flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 26. August 2017
Das ist das Album, durch das ich vor 20 Jahren begann, mich für Depeche Mode zu interessieren.
Sowohl die Kompositionen als auch die Produktion und Performance sind über alle Zweifel erhaben, auch 24 Jahren nach Veröffentlichung.
Diese üppige Neuauflage ermöglicht - mittels 5.1-Mix - das ganze Klangkonstrukt aus eine anderen Perspektive zu schätzen. Die Doku zur Entstehung des Albums tut auch das ihre dazu.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2010
Über die Jahre hat sich ja rauskristallisiert, das die Songs of Faith and Devotion mit die Beste CD von DEMO ist. Und das gilt für die "normale" Stereo-CD-Fassung.
Als 5-Kanal SACD ist sie um Längen besser, der DEMO-Sound eignet sich auch sehr gut dafür. Wobei ich hier nicht unterstellen will, das der Sound einfach aufgeblasen wurde. Man kann von einer neuen CD sprechen, der Eindruck ist ein ganz anderer.
Allerdings nur für Fans des SACD-Formats, die dann auch 5 hochwertige Boxen + Woofer in ihr Wohnzimmer stellen wollen. Daves Stimme kommt über Mini-Brüllwürfel nicht wirklich gut rüber, da steht halt die Physik drüber.
Also eine klare Kaufempfehlung, auch wenn es diese Version aus unverständlichen Gründen kaum noch giebt. Da kann man AMAZON nur raten, am Ball zu bleiben.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juni 2003
...gefolgt von Violator (1990) und Ultra (1997)!
Songs of Faith and Devotion bietet dem Hörer eine außergewöhliche Bandbreite an Sounds: von Rockelementen über Industrial bis hin zu Gospelklängen...natürlich alles vereint durch elektronische Sounds und Beats.
Von den Songtexten her betrachtet, aber auch vom Songwriting, das beste DM Album aller Zeiten. Martin Gore in Höchstform. EIn Rockspektakel, ein erstklassiges Electro-Pop Album, ein perfektes, spirituell atmosphärisches Gesamtwerk...und noch vieles mehr!
Meine persönlichen Anspieltipps: Walking In My Shoes (genial), Mercy In You, In Your Room, Rush & Judas!
Empfehlenswert für Fans von: Mesh, Camouflage, And One, Color Theory, Wolfsheim.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Oktober 2006
Diese "neue" Überarbeitung in 5.1 dts ist ein absolutes Muss für den richtigen DeMo-Fan! Von Herrn Alan Wilder persönlich ko-produziert und mit einer informativen knapp halbstündigen Dokumentation über die Entstehung dieses grandiosen Albums versehen. Ein Meilenstein in der Musikhistorie von Depeche Mode. Vor allem die immer noch unerreichten "Walking.." und "In Your Room" sind in der Überarbeitung einfach der Hammer. Aber hört selbst...
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Juli 2013
Es wurde schon einiges über dieses Allbum geschrieben und erzählt. Hier nur noch ergänzend meine persönlicher Eindruck, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Besonders von seiner Instrumentalisierung wohl DAS gewöhnungsbedürftigste Album der Band, trotz des Vorgängers Violater, zumindest für alle, die Depeche Mode noch aus den 80ern kennen. Spätestens seit diesem Album gilt DM nicht mehr als Synth-Pop-Band.

Für mich persönlich zählt das Album zum Besten, was DM überhaupt produziert haben. In allen Tour-Sets kamen und kommen immer Lieder der SoFaD vor und das zu Recht. Textlich sind es die stärksten Songs, besonders Judas, Walking In My Shoes und In Your Room. Aber auch mitreißend und energiegeladen geht es bei I Feel You, Rush, Mercy In You und in gewisser Weise auch Higher Love - auch hier findet sich ein schöner Spannungsbogen. Die gesamte Atmosphäre hat einfach etwas Spirituelles und Schwereloses. Songs Of Faith And Devotion erzeugt ein inniges Gefühl der Verbundenheit mit der Band; mit Dingen wie Trauer, Schmerz, Sehnsucht, Hingabe, Glaube, Hoffnung und Zuversicht. Das Album zeichnet ebenso ein waberndes Bild der Entstehungszeit der Lieder, verbunden mit dem Zustand der Band sowie der Beziehungen ihrer Mitglieder untereinander.
Die Videos auf der DVD können dem Zuschauer bzw. Hörer zusätzlich helfen, sich in die Schaffenszeit und Gedankenwelt der Band einzufühlen.

Für alle, die DM wirklich hören möchten führt kein Weg an diesem Album vorbei. Allen anderen entgeht leider, wie ich finde, ein unverwechselbares Stück zeitgenössischer Musikgeschichte.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. April 2013
Gute CD+DVD von Depeche Mode. Leider fehlen, aus der der Doku weiteres Filmmaterial. (Videos, Live-Aufnahmen). Rund um eine sehr gute Platte.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Mai 2011
Nach dem kommerziell erfolgreichsten Album - Violator - stießen Depeche Mode ihren Fans mit - Songs of Faith and Devotion - ganz gehörig vor den Kopf. Ungewohnte Härte, mit verzerrten Gitarrensounds und aggressiven Rhythmen erschütterte auch mein Ohr, als ich die CD zum ersten Mal in meinen Player legte, und - I feel you - erklang. So war auch ich im ersten Moment etwas enttäuscht von diesem Album, was sich aber sehr schnell änderte, und in absolute Begeisterung überschwappte.

Als leidenschaftlicher Musikhörer weiß ich mittlerweile, dass manche Alben mehrere Durchläufe, und ein genaueres Hinhören erfordern, bis sich einem die Songs oder das Album als Ganzes richtig erschließen. So kopierte ich die CD auf Kassette, und ging danach mit meinem Hund spazieren. Da es schon ziemlich dunkel war, wollte ich eigentlich nur kurz rausgehen, aber ich kam erst wieder nach Hause als der letzte Ton von - Higher Love - erloschen war. Die Abenddämmerung, die als bald in Dunkelheit verschwand, kombiniert mit diesen 10 großteils extrem düsteren Liedern, hatte mich die Zeit vollständig vergessen lassen. Spätestens jetzt nahm mich dieses Album für lange Zeit gefangen.

Songs of Faith and Devotion - kam aber aufgrund seiner Gitarrenlastigkeit bei vielen Fans nicht an. Fast könnte man sagen: "Was im Heavy-Metal das Keyboard, das ist in der elektronischen Popmusik die Gitarre!"

Der konservative, immer den gleichen Stil und Rhythmus konsumierende Musikhörer, wird sich wahrscheinlich niemals mit einer solchen musikalischen Veränderung in seinem Genre anfreunden (können). Aber Menschen, die sich Veränderungen nicht anpassen können oder sich gegenüber ihnen verschließen, haben nicht nur im Musikbereich, sondern auch im alltäglichen Leben sehr große Schwierigkeiten. Nur wer sich persönlich nicht weiterentwickelt, oder in seinen Träumen der Vergangenheit stehengeblieben ist, der wird mit seinem Leben niemals zu Recht kommen, denn das Leben wird niemals so sein oder wieder so werden, wie es einmal war. Hier braucht man in der Tat - Higher Love.

Neben der Dokumentation enthält die CD/DVD auch wieder das Album in 5.1. DTS und Surround Sound, sowie alle B-Seiten und einige Mix- und Maxiversionen aus dieser Zeit.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Januar 2014
Super 2 CD/DvD set
Der Sound der 5.1 Audio DVD ist der Wahnsinn
Ein absolutes muss für jeden DM Fan
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Januar 2016
Für mich das beste album aller zeiten mit I fell you das beste depeche mode lied der beste song von Martin mit Judas die beste lyrik bei walking in my shoes und so gut wir bei condemnation war die stimme von Dave auch noch nie musikalisch die beste mischung a US rock und pop die es heh gegeben hat ein Meisterwerk
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Oktober 2011
ich hatte bereits seit Erscheinen den Vinyl-Longplayer und die VHS Kassette - liegt irgendwo bei ner Bekannten auf dem Dachboden... :-/
Nach wie vor bin ich begeistert... ;-) :-)
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Violator
6,99 €
Ultra (Remastered)
11,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken