis:24,74 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. August 2007
Lustig: 4 Sterne:
Klar, ein Spongebob-Spiel muss einfach Spaß machen. Das ist von vornerein klar. Und das ist es auch. Schade ist hier nur, das das Spiel leider ohne Sprachausgabe auskommen musste. Das ist aber weniger wichtig, da die azahl und die Länge der Dialoge sich einigermaßen in Grenzen hält, hier auch zum wohle des Spielers selbst.
Für den Spieler und warscheinlich für den Spongebob-Fan wird es auch desweiteren besonders spaßig sein, in die Häuser der Bewohner von Bikini
Bottom (Spongebobs Heimatstadt) hinzugehen und diese auf ihre Details zu erkunden. Denn hier kommt Freude auf, wenn man sich zum beispiel in Thaddäus Haus oder in Mrs. Puffs bootsfahrschule wiederfindet, aber ich möchte hier nicht auf die Deatails eingehen. Und während man so durch die Umgebung streift trifft man immer wieder auf alte bekannte Characktere aus der Fernsehserie, von denen so gut wie alle in diesem Spiel irgendeine Rolle spielen und irgendwie vertreten sind.
Der richtige Spaß kommt aber erst dann auf, wenn man gegen die coolen Endgegner kämpft oder wenn man die kleinen Blubberblasen (die Feinde des Spiels) fängt oder wenn man irgendetwas kaputtschlägt.
Auch die Levelgestaltung ist eigentlich schön, wobei man sich hier aber doch ein klein wenig mehr Mühe hätte geben können. aber darüber kann man hinwegsehen.
Insgesamt kann man sehr glücklich darüber sein, was den Spaßfakor angeht. Denn man sieht selten (so gut wie nie) ein Lizenzspiel, welches wirklich Spaß macht.

Spiel insgesamt: 4 Sterne:
Die erste Frage, die man sich stellt, ist: Was für ein Genre ist dieses Spiel denn eigentlich. Auf den ersten Blick sieht man ein stinknormales Jump 'n' Run. Doch im verlauf des Spiels geht es immer wieder darum Aufträge für bestimmt Characktere zu erfüllen. Eigntlich ist es das ganze Spiel so. In diesen Aufträgen geht es nicht immer darum, irgendwelche gegner zu besiegen, sondern auch darum, etwas an- oder auszuschalten oder etwas zu finden oder ein kleines Rätsel zu lösen. aus dem Grund gestaltet sich der aufbau der Missionen und somit das gesamte Spiel als sehr abwechslungsreich. Also insgesamt eine Art Junp 'n' Run-Rollenspiel oder so ähnlich.
Nun zu den nächsten Punkten:
Grafik: ich hoffe, hier ist jedem die Bezeichnung 2,5D bekannt, den genau darum handelt es sich hier. Wenn nicht: ein Charackter (hier Spongebob) kann in einer 3D-Welt nur nach Rechts oder Links gehen, was eher 2D-mäßig ist. Das ganze ist eigentlich recht schön und annehmbar. Ok, man hätte sich natürlich 3D gewünscht, aber man kann ja nicht alles haben, denn eigentlich kann man zufrieden sein.
Sound: Ruhige, angenehme Klänge...^^ Nein, es ist eigentlich wirklich so. Was man hört sind die typischen Spongebob-Melodien, die eigentlich ganz schön und nett, aber nie nervig sind. Hier hat man alles richtig gemacht.
Steuerung: Wie sich das für ein Jump 'n' Run gehört, einfach und gut. Hier gibt's wirklichb nichts zu meckern.
Umfang: Das Fortkommen im Spiel wird mit Prozentzahlen angegeben (logischerweise bis 100 %). Für jede prozentzahl muss man ungefähr eine Mission erfüllen (glaube ich^^). Das wären 100 einermaßen lange Missionen, womit man für das Geld eigentlich rundumzufrieden sein kann!
Features: Nicht viel außerhalb des Hauptspiels. Kein multiplayer, keine Minispiele, nichts! Nur 3 Speicherstände, eine Option für den Sound und eine 3D-Charackteransicht.
Multiplayer: nicht vorhanden
so das wars soweit

Fazit: Hui! Bis auf ein paar kleine Makel für das Geld ein nahezu perfektes Spiel! Und hier ein deutliches JA!
Es loht sich dieses Spiel zu kaufen. Und für Spongebobfans, die einen Nintendo DS besitzen ist dieses Spiel ein absoltes MUSS!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2007
Mein Sohn (7) bekam dies Spiel zu Weihnachten mit seinem Nintendo geschenkt. Sein Urteil: gute Grafik, für Nintendo "Anfänger" geeignet. Er brauchte 5-6 Tage um alle Levels durchzuspielen. Aufgrund des Spaßfaktors hat er inzwischen noch 2-3 mal das komplette Spiel absolviert. Empfehlenswert sicher bis 8 Jahre.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2008
Mein Sohn (7) hat das Spiel zum Geburtstag bekommen und er findet es super-genial. Leider ist anfangs sehr viel Text dabei. Man müßte den Text als kleines Kind vielleicht nicht unbedingt durchlesen. Die Dialoge sollten aber schon gelesen werden. Obwohl mein Kleiner schon recht gut lesen kann, war ihm das zuviel Text. Er hat ihn immer weggeclickt und hat sich gewundert, warum er bei dem Spiel nicht mehr weiter kommt. Mußte ihm dann aus seiner Misere helfen, was aber (wenn man die Texte auch liest), relativ leicht ist. Eine tolle Grafik und vor allem nicht hektisch. Ideal für kleine Leseratten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2008
Für ab 6 jährige viel Text, wenn man sich aber nicht unbedingt "Alles" durchliest (...und das ist auch nicht unbedingt notwendig...!) ist man schnell im Spielgeschehen drin. Tolles und lustiges Spiel, sollte aber nicht unbedingt "Das Erste" für das NINTENDO DS sein, Spielerfahrung mit vorangegangenen Spielen sind empfehlenswert. Alles in allem eine "runde" Sache und für mich durchaus "5" Sternchen" wert.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Oder gerade für Anspruchsvolle? Meiner Meinung ist das Spiel nicht für kleine Kinder geeignet, da man sehr viel lesen muss und auch viele Tastenkombinationen lernen / kennen muss. Allerdings habe ich es auch schon andersrum erlebt: ein Spiel, das ich überhaupt nicht konnte, wurde vom Sohn (11) meiner Freundin mit Leichtigkeit durchgezockt :) So kanns auch gehen :)

Jedenfalls hat der Gelbe Rächer ganz schön viele Missionen zu erfüllen. Manches mal sind es viele auf einmal und man weiß plötzlich nicht mehr, was man als nächstes machen soll. Auch ist der Stadtplan meines Erachtens sehr verwirrend. Letzten Endes habe ich mir die Karte irgendwann auf Papier abgezeichnet, damit ich mich nicht mehr ständig verlaufe :D Oder mich zum tausendsten Mal frage "wo ist denn jetzt schon wieder das Altersheim?!?" War zwar etwas aufwendig, aber hat Spaß gemacht. Auch das erneute Spielen mit dem Plan war sehr schön!

Das was mich (sehr) stört, ist die "träge" Bewegung des Schwammes. Mit meinem DS lite hat mir permanent der Daumen wehgetan! Das war recht nervig. Vielleicht hat man das mit einem 3DS nicht? Habe es nicht versucht. Alles in Allem kann ich das Spiel aber sehr empfehlen, insbesondere wenn jemand eh schon Spongebob Fan ist :) Das Spiel ist nicht einfach nur ein Jump' n Run Spiel, sondern man muss richtig bei überlegen. Macht Spaß und man muss einen gewissen Ehrgeiz an den Tag legen, damit man die vielen Missionen auch erfüllen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Was sollte man schon groß erwarten. Für zwischendurch mal ganz lustig aber auch nicht mehr. Fesseln ist anders. Trotzdem ist der gelbe Rächer seine 3 Sterne wert. Schließlich stimmt auch das Preis- Leistungsverhältnis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2013
Ich habe schon einige positive Meinungen zu "Spongebob Schwammkopf - Der gelbe Rächer" gehört, weshalb ich mir das Spiel nun für den NDS gekauft habe. Leider gefällt es mir nicht wirklich und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Spiel für die Zielgruppe ohne Enttäuschung spielbar ist. Ich selbst bin 20 und habe wirklich große Probleme gehabt, denn das Spiel ist voll mit Fehlern.

Aber von vorn: Die Geschichte ist simpel. In Bikini Bottom findet eine Schurkenversammlung statt und so sind alle Superschurken die wir aus der Serie kennen versammelt. Meerjungfraumann und Blaubarschbube sind allerdings einfach zu rustikal um die Stadt zu beschützen und so nimmt Spongebob dies in die Hand. Mit Meerjungfraumanns Gürtel stürzt er sich in den Kampf um den Hauptgegener die Drecksackblase unschädlich zu machen. Durch einen Unfall ist diese nämlich gespalten und hat sich in unzählige kleine Drecksackblasen verwandelt, welche nun die Einwohner der Stadt terrorisieren.
Im Spiel muss der Spieler als "der gelbe Rächer" verschiedene Aufgaben erledigen um an neue Superkräfte zu kommen und damit dann die anderen Schurken der Versammlung unschädlich zu machen.

Die Geschichte ist echt super! Sie ist kreativ aber trotzdem simpel und verständlich. Dennoch tritt die erste Enttäuschung schon nach wenigen Spielminuten ein: die Boo-Lagune? Jede Spongebob-Fan wird damit nichts anfangen können, denn der Muskelstrand und das Meer dort, werden "Goo-Lagune" genannt. Scheinbar kennen die Entwickler (oder Übersetzer) die Serie nicht sonderlich gut. So geht es dann mit einigen anderen Orten weiter, zum Beispiel das Wohngebiet in dem Spongebob, Thaddäus und Patrick leben. Die Straße hat einen Namen, der in der Serie mehrmals genannt wird. Im Spiel ist er allerdings unbekannt..

Bis zur zweiten Superkraft (Superstärke, hiermit kann man Gegenstände wie zum Beispiel Kisten herumtragen) lässt sich das Spiel noch recht einfach spielen. Es müssen zwar viele Umwege gemacht werden und die Orte sind sehr verwinkelt, aber mit etwas Geduld ist das ertragbar. Nun muss man aber an neue Orte. Mithilfe der Superkraft kann man die Kisten an hohe Vorsprünge stellen und so hochspringen. Eigentlich.
Denn hier hat man es mit einer wahren Geduldsprobe zu tun! Denn die meisten dieser Vorsprünge sind einfach zu hoch, egal ob mit Kiste als Hilfe oder ohne. Es ist reine Glückssache ob man hochspringen kann oder wieder runterfällt. Ich habe an vielen Stellen (zum Beispiel auf dem Weg zu Sandys Luftkuppel, welcher absolut schwer zu finden ist!) gute 30 Minuten gebraucht, bis mir der Sprung endlich gelungen ist, ohne dass der Held wieder runtergerutscht ist.
Dieses endlose gespringe kostete mich bisher gut 70% meiner Spielzeit und ist einfach nur nervig. Von Spielspaß ist mit so vielen Fehlern und Bugs keine Spur!
An solchen Stellen frage ich mich, ob die Entwickler ihre Spiele überhaupt testen.

Allgemein ist das Spiel aber sehr interessant und auch nicht allzu schnell ausgespielt. Dennoch sind viele Stellen (vorallem für die Zielgruppe von 7-10 Jahren [schätze ich]) sehr knifflig und nervig. Das Spiel weist außerdem sehr viel Text auf, auch das ist nicht sonderlich ideal für Kinder, auch wenn der Text eigentlich sehr lesefreundlich ist.

Fazit: Das Spiel ist niedlich gemacht und eine gute Beschäftigung, allerdings vergeht der Spielspaß schnell da sich im Spiel viele Bugs in der Technik, aber auch Fehler im Inhalt finden. Als "ideal für Kinder" würde ich das Spiel nicht einstufen, denn viele der Kletterpartien sind sehr schwierig und erfordern großes Geschick (was man von einem 7-jährigen Kind eigentlich noch nicht erwarten kann).
Viele der Wege sind sehr schwer zu finden, was das Spiel sehr langatmig (und zeitweise auch langweilig) macht.

Ich (20) komme mit den Spiel soweit klar, auch wenn ich oft genervt von den vielen Fehlern bin. Einem Kind in der Zielgruppe (die ich auf 7-10 schätze) würde ich das Spiel aber eher nicht kaufen, da es einfach zu kompliziert und knifflig ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2013
In dieser Rezension wird nur schnell Gutes und Schlechtes kurz angeführt. (Plus ist gut, Minus ist schlecht, Sternchen ist neutral)

+ Es ist Spongeob ^^
+ Viele bekannte Orte und Personen aus der Sendung sind im Spiel enthalten
+ Viele Verwandlungen
+ schön gestaltete Landschaften und Animationen
+ Man muss einige Orte erst freispielen um dort hinzugelangen
+ einige Minispiele im Spiel
+ lustige Dialoge

* leicht hoher Schwierigkeitsgrad für kleine Kinder, aber das Spiel ist auch erst ab 7 geeignet. Wenn Kinder aber halbwegs geschickt sind ist es machbar. Es soll ja auch eine Herausforderung für sie sein.
* etwas viel Text und keine Sprachausgabe (ist aber bei den meisten DS-Spielen so.) Aber wie gesagt ist das Spiel ab 7 geeignet und ab dem Alter sollte es von selbst gehen. Sonst müssen mal die Eltern helfen

- stellenweise etwas langweilig da man zu Orten erst mal hingehen muss und das kann öfter mal dauern

Trotzdem bekommt das Spiel von mir eine klare Kaufempfehlung für Jump n' Run und Spongbobfans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2008
Ich bin jetzt kein riesen Fan von Spongebob doch ich schau es sehr gern und ist für mich einer der besten Zeichentrick-Serien im deutschen Fernsehen. Das Spiel macht riesig Spaß. Man kann durch Bikini-Bottom laufen und einfach nur die Grafik geniessen oder man nimmt sich den Missionen an um das Spiel voran zu treiben. Es macht sehr viel Spaß im laufe des Spiels immer mehr Gebiete und Fähigkeiten Frei zu spielen. Ich kann es jeder Altersgruppe wärmstens empfehlen. Die jüngere Generation muss allerdings das Lesen beherschen. Ich kann das Spiel nur empfehlen, leider ist es etwas kurz geraten (Keine Angst, mehr als 10 stunden braucht ihr schon). Doch für den preis kann ich es allemal verschmerzen.
EIN BESSERES SPONGEBOB SPIEL FÜR DEN DS GIBT ES BISHER NICHT!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2007
Ich habe mir das Spiel gekauft und fand es wirklich gut. Die Grafik

ist ganz gut und insgesamt ist das Spiel sehr lustig und zu empfehlen.

Man bekommt immer Aufgaben, die man machen muss. Das Spiel ist manchmal

leicht und manchmal etwas schwerer. Dafür kann man sein Geld opfern!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)