Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

  • Faith
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,72 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 2006
Hydes neues Soloalbum "Faith" wurde in den USA aufgenommen, um den typisch amerikanischen Sound verpasst zu bekommen, wie der Sänger in einem Interview gesagt hat.

Wer nun an US-Massenware denkt liegt allerdings völlig falsch !

Hyde ist der Sänger der japanischen Rockgötter L'Arc-en-Ciel, und so wird auch auf diesem Album Englisch und Japanisch gesungen.

Die Stimme hat sich deutlich entwickelt.

Sie klingt auf diesem (und schon auf 666) Album rauher und tiefer als zu früheren Zeiten, was allerdings kein Mangel ist sondern die stete Entwicklung seiner Stimme eindrucksvoll zu Ohren bringt.

Meine Lieblingstracks sind Nr.3 "Made in Heaven" und 9."Mission", allerdings soll das nicht heissen, dass die anderen Songs irgendwie schlecht wären!

Nein, das ganze Album ist hervorragend und überhaupt nicht zu vergleichen mit diesem Mist der auf diversen TV-Kanälen pausenlos abgespult wird.

Wenn man Hydes Stimme einmal verfallen ist, will man nichts anderes mehr hören (fast *g*).

Insgesamt ein eher schwereres Rock-Album als 666 mit religiösen Fragen in den Texten, aber keine Missionierung oder ähnliches.

Es handelt sich nicht um christliche Propagandamusik, sondern die Vertonung von um Zweifeln und Feststellungen in bezug auf "Religion". Da die Texte oftmals sehr zweideutig sind, gibts auch viel Interpretationsspielraum.

Ich kann nur sagen Kaufen Kaufen Kaufen !!! ;-)

Ubrigens ist das nicht das 2te sondern das 3te Soloalbum ! Das Erste hiess "Roentgen" und ist ganz anders als die beiden Nachfolger.

Bei Roentgen handelt es sich fast ausnahmslos um eher ruhige, ja fast meditative und sehr melodische Balladen (wirklich schöne wie z.B. Shallow Sleep oder Evergreen), einige Songs werden von einer Jazzcombo oder von Streichern begleitet.

Ich würde Roentgen gar noch über die beiden Nachfolger einordnen, aber wie gesagt, der Stil ist ganz anders.

Leider gibts Roentgen nicht in einer günstigen Europapressung sondern nur in der Japan und einer US-Version "Roentgen English" (die auf Englisch gesungen ist und mehrere Arrangements einiger Lieder enthält).
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2009
Super künstler, super Musik.

Leider ist japanische Rockmusik hier noch nicht so populär--zu unrecht !

Wie dieses album beweisst .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2006
Ich habe mir das Album geholt und bin einfach nur begeistert. Kein anderer japanischer Künstler ist so vielseitig wie Hyde (Sänger von Laruku oder LŽarc en Ciel). Die Trackliste:

1. Jesus Christ

2. Countdown

3. Made in Heaven

4. I can Feel

5. SeasonŽs Call (2. Opening von dem Anime Blood+)

6. Faith

7. Dolly

8. Perfect Moment

9. Mission

10. ItŽs Sad

es ist einfach genial. es ist rockig und trotzdem kommt HydeŽs einmalige Stimme super zum Ausdruck. Ich bin schon seit längerem ein Fan von Hyde und seiner Band und nenne alle Solo Alben von Hyde und die Alben von Laruku Smile und Awake mein eigen und kann jedem nur empfehlen (die auf J-Rock statt Pop stehen) sich Faith nach Hause zu holen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
The songs are great. I first bought this album because of one song I likes. But they're all great. The album arrived to me quickly and in perfect condition.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2006
Das zweite Solo-Album von Hyde, Sänger der sehr bekannten Band L'arc-en-ciel, unterscheidet sich sowohl thematich als auch musikalisch etwas von seinem Vorgänger "666". Zwar rockt es auch ganz schön, aber eben "anders". Meiner Meinung nach nicht mehr ganz so wild wie noch im ersten Solo-Album. Das heißt jetzt nicht, daß die Stücke deswegen schlecht sind, ganz im Gegenteil, alles in allem findet sich hier ein solides Rock-Album, das auch mal leisere Töne anschlägt, wie etwa in Season's Call, der 2. Single des Albums. Wer es lieber härter mag, probiert Made in Heaven, Countdown oder Dolly aus.

Thematisch hat sich Hyde eher religiösen bzw. ethischen Fragen gewidmet, was schon der Starter, Jesus Christ, vermuten läßt. In Dolly dagegen geht es wohl eher ums Klonen (einige erinnern sich bestimmt noch an das Schaf) und anderen Dingen.

Insgesamt also ganz nett, wenn mir persönlich der Vorgänger besser gefallen hat, trotzdem hat es die 4 Sterne verdient.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,60 €
18,61 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken