flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 28. Mai 2014
In den Toaster passen 2 (american-) Sandwitch Scheiben und die werden auch bis zum oberen Rand schön braun. Überhaupt ist der Bräunungsgrad sehr konstant, das ist wirklich gut gelungen. Auch der Brötchenaufsatz macht einen langlebigen Eindruck. Selbst normales Toast lässt sich ohne Probleme entnehmen, will sagen es steht weit genug nach oben raus.
Zwei Kritikpunkte gibt es aber:
1. Wenn man den Toastvorgang abbrechen möchte, so muss man eine Taste auf der STOP steht drücken, bei allen bisherigen Toastern die ich hatte konnte man einfach den Hebel an der Seite nach oben drücken. Das geht hier nicht, da haben die Konstrukteure geschlampt!
2. Das Teil ist RIESIG! Der Toaster ist fast so breit wie mein alter mit 2 Schlitzen nebeneinander, aber er ist ein vielfaches länger. Ich musste mir einen neuen Platz suchen, an den alten passte er nicht mehr.
3. Es ist nach ~ 200 Scheiben Toast nur ein einziges mal passiert, aber: Eine Scheibe Toast sprang nach dem toasten so hoch, dass sie auf den Boden viel. Ich toaste jedoch meist 2 Scheiben, wer also meistens nur eine Scheibe toastet könnte Probleme bekommen. Da ich sie nicht habe kein Punktabzug.
Dies gesagt, ich bin zufrieden und kann mit den 2 Kritikpunkten leben. Ob er evtl. etwas schneller sein könnte?
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Oktober 2015
Schicker Toaster. Seit einem Monat in Gebrauch.

+ es passen auch normale Brotscheiben in den Toaster
+ toastet gleichmäßig
+ überhitzt nicht

- braucht immer einen Toast lang um die eingestellte Bräune zu erreichen

o ist recht laut beim Auswurf
o man braucht Platz um ihn aufzustellen

Alles in allem sind wir zufrieden und können ihn weiter empfehlen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Januar 2014
Wir haben den Toaster seit 2006 (auch hier von Amazon). Er funktioniert nach wie vor tadellos.
Ich freue mich jedes Mal wieder auf mein perfekt (goldbraun) gebräuntes Toast.

Man muss jedoch wissen, wie die Einstellung zu händeln ist:
Für goldbraune Färbung (die wir am liebsten haben) muss bei unserem Toaster der Regler auf knapp 5 stehen - für 2 Scheiben Toasts. Für eine Scheibe eine Stufe runter auf knapp 4. Für gefrorenes Toast einfach zusätzlich die "Frost-Taste" drücken, dann ist das Ergebnis auch wieder perfekt. (Hinweis: wir essen nur das (etwas größere) Sandwich Toast - nicht die kleinen Buttertoast o.ä.)

Weshalb ich bei aller Begeisterung "nur" 4 Punkte vergebe?

Weil das schon beschriebene "Problem" auftritt, dass nach meheren Toastvorgängen nacheinander die Scheiben dunkler werden (muss man halt wissen und etwas nachregeln.
(Warum gibt es eigentlich keine Toaster mit Infrarotsensor für gleichbleibende Bräunung? Ich meine etwas derartiges schon mal vor 10 Jahren gesehen zu haben...)
Des Weiteren ist die Krümelschublade ein Witz: es fallen kaum Krümel herein. Nach deren Reinigung fallen nach kurzem Schütteln weit mehr Krümel aus dem Toaster, als jemals in der Schublade landen.

Fazit: Abgesehen von den o.g. Unwägbarkeiten kann ich den Siemens Toaster auch nach 8-jähriger Nutzung uneingeschränkt empfehlen, denn letzten Endes zählt das Ergebnis - und das ist (zumindest für uns) nahezu perfekt!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. November 2015
sieht er ja aus, der Toaster und tut auch was er soll, toasten. 2 Toasts passen bequem nebeneinander und man kann auch gut eine ordentlich Scheibe Weißbrot o.ä. rein packen - wer es mag. Besonders praktisch finde ich den Brötchenaufsatz. Dieser ist in das Gerät integriert und wird nur nach oben geklappt. Ich wusste sonst die wohin mit dem Teil. Gefrostete Brötchen (ich hatte Mini-Flutes) lassen sich prima mit dem "defrost" auftauen. Jede Seite einmal volle Zeit (dauert insg max 5 Minuten) und fertig ist das Ganze. Wer diese dann etwas krosser mag, muss allerdings noch mal nachtoasten.
Sicher nicht ganz günstig. Ich finde aber Preis/Leistung stimmt daher klare Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juli 2014
was ich besonders gut finde, ist das Plastik oben auf dem Rand (keine angebrannten Reste). Wem der Toaster zu lang ist, kann ihn auch quer stellen. Vor allem auch der einklappbare Brötchenaufsatz ist spitze. Bin sehr zufrieden!
Womit ich nach längerem Gebrauch sehr zufrieden bin ist: Der Toast kommt nach mehrmaliger Beladung hintereinander genau so raus, wie die erste Ladung! Bisher hatte ich nur Toaster, wo die Scheiben immer dunkler und verbrannter wurden. Also neue Ladung rein und einfach draufdrücken ; ohne den Timer zu verstellen! Ach ja, Krümel sind kaum noch vorhanden, da sich diese auch oben auf dem Gerät sehr leicht entfernen lassen und dank der Beschichtung nicht anbrennen. So sieht das Gerät auch immer aus wie neu.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Das Produkt ist wie abgebildet und beschrieben. jedoch finde ich die Breite und auch die Höhe des Brötchenaufsatzes nicht perfekt. Für mich ist er hochgezogen einfach zu hoch und es gibt keine Möglichkeit für eine andere Justierung (es sei denn man ist erfinderisch ;-)). außerdem rutschen meine Brötchen regelmäßig in der Mitte runter, was zu angebrannten Kanten führen kann. Das wäre vom Hersteller wirklich Verbesserungswürdig. Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Kauf. Design und Knöpfe funktionieren gut . Verpackung und Versand problemlos und auch zügig.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Juni 2016
Stylisches gerät dass auch noch super funktioniert. Tauen darin auch oft gefrorene brot bzw toastscheiben auf .funktioniert einwandfrei. Durch den langen schlitz passt auch mal ein breiteres stück brot rein. viel besser als die kurzen toaster die wir vorher hatten.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
Der Toaster hat ein wirklich außergewöhnliches Design, das mir persönlich sehr gut gefällt, die Idee mit dem integrierten Brötchenaufsatz ist genial, es liegt nichts herum, aus- und einklappen fertig. Nun zur Größe, hatte Bedenken ob er nicht zu groß sein würde aber dem ist nicht so, er ist natürlich länger als ein "normaler" Toaster, dafür aber auch schmäler. Der Bräunungsgrad ist stufenlos einstellbar, was ich ebenfalls als positiv empfinde, jeder kann für sich die "ideale" Bräunung herausfinden, der Auswurf ist kein Wurf, sondern ein dezentes "hochfahren" ohne lästiges Nebengeräusch.
Für kleines Geld ein Markengerät gibt nochmal 10 Sterne extra.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. September 2016
ich habe nach einem Langschlitztoaster gesucht in den ich 2 Sandwichscheiben nebeneinander packen kann...Das kann er :-)
Der Bräungsgrad ist perfekt, gutes Design, wenig Stromverbrauch und auch die Aufbackvorrichtung nutze ich bei diesem Gerät
was ich bei meinem alten nie getan habe. Die Bröselschublade ist etwas unhandlich aber das macht man ja auch nicht jeden Tag.
Alles in allem uneingeschränkt zu empfehlen. Würde ich jederzeit wieder bestellen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. November 2016
Nachdem mein alter No-Name-Toaster den Geist aufgegeben hatte, musste ein neuer her. Wie immer war die Frage, kauft man ein preiswertes no-name-Gerät oder ein etwas teureres Markengerät.
Mit diesem Siemens-Toaster erhält man ein preiswertes Markengerät, das gut und edel aussieht und bereits seit Monaten ohne Murren und genauso, wie es die Regler anzeigen, seinen Dienst versieht. Die Kaufentscheidung war in jedem Falle richtig.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken