Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
9
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Oktober 2006
Versuchen wir die Rezension zu diesem 6:15 Stunden Werk kurz zu halten.

Das ArtWork: Wahnsinn: 3d-Klaviatur, sehr schönes Hardcover-Booklet (allerdings sind Tori Amos Kommentare nicht so wertvoll wie Ihre Musik), schwarzer Kunstsamt, liebevoll gestaltete Boxen - besser geht es nicht.

Der Inhalt: 5 CDs, alle etwa 75 Minuten Laufzeit, und zwar: Höhepunkte und Zusatztracks aus sieben der acht Tori Amos Alben (ich rechne hier nur die Studioalben): Little Earthquakes, Under the Pink, Boys for Pele, Songs from the Choirgirl Hotel, To Venus and back, Scarlets Walk, Beekeeper. Was komplett fehlt: Strange Little Girls. (Sicherlich nicht gerade Ihr einfachstes Werk, ich persönlich mag es nicht, aber so ganz ausgeklammert fehlt es dann irgendwie doch (wie übrigens auch auf der Videosammlung).)

Der Tori Amos Fan, der bereits jene sieben Platten besitzt, KENNT VON DEN 86 TRACKS BEREITS 47. Und viele der angepriesenen alternative Versions sind letzlich aus dem selben Tape wie die offiziellen Versionen entstanden, so dass man die Unterschiede schon herausfiltern muss. Lediglich die 17 anderen Tracks (B-Seiten und unreleased) der ersten vier CDs sowie die 22 der letzten sind wirkliches Neuland.

Ich persönlich versöhne mich damit, dass ich Little Earthquakes nun statt nur auf einer alten Kassette in CD Qualität besitze - und zwar alle 12 Tracks (aus unerfindlichen Gründen sind diese Erdbeben ein Schwerpunkt der Sammlung).

Allerdings, kritisch gesehen war viel mehr drin: Ich hätte z.B. auf die schwer zu beschaffenden SPRINGTIME OF HIS VOODOO, TALULA und RASPBERRY SWIRL Remixes gehofft, - aber Fehlanzeige, wohl weil Sie nicht ganz im Sinne der Künstlerin waren. Mein Highlight bleibt so die Dakota Version von Hey Jupiter, intensiver als die Albumversion. Und auch CD 4 ist sehr gut gelungen, hier werden die wirklich schönsten Tracks der drei späteren Alben rekapituliert und mit 4 neuen Tracks und einem frischen Intro zu marys of the sea aufgepeppt. Und CD 5 lohnt sich allemal.

Also kommen wir zum Punkt:

Wer gibt 70 Euro für eine Tori Amos Sammlung aus ?

Antwort: Der Fan. Der muss allerdings mit sehr viel Altbekanntem rechnen.

Sollte kritisch beurteilen, ob es sich wirklich lohnt.

Und sollte es tatsächlich da draussen jemanden geben, der Tori Amos mit dieser Sammlung neu entdecken möchte: Nur Mut! So gesehen ist diese Sammlung natürlich Gold wert.
11 Kommentar| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2006
An der Präsentation der Box gibt es wie andere hier schon bemerkt haben nix auszusetzen.

Unbedingt bemerkt werden sollte allerdings, dass das 'altbekannte' Musikmaterial neu abgemischt wurde. Einige Stücke wurden z.T. erheblich im Klang verbessert. Ihre Stimme klingt durchweg natürlicher und kann sich besser über die Lautsprecher entfalten. Überhaupt wurden die damals aufgenommen Effekte (auf ihrer Stimme) stark zurückgefahren.

Mir macht es grossen Spass die Stücke neu zu entdecken. Auf einer Musikanlage mäßiger Qualität könnte der Unterschied zu den Originalversionen teils subtil ausfallen. Für Leute mit audiophiler Hifi-Anlage (Stereo) jedenfalls auch lohnenswert wenn man die Alben schon besitzt ... und einiges an neuem Material ist ja auch dabei.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2006
Was sich hier bestätigt, ist, dass ein Foto einfach weit entfernt von der Realität ist. Abbildungen werden der Box nicht im Ansatz gerecht.

Die Ausführung der Idee, die Box in Form eines Klaviers zu erstellen, ist definitv gelungen. Die Tasten schauen verlockend echt aus, man wird dazu verleitet, sie auszuprobieren, leider erfolglos ;).

Das Buch, welches sich gleich unter den Tasten befindet, ist wunderschön gefertigt und beeinhaltet Toris eigene Ausführungen zu den einzelnen Songs.

Die fünf CDs - ebenfalls im Stil eines Klaviers - sind für jemanden, dem Tori bisher unbekannt war, mit Sicherheit ein toller Einstieg, da sie nicht nur Albumversionen, sondern auch B-Sides (veröffentlicht und bisher unveröffentlicht) und neue Versionen bereits da gewesener Songs enthalten. Eine wunderschöne Zusammenstellung. Für einen Fan sowieso ein Muss.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2012
Ich kenne die Musik von Tori Amos noch nicht lange, und mit dieser Sammlung konnte ich mir rasch einen Überblick verschaffen. Liebevoll gemachte Box mit ausführlichem Booklet, vielen Bildern und Hintergrundinformationen. Bestens geeignet für Einsteiger wie Sammler und Experten. Wer die ersten Alben kennenlernen will, kann hier nichts falsch machen.

Kleiner Hinweis: die Box sieht zwar sehr elegant aus, und eignet sich auch als Geschenk, aber sie hat in meiner Version keine nachgemachten Klaviertasten. Deswegen nur einen Stern zu vergeben, wie hier schon geschehen, halte ich jedoch für übertrieben. Schließlich ist es kein Möbelstück sondern eine CD Sammlung. Und die hält ganz klar was sie verspricht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
Die Sammlung besteht aus 7 CDs voll mit Tori und ihrer einzigartigen Musik.
Man entdeckt immer wieder neue Lieblingsstücke und natürlich fehlen auch
Evergreens wie "A Sorta Fairytale" , "Cornflake Girl" und "Crucify" nicht.
Preislich ein super Angebot gegenüber der "körperlichen" Collection.
Go get it!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Eine sehr schöne Zusammenstellung diverser vorheriger Veröffentlichungen, jetzt neu gemischt.

Ein tolles Booklet und die gelungene Verpackung runden die CD - Collection auch über die Musik hinaus ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2006
was tori amos hier zusammengestellt hat ist schlichtweg fantastisch. die box ist, wie eine " kleine " schatztruhe voller überraschungen und selten hat ein künstler, wobei tori sich auch wirklich so nennen darf, soviel wert auf gehaltvolle Musik gelegt.So finden sich neben den etlichen alternativen mixen auch jede menge outtakes, demos und die langersehnten b-sides !!!

durch diese musikalische reise ins innerste von tori's kreativität erscheint sie einem einmal mehr, wie ein relikt, im positiven sinne, aus einer zeit, wo musik noch wirklich musik war und die welt wahre künstler gefördert hat.

bleibt nur noch zu hoffen, dass tori noch lange weitermacht, damit sie irgendwann vielleicht dieses boxset noch übertreffen kann, aber daran würde selbst sie scheitern, denke ich.....ein wahres meisterwerk.....BESSER geht es NICHT !!!

truly, a woman of heart and mind !
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
… nur hören & nochmal hören & hören & erneut hören & hören & wieder hören & hören & random hören & hören…
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2011
"Die Ausführung der Idee, die Box in Form eines Klaviers zu erstellen, ist definitv gelungen. Die Tasten schauen verlockend echt aus, man wird dazu verleitet, sie auszuprobieren, leider erfolglos..." Zitat aus der Rezension ... und was wurde geliefert ???!!! NICHTS der GLEICHEN !!!
Ich habe die LIEFERUNG zurück geschickt !!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden