Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Jeans Store Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
96
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2007
So manch einer scheint das offensichtliche Konzept dieser Doppel-CD nicht verstanden zu haben: Hier sollte eindeutig die Zeit ab der Reunion 1993 zusammengefasst werden. Es spricht gerade für die Ärzte, dass sie nicht mit "Westerland" und "Zu spät" noch eben 2 alte Hits draufgepackt haben, die zwar überhaupt nicht ins Konzept passen und schon auf älteren Best Of-Alben vertreten waren, aber vielleicht für einen besseren Absatz der CD sorgen würden. Zudem hatten die Ärzte in den 80ern weit mehr als nur 2 Hits. Das ist ja generell das Tolle bei den Ärzten: Jedes Album, egal ob aus den 80ern oder aus der Zeit mit Rod, enthält Songs, die gar nicht ausgekoppelt wurden, die aber teilweise besser sind als die Singles. Somit ist jede Ärzte-Compilation für Fans der Band erstmal nur von geringem Interesse, weil diese in der Regel ohnehin schon die einzelnen Alben besitzen (müssten). Solche Best-Ofs sind also eher was für Gelegenheitshörer. Umso höher sollte man es den Ärzten anrechnen, dass sie sich immmer wieder die Mühe geben, diese Werkschauen auch für Fans interessant zu machen: durch unveröffentlichte Versionen, rare B-Seiten und/oder tolle Booklets mit ausführlichen Liner Notes. Da merkt man, dass die Band hier von A bis Z an dem Produkt beteiligt war und nicht, wie viele andere Interpreten, eine lieblose "Greatest Hits" vom Label zusammenstellen und für das Weihnachtsgeschäft schnell auf den Markt werfen ließ.

Einzig die Tatsache, dass hier zeitlich nicht direkt an "Das Beste von kurz nach früher bis jetze" angeschlossen wurde, wirkt etwas verwirrend, weil sich die Songs von "Bestie" etwas unnötig wiederholen. Aber offenbar hat man es vorgezogen, die Zeit mit Rod komplett Revue passieren zu lassen - gut, das ist durchaus nachvollziehbar.

Fazit: "Bäst Of" ist mal wieder ein absolut fairer Deal von den Ärzten (die B-Seiten lohnen definitiv!) und wer einen kompakten Querschnitt durch die ältere Schaffensphase haben will, greife halt zu "Das Beste von kurz nach früher bis jetze" oder noch besser zu "Live - Nach uns die Sintflut", der IMHO besten Ärzte-Platte überhaupt mit der definitiven Version von "Zu spät". Und selbst auf diesen Zusammenstellungen fehlen noch unverzichtbare Songs wie "Kamelralley", "Sommer, Palmen, Sonnenschein", "Paul", "Für immer" oder "Wilde Welt".
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 27. Oktober 2006
Seit fast einem Vierteljahrhundert (mit kurzer Unterbrechung) sind die Ärzte die Hüter des guten Humors in der deutschen Musik. Und die Qualität ihrer Singles erst.

Auf drei Stunden Spielzeit kommt diese Doppel-CD (natürlich remastert), die den nachgewachsenen Fans die Möglichkeit bietet, sich auch die B-Seiten ihrer Singles zu Gemüte zu führen. Der alte, erfahrene Fan hat das alles schon - das werden aber die wenigsten sein. Musikalisch lässt sich an dieser Best Of nichts kritisieren - im Gegenteil verwundert es, so viele tolle Songs zwischen Pop und Funpunk zu entdecken. War mir gar nicht bewusst, wie viele einfach geniale Sachen die gemacht haben (von "Schrei nach Liebe" zu "Männer sind Schweine" u.a.).

Auf der zweiten CD mit den B-Seiten der Singles (ein gern gewähltes Experimentierfeld) finden sich dann nicht immer korrekte, dafür aber um so lustigere Textzeilen wieder. Selten so gelacht.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2006
Die Doppel-CD ist randvoll (180 Minuten) mit dem Besten, was die Ärzte in den letzten 13 Jahren herausgebracht haben. Sicherlich kann man sich hier und da darüber streiten, ob es nicht noch ein paar weiter Kandidaten verdient hätten, auf der Schweibe erscheinen.

Ingesamt stimmt aber die Mischung. Ärzte-Sympathiesanten werden mit der ersten Platte bestens bedient und der zweite Tonträger ist ein Schmankerl für die Fans, die nicht alle Singles in der Vitrine haben.

Zu der Kritik, dass "zu spät" und "Westerland" nicht dabei sind: Die Ärzte hatten Ende der 80er Jahre den genialen Einfall, die Rechte an den alten Platten für ein Butterbrot abzugeben. Diese haben sie trotz aller Bemühungen bis heute nicht wieder erwerben können.

Wer eine Kompilation mit den alten Hits haben möchte, dem sei "Das Beste von kurz nach früher bis jetze" nahezulegen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2012
Dieses "Bäst of" Album bietet eine Übersicht über vergangene Hits (und B-Seiten, diese CD finde ich persönlich aber eher vernachlässigbar) - es sind einige Stücke aus den guten alten Zeiten drauf, aber genauso fehlt auch einiges, das man auf jeden Fall hier vermutet hätte. Ein solider Überblick, aber nicht die ganz große Nummer.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2006
eigentlich bin ich nicht so ein fan von best of alben.

meiner meinung nach vceröffentlicht eine band erst dann ein Best of, wenn ihnen nichts mehr einfällt, und meistens besteht ein best-of dann auch nur aus den singles der band. doch nicht so bei den ärzten: eine volle CD B-seiten, von denen manche für mich völlig neu waren!

Mit "Wahre Liebe" gibt es eine weitere, humorvolle folge der unter ärzte fans schon fast legendären "gabi & Uwe" reihe, die allesamt nur auf maxis als B-seiten enthalten waren. weiter geht es mit "Punkrockgirl", einer textlich leicht abgeänderten version von dem auf der "bestie" enthaltenen Lied "Deutschrockgirl". Nun kommt man zu "stick it out/what's the ugliest part of your Body?" einer, stilvollen Hommage an Frank Zappa, Wobei die Ärzte sich im intro meisterhaft am acapella gesang versuchen, und auch sonst hat diese 2te CD eigentlich nur Höhepunkte aufzuweisen und ist, das beste, auch noch randvoll mit diesen bepackt. auf der CD1 sind alle Singles ab 1993 enthalten. Gestartet wird mit einem echten Klassiker, "schrei nach liebe", welcher zwar sehr hart,aber textlich auch sehr politisch engagiert ist, ein meisterwerk eben! weiter geht es mit einer der schösnten Ärzte-, und auch rock-, Balladen, "mach die augen zu", welches sehr ruhig und sehnsüchtig, und damit die perfekte Ballade schlechthin ist. Mit "friedensanzer" gibt es wieder eine harte, politsche Single, und so geht es immer weiter.Fazit: Diese CD ist für jeden ärzte fan, und solche, die einfach nur gute rockmusik mögen ein muss!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2006
kaum eine band hat es geschafft über die jahre hinweg durchgehend so erfolgereich und kreativ zu sein wie die Ärzte. Bevor es nächstes Jahr mit neuem Album weitergeht, gibt es nochmal ein Best-Of, allerdings nur von dem Zeitraum von 1993 bis heute, was allerdings auch ausreicht, denn für die Jahre davor gibt es ja bereits mehrere Best-Of-Sammlungen. Auf der einen Disc befinden sich sämtliche Singles seit 1993, und da sind natürlich jede Menge bekannte Hits und klasse Stücke dabei. Natürlich ist es bedauerlich dass nur Singles enthalten sind und keine weiteren Stücke, aber man kann es ja sowieso nie allen recht machen. Dafür ist die zweite Disc auch für langjährige Fans ein wahres Schmankerl. Jede Menge B-Seiten, die teilweise auch eine erstaunlich hohe Qualität haben, lassen Sammlerherzen höher schlagen.

Insgesamt richtet sich dieses Best-Of natürlich eher an EInsteiger, weil richtige Ärzte-Fans sowieso schon die meisten Stücke daheim haben, aber das ist ja bei fast jedem Best-Of so. Für alle die die Stücke noch nicht kennen, lohnt sich der Kauf auf jeden Fall, denn so viel gute deutsche Musik auf einem Haufen findet man selten. Absolut empfehlenswert
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2006
Da ich bereits so einige Platten/CDs der Ärzte besitze war ich mir anfangs unsicher, ob sich der Kauf dieses Best/Bäst ofs für mich lohnen würde. Vertreten sind alle Singles seit dem Jahr 1993 sowie deren B-Seiten auf 2 CDs.

Ich war positivst überrascht als ich die Tonträger zum ersten Mal anhörte. Die Singles sind zum Teil in Versionen veröffentlicht, die ich von den Alben her noch nicht kannte. Es waren zwar nur geringfügigere Änderungen, die dem Ganzen jedoch meines Erachtens gut getan haben.

Die B-Seiten empfand ich größtenteils als Bereicherung. Hier kannte ich noch nicht alle Stücke (wenn auch viele). Fast alle treffen ebenso meinen Geschmack wie die regulären Albumstücke und bei so manchem Track habe ich mich gefragt, warum dieser nicht den Weg aufs Album gefunden hat.

Kurzum, das Bäst of der Ärzte lohnt sich für alle, die die Songs und die Art der Ärzte mögen. Ob nun als Fan ein Muss, oder als gestandener Ärzte-Radiohörer oder Neugierige. Ich denke, bereuen wird den Kauf niemand, zumal der Preis für ganze 2 CDs mit für den Markt unglaublich langer Laufzeit grandios günstig ist.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Mit dieser Doppel CD habe ich 2007 die Ärzte kennengelernt. Von der klassischen Musik kommend, habe ich mich erst ab dem fünften Lebensjahrzehnt mit intensiv mit Popmusik auseinandergesetzt, nach dem ich angefangen hatte, selber E-Gitarre in einer P&W Band zu spielen. Was mir an der Musik von den Ärzten gefällt, ist die Kombination von musikalischer Variabilität und Wortspiel (Ohne das ich inhaltlich mit manchen Texten übereinstimme). Es gibt Musik, die je länger man sie hört, irgendwann nur noch nervt. Ganz anders diese Musik: je länger und öfter ich sie höre, desto lieber wurde sie mir und die CD 1 war zum Leidwesen meiner Frau, solange ich einen CD-Wechsler im Auto hatte, die meistgespielte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2006
Ich finde die CD ist das Geld wirklich wert. Sie ist liebevoll gestaltet, hat eine Spielzeit von 3 Stunden und ist in vielen Geschäften zum Preis eines normalen Albums erhältlich. Von Kommerz kann hier wirklich keine Rede sein, wer sie nicht braucht/will, muss sie ja nicht kaufen!

Da ich alle Alben der Ärzte besitze ist die erste CD für mich nicht so interresant, aber die zweite umso mehr. Die raren B-Seiten, die nur auf den Maxi Cds veröffentlicht wurden, zeigen wieder einmal, wie weit der "Ärzte-Kosmos" reicht. Und sind es wert nocheinmal auf einer Cd veröffentlicht zu werden.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2006
Ich gebe allen Rezensenten Recht. 3 Stunden Musik für relativ wenig Geld. Aber allein das Cover entschuldigt schon den Preis. Aber für was müssen sich "Die Äzte" eigentlich entschuldigen? Bitte lesen Sie einfach die Covertexte und Sie werden keinen Euro bereuen. Na und dann kommt noch die Musik. Deutschland kann doch gar nicht so schlecht und arrogant sein. Dank an DIE ÄRZTE. Sollte einfach in der Sammlung sein.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken