flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



VINE-PRODUKTTESTERam 6. September 2015
Ich habe, wie ich bereits in früheren Rezensionen geschrieben habe, in den letzten Monaten etliche Bohnen getestet, um den besten Espresso für mich zu finden. Diese sehr edle Bohne ist mir in einem Fachthemenblog aufgefallen und sollte die Bohne sein, die ich als nächstes teste. Kurzum habe ich ein Kilo La Brasiliana bestellt. Beim öffnen der Tüte weht einem ein dezentes Aroma entgegen. Gemerkt habe ich aber beim ersten Duft schon, dass diese Bohne nicht so dunkel geröstet wurde, wie vorherige Bohnen. Auf der Rückseite der Tüte gibt es dazu dann vor dem ersten Brühen die Empfehlungen des Herstellers. In meinem Fall habe ich so mit einer Saeco Maschine bei feinstem Mahlgrad die Bohne gebrüht.
Die Crema des La Brasiliana Espresso ist sehr cremig und dieser fertig gebrühte Espresso verfügt scheinbar nicht über Säure, wie man sie bei sehr feinen Mahlgrad oft herausschmeckt. Noch dazu ist der Geschmack sehr aromatisch und lecker cremig. Für meinen Geschmack leider etwas zu sanft, da ich sehr starken Espresso doch vorziehe.

Insgesamt schmeckt der La Brasiliana Espresso sehr edel und alle, die es nicht ganz so stark mögen und den sauren Nachgeschmack bei Espresso überhaupt nicht mögen, ist diese Bohne wirklich überaus elegant und schmackhaft.

4 Sterne für eine edle Bohne
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. März 2018
Ich verwende diesen Caffè seit 1,5 Jahren in meiner Jura Giga 5 (Vollautomat) und ich und meine Gäste lieben ihn. Hier schreiben viele, dass er nicht genügend Bitterstoffe habe. Für mich als Vieltrinker (ca. 1 Liter/Tag), ist das der Grund, diesen Caffè zu kaufen.

Bei zu vielen Bitterstoffen produziert der Magen sehr viel Säure und das muss ich nicht haben. Der Geschmack ist angenehm rund, ausgewogen und mild, fast ein wenig schokoladig. Für Vieltrinker ein Genuß, wer lieber einen extrem herben und bitteren Caffè trinkt, sollte vielleicht eine andere Sorte kaufen.

Ich verwende diesen Caffè zur Verarbeitung als Expresso, Lungo und als Americano.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Januar 2013
It may be the most expensive espresso but it really has the best taste...strong but smooth. I generally use one
bag of La Brasiliana and then a bag of Segafredo D'Oro. Both are great but this way you taste the differences.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. September 2014
schmeckt absolut super, ohne bitter zu sein aber vollmundig kräftig...bei mir wird er als kaffee im Vollautomaten gemacht... ich werd ihn wieder kaufen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Februar 2016
Ein absolut guter und feiner Espresso. Schon beim Öffnen der Verpackung verströmt er ein Aroma, dass sofort Appetit auf einen Espresso macht, feine Kaffee - und Kakaonoten, nicht verbrannt oder überröstet. Das Bohnenbild zeigt eine harmonische Mischung, ohne Bruch. Der Hersteller empfiehlt den Kaffee ausschließlich mit der Hand zu mahlen, genau das scheint auch das Geheimnis zu sein, dass der Kaffee seine exsellenten Eigenschaften beim Aufbrühen bewahrt. Er kann fein gemahlen werden und zeigt in der Espressomaschine dann weiter seine Qualitäten. Der Espresso kommt dunkel aus der Maschine mit einer feinen Crema. Der Duft ist umwerfend. Noch etwas Milchschaum darüber und genießen. Ich bin mit dem Produkt hoch zufrieden und kann nur eine klare Empfehlung aussprechen. Gekauft habe ich den Caffe La Brasiliana beim Kaffeeröster, der mir auch eine frische Röstung mit noch langen MHD garantiert.
Ich habe übrigens einen sehr hohen Anspruch an einen Espresso und bin nicht so ohne weiteres zufrieden zu stellen.
Probieren Sie sich durch die La Brasiliana Caffes erst einmal mit 250g, ehe Sie zur großen Packung greifen, denn den Geschmack empfindet jeder anders.
Nochmal der Hinweis: mahlen Sie den Caffe mit der Hand. Da gibt es schon preiswerte Angebote für Kaffeemühlen ab 15 Euro. Die Mühe ist es dem Geschmack wert. Wenn es schnell gehen muss, nehme ich auch meine elektrische Maschine, aber für den Genuss ist eine manuelle Maschine um Längen besser.
Also - auf einen Espresso!

Eine Empfehlung:
[Manuelle Kaffeemühle] E-PRANCE® Hand Kaffeemühle/Hand Coffee Grinder/Espressomühle mit Keramikmahlwerk, Edelstahl.
Hier bei Amazon erhältlich und völlig ausreichend für einen handgemahlenen Kaffee.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. September 2014
Ich wollte eine Alternative zu dem Cream Diamonds Kaffee von Hornig finden, um einmal etwas anderes durch meinen Krups Vollautomaten laufen zu lassen.
Geschmacklich gefällt er mir sehr gut: angenehm kräftig, aber nicht bitter. Vielleicht sogar etwas besser als der Hornig - dafür aber deutlich teurer. Zwei Packungen des Hornigs erhält man für 32 Euro, während dieser hier dafür 43 Euro verlangt. Da muss jeder selbst wissen, ob die geringe Verbesserung einen so saftigen Mehrpreis rechtfertigt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2010
Kaffee ist wie guter Wein und natürlich absolute Geschmackssache. Was mir schmeckt, muss dir natürlich nicht schmecken. Der La Brasiliana ist, wenn man das so bezeichnen kann, wie ein sehr guter Chianti d.h. vollmundig im Geschmack, mild im Abgang (keine Bitterstoffe) und hat kaum Säure. Für Espresso ist diese Bohne perfekt und die Crema läßt einen Teelöffel Zucker für ca. 4-5 Sekunden nicht durch. Im Latte und Cappucchino macht sich die Bohne auch super aber für Cafe Crema (130ml) oder als Frühstückskaffee (230 ml) verliert er total seine Faszination und hier bleibt Minges Schümli II mein Favorit. Es ist als hätte man guten Wein mit Wasser verdünnt. Kann die Bohne jedem Kaffeegenießer empfehlen aber man sollte keinen Wundertrank erwarten. Mir schmeckt er als verlängerter Espresso (75ml) von den ganzen probierten Bohnen (Lucaffe, New Yorker, Lvazza, Minges, Sagofredo, Melitta, Dallmayr, Jacobs usw.) bis jetzt am besten...
18 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2012
ich sage nur man stelle sich einen orgasmus als espresso vor....
Kräftig aber mild im abgang
Vollmundig, chremig aber nich zu aufdringlich
einfach nur wie ein geiler .... ;-}

Man sagt ja ohnehin nicht grundloss, dass Essen der Sex im Alter sei... dieser espresso wäre mal ein ansatz
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2015
Gekauft aufgrund der positiven Rezensionen. Leider hat der Kaffee gar keinen Geschmack! Und hinterlässt ebenso wenig Nachgeschmack.
Dafür tatsächlich sehr wenig Bitterstoffe. Für den Preis eine große Enttäuschung. Gebrüht mit Siebträger-Maschine sowie mit Vollautomat.
In der Preisklasse gibt es die GEPA Bolivien Bio Cafe Yungas Bohne (bisher mein Favorit) - auch mit wenig Bitterstoffe, jedoch mit Geschmack und sogar eine leckere Schokoladen-Note. Und der O'CCAFFE Espresso Super Bar ganze Bohne (die goldene Packung) für ca. 13 EUR schlägt der hier um Längen.
3 Sterne weil er nicht schlecht schmeckt, sondern viel zu wenig, und für die wenigen Bitterstoffe. Preis-Leistungs-Verhältnis: muss jeder für sich entscheiden. Für mich nicht in Ordnung. Bei den Preis muss es einen WOW-Effekt mit jedem Schluck geben.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Geliefert bekommen mit MHD 02/2017, schon beim Öffnen war der Geruch besorgniserregend. Auch nach einigen Änderungen an Menge, Temperatur und Mahlgrad bleibt das Ergebnis leider eine ungenießbare, bittere braune Plörre, zumindest mit meiner Europiccola. Wer sich das Espressotrinken abgewöhnen will, der kaufe dieses Produkt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken