Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
55
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-5 von 5 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle Rezensionen anzeigen
am 22. März 2010
Also, die Stern-Bewertung bezieht sich in dem Falle auf die CD.

Der Score von Hans Zimmer ist wie in vielen Fällen wunderbar. Er schafft es Badelts Melodien schön zu erweitern und auch neue Melodien passend zur Musik aus dem ersten Film zu schreiben. Ja, man hört auch deutlich raus, dass Herr Zimmer viel am ersten Soundtrack mitgearbeitet hat. Also, die Musik ist passend und schafft es mehr als gerecht die neuen Abenteuer der Piraten zu untermahlen.

Die CD ist allerdings mehr als schlecht. Damit meine ich nicht den Remix am Ende sondern, die CD allgemein. Ich finde es wurden unpassende und zu wenige Stücke genommen. Die ersten drei Themen sind die neuen Hauptthemen des Filmes. Das die drauf sind ist ja auch gut. Aber ich finde es hätten andre Stücke kommen sollen. Zum Beispiel, Jones erstes Auftreten, mehr von den Pelegostos, und am Ende vom Kampf mit dem Kraken. Alles in allem vielleicht drei oder vier Stücke mehr oder als alternative auf dieser CD. Aber diese CD ist nicht würdig, die musikalische Wiedergabe des Filmes darzustellen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2006
Ich bin ein begeisterter Fan des ersten OST.Dieser Soundtrack hat alles in den Schatten gestellt,was bis dato an "reiner"(Klassik) Filmmusik auf dem Markt war.Und es ist(für Kenner) ja kein Geheimnis,dass es auch der bestverkaufte OST aller Zeiten ist.Also frage ich mich,warum man den Komponisten wechselt?!Nichts gegen Hans Zimmer,er hat wirklich bei jedem bisherigen Film fantastische Arbeit geleistet,aber er kann in diesem Fall Klaus Badelt nicht annähernd das Wasser reichen!!!Dieser Film hat eindeutig einen besseren OST verdient.Hier passt,bis auf die wenigen Stellen die vom ersten OST übernommen wurden,ja rein gar nichts zusammen.Leider.

Also jeder der den ersten OST mag/liebt:seid bitte nicht allzu enttäuscht...
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2006
Ich war vom Soundtrack des ersten Films so hingerissen, dass ich mir natürlich auch den zweiten gekauft habe.

Doch leider wurde ich sehr enttäuscht!!! Der zweite Soundtrack kann schon gar nicht mit dem ersten verglichen werden: sehr schlechte Scores und nicht zusammenhängende KLänge machen den zweiten um Welten schlechter!!

Nun hoffe ich dass der zweite Film nicht darunter leiden muss, denn das wäre wirklich schade!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2006
Hans Zimmer hat ja schon einige gute Scores mit Ohrwurmqualitäten serviert aber was er uns mit Fluch der Karibik 2 auftischen will ist einfach nur noch daneben. Der Sound ist grottig, die Partituren lassen noch nichtmal ansatzweise irgendwelche Themes erkennen und die wenigen Versuche, Themes des ersten Teils mit zu übernehmen scheitern kläglich, vom Timing her als auch von der Orchestrierung.

Ich werde mir morgen den Film in der Vorpremiere anschauen, vielleicht funktioniert der Score ja im Film, auf CD jedenfalls tut er es nicht, im Gegenteil, hier kann man schon bald von Lärmbelästigung sprechen...lol
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2006
Liebe Leute, tut euch diese Musik nicht an. Alles gute daran wurde vom ersten Teil abgekupfert, das neue ist nur "bum bum". Keine neuen Ideen mehr. Nichts gegen das Hauptthema, aber ein wenig mehr Einfallsreichtum wäre dem Komponisten schon zuzutrauen gewesen, oder?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden