flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



TOP 500 REZENSENTam 5. Juli 2017
Ich finde das Pullkick besser, als einen normalen Pulboy. Um ein Beinschlagtrainig zu üben, kann man es sehr gut packen und hat eine gute Wasserlage damit.

Um nur den Armschlag zu üben ist es meiner Meinung nach besser, als das herkömmliche Pullbouy. Man hat mit den Oberschenkeln einfach eine längere Auflagefläche und das Pullkick gibt einen stärkeren Auftrieb. Damit kann man sehr schnell feststellen, wie gut die Rumpfmuskulatur und die Wasserlage ist. Ist sie noch nicht so stark trainiert, dann kommt man schnell ins Schlingern.

Ich finde man merkt mit diesem Board mehr, wo noch Dinge im Argen liegen.

Es ist ach relativ flach und man kann es auch gut mit auf Reisen in den Koffer nehmen. Leicht, aber trotzdem platzsparend.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Februar 2018
"Das trägt mich nie" ! Der Gedanke ging mir durch den Kopf nach dem Auspacken. Ich wiege etwa 83 Kg und bin 1,80 m groß.

Das Brett wurde innerhalb 2 Tagen geliefert. Gestern musste ich es gleich ausprobieren.

Was soll ich sagen ?

Positiv:

- Sehr leicht und kompakt, passt super in die Sporttasche. Fasst sich angenehm an, weiches Styropor, aber nicht zu weich.
- Toller Auftrieb während dem Beintraining.
- Beim Armtraining stützt es sehr gut. Während dem Brusttraining muss es sogar auf Knie oder Wadenhöhe geklemmt werden, sonst wird man
ins Hohlkreuz gedrückt.
- Ruck zuck getrocknet.
- Schneller Wechsel möglich zwischen Bein und Armübungen.
- Angenehm zu fassen in den Mulden, stört nicht zwischen den Beinen.

Negativ:

Nüscht !

Rundum eine super Bereicherung für das Schwimmtraining. Klare Kaufempfehlung !
Der etwas hohe Preis relativiert sich meiner Meinung, da das Brett zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Dezember 2016
Ich habe ja schon ein Schwimmbrett und ein Poolbouy. Aber für verschiedene Technikübungen muss ich immer beides mitschleppen. Mit diesem Pullkick ist nun beides enthalten und es schwimmt bzw. trainiert sich super damit. Der Auftrieb an den Beinen ist super und vorne, wenn ich Kraul-Arme einzel trainiere, hält es sich gut in der Hand. Fantastisches Teil.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Januar 2018
Die große Freude auf mein leuchtendes Pullboard war leider nicht lang. Es war zu schön für Langfinger. Leider wurde es mir nur kurze Zeit nach dem Kauf geklaut. Gleiches Spiel nach einer 2. Bestellung - trotz Namen drauf. Ich empfehle es deutlich zu kennzeichnen, wenn ihr es im Einsatz habt. Ansonsten klare Kaufempfehlung.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Februar 2018
Hält was es verspricht! Wir haben den Umgang damit noch nicht so hundertprozentig raus, aber finden es toll. Und trotz häufiger Verwendung ist noch nichts kaputt oder so gegangen. Das einzige Problem ist, dass wir es schon ein paar Mal im schwimmbad von anderen gesehen haben.-Schade, ich hätte gedacht, dass nur wenige das in gelb kaufen würden... (dafür sieht es bei denen auch trotz langer Benutzung noch fast wie neu aus.)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Februar 2018
Prima Schwimmbrett. Es ist leicht und trotzdem griffig. Ich nutze es sowohl für Arm als auch Beinübungen.die grüne Farbe hilft dabei es nicht im Schwimmbad liegen zu lassen wie bei meinem letzten.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2017
Perfektes Trainingsequipement, super Qualität!Für Arm- und Beintraining gleichermaßen geeignet, gut zu greifen, vom Auftrieb her so gestaltet, dass man sich nicht darauf ausruhen kann, sondern aktiv anstrengen muss!Ich hab das Arena Pull Kick im täglichem Gebrauch und es weist bisher keinerlei Gebrauchsspuren auf. Das Gewicht ist super leicht. Mit dem Pullkick kann man sehr gut seine Rumpfmuskulatur aufbauen und seine Wasserlage verbessern.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. November 2016
Da ich nur Brustschwimmen beherrsche erarbeite ich mir gerade das Kraulen.
Um die einzelne Schritte auch wirklich einzeln im Wasser üben zu können habe ich eine passende Hilfe gefunden.

Mit dem Schwimmbrett habe ich genau das gefunden was ich gesucht habe. Vielseitig einsetzbar.
Ab jetzt mein treuer Trainingspartner.

Sport frei!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Mai 2016
Sehr gut!
Ist sowohl als Kick-Board als auch als Buoy einsetzbar.
Als Buoy bietet es deutlich mehr Auftrieb als andere Produkte und somit ist die Wasserlage super.
Mit etwas Übung bleibt das Pullkick zuverlässig an der richtigen Position zwischen den Beinen verklemmt.
Dieses Pullkick schlägt einfach alle anderen Buoys und ein kompaktes Kickboard ist es obendrein.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Nutze diesen Pullkick nun bereits seit 2 Jahren und er haelt immer noch. Natuerlich hat er im Laufe der Zeit die ein oder andere Druckspur auf der Oberflaeche abbekommen, all das tut aber der Funktionalitaet keinerlei Abbruch.

Einfach ein geniales Konzept, Schwimmbrett wie Pullboy in einem Produkt zu haben.

Meinen 70kg bei 185cm gibt er jedenfalls ausreichend Auftrieb.

Das Einzige das mir nicht sonderlich einleuchtet, sind die seitlichen Griffflaechen, die etwas seltsam positioniert sind und zumindest fuer mich an dieser Stelle beim Fusspaddeln nicht nutzbar sind. Greife daher immer an den vorderen Enden.

Allesamt ein tolles Produkt, das mich sicher noch weitere Jahre begleiten wird!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken