Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17 Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die zwei Boxen mit Belmondo-Filmen, welche der Anbieter Anolis veröffentlicht hat, beinhalten die wohl bekanntesten und auch besten Filme von Jean-Paul Belmondo aus den späten 70ern und 80ern. Zuvor waren alle Titel schon einzeln erschienen.

Bèbel -wie Belmondos freundschaftlicher Spitzname lautet- und sein Film "Der Profi" sind gleich zu Anfang ein Musterbeispiel für einen echten Klassiker und zweifelsohne DER beste Film mit Frankreichs ehmaligen Kinostar Nr. 1. Belmondo lag eine Verfilmung seines Lieblingsbuches "Death of a thin-skinned Animal" von Patrick Alexander gleich nach dem Buch-Release stets am Herzen. Zudem krönt "Der Profi" (Es war Bebel`s 60. Kinofilm) sein Schaffen als Ikone des französischen Kinos. Der spannende Thriller über einen vergessenen Agenten darf einfach in keiner Sammlung fehlen. Schon die Filmmusik von Ennio Morricone ist legendär.

Total anders verhält es sich bei "Der Profi 2". Dieser Action-Reißer der 80er gehört zu Belmondos Spätwerk und hat überhaupt nichts mit dem ersten "Profi"-Film gemeinsam. Als zynischer und knochenharter Kommissar Stan jagt Belmondo den Mörder seines Kollegen und Freundes. "Der Profi 2" gehört trotzdem in jede Belmondo-DVD-Sammlung, schon alleine deswegen, weil der Film hier erstmals ungeschnitten zu sehen ist. Das alte VPS-Video war leider, trotz hohen Sammlerwerts, geschnitten. Die hier vorliegende Version zeigt den sowohl harten und actionorientierten, jedoch auch humorvollen Film erstmals in seiner Original-Gesamtlauflänge.

"Der Aussenseiter" gehört auch zu Belmondo`s 80er-Filmen und ist dem später entstandenen "Profi 2" garnicht mal unähnlich. Als rauhbeiniger Polizist Philippe Jordan räumt Bebel im Drogen-Millieu von Marseille auf. Als er bei einem waghalsigen Manöver auf einem Schnellboot ausserhalb des französischen Zuständigkeitsbereiches 2 Drogendealer festnimmt und deren Ware in Millionenhöhe im Meer verschwinden lässt, zieht er sich sowohl den Ärger seines Chefs als auch den des Drogenbosses Meccacci zu. Für Jordan beginnt ein gefährlicher Krieg gegen Meccacci`s Kartell. Spannend, hart und stets schlagfertig: Belmondo als Polizist Jordan darf einfach in keiner Sammlung fehlen.

Bei "Angst über der Stadt" handelt es sich um einen sträflich unterschätzten, französischen Film Noir: Kalt, aber elegant, der actionorientiert ganz im Sinne des 70er-Jahre-Actionkinos entstand. Ein Frauenmörder, der auf den Namen Minos hört (Adalberto Maria Merli spielt diesen beängstigend gut und war Jahrzehnte später auch in Dario Argento`s "The Card Player" zu sehen - Als Kommissar !) versetzt Paris in Angst und Schrecken. Kommissar Le Tellier (Belmondo) wird ungewollt in den Fall hineingezogen und verbeisst sich wie ein Kampfhund darin endlich Minos hinter Gitter zu bringen. Spektakulär ist eine Verfolgungsjagd über den Dächern von Paris, in welcher Le Tellier Kopf und Kragen riskiert. So spannend hat man Paris wohl noch nie in einem Film gesehen. Der Co-Drehbuchautor dieses mit einem Schuss schwarzen Humor versehenen Thrillers war übrigens Francis Veber, der später u.a. französische Komödien-Welterfolge wie "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh" (mit Pierre Richard) als auch die 3 Depardieu/Richard-Megahits "Die Flüchtigen", "Zwei irre Spassvögel" und "Der Hornochse und sein Zugpferd" (Ich hoffe nur inständig, das man in Frankreich nicht weiss, welche Titel diese Filme in Deutschland bekommen haben) schrieb und inszenierte. "Angst"-Regisseur Henri Verneuil drehte mit Jean-Paul Belmondo auch "100.000 $ unter der Sonne" sowie "Der Körper meines Feindes" (Nicht zu verwechseln mit John Woos Edel-Actionfilm "Face/Off-Im Körper des Feindes" mit Nicolas Cage und John Travolta). Fast 4 Mio. Franzosen machten seinerzeit "Angst über der Stadt" zu einem der beliebtesten Belmondo-Klassiker.

Alle 4 Belmondo-Klassiker sind hervorragende Edel-Thriller, wie es sie im heutigen Kino nicht mehr gibt. Die DVDs des Anbieters Anolis bieten jeden Film sowohl in der deutschen als auch in der französischen Sprachversion in 2.0 Mono an, wobei bei der Originalversion deutsche Untertitel fest eingeblendet werden. Als nicht grade üppige Extras bieten alle DVDs jeweils den dazugehörigen Trailer zum Film als auch eine musikalisch unterlegte Bildergalerie. Trotzdem hat man nicht das Gefühl, etwas zu vermissen, auch wenn das Bonusmaterial nicht auf die Entstehung der Filme eingeht (keine Making-Ofs, keine Interviews): Die Filme sprechen ganz klar für sich und veredeln jede Thriller-Sammlung, besonders in der schönen, aber einfach gehaltenen Box, welche sich schön in jedem DVD-Regal macht. Für diesen (sehr niedrigen) Preis enthält man nicht nur 4 berühmte Belmondo-Klassiker, sondern auch Meilensteine des französischen Kinos.

Absolute Kaufempfelung: Nicht nur für Belmondo-Fans !
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken