Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,32 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2006
Nach den Mega-Alben "Universal Soldier" und "By Any Means Necessary", bringt Pastor Troy 2006 nun "Stay Tru". Dieses Album ist eher underground gehalten und weist keine großen Produzenten wie Lil Jon, Jazze Pha, Timbaland, Oomp Camp und DJ Toomp auf.

Auf "Stay Tru" ist es zum Beispiel P No, der die fünf Bretter "Me Actin' Up", "Where The Hoes", "Well Un Huh", "Polos & Lacoste" und "Attitude Adjuster" produziert hat, welche auch alle zu den besten des Albums gehören. Des Weiteren sind da Cooley C, der für die beiden ruhigeren Tracks "Lyin' Bout Her Crib" und "Watcha Say" verantwortlich war, auch diese beiden gehören Beat- und Stiltechnisch zu P. Troy's besten. Drumma Boy liefert die Beatz zum bekannten "Police Can't Break It Up" und zum schon auf D.S.G.B.'s "Til Death Do Us Part" vertretenen "Off In This Game". Shawty Red produzierte den insgesamt coolen Track "Heard The Party" und gab dem einen eher selteneren Flair.

Pastor Troy gibt wie gewohnt den Ton an und kann auch ohne große Namen überzeugen. Er zeigt, dass er eigentlich auf niemanden angewiesen ist. So erscheint das Album auch nicht mehr über Universal. Features sind auf dem Album auch nicht angegeben, obwohl man auf dem einen oder anderen Track schon den einen oder anderen (unbekannten) Gast-Rapper hört.

Pastor Troy zeigt mal wieder was er mit seiner krassen Stimme, dem Mörder-Flow und den echt sehr guten Beatz alles hinbekommt. Für mich steht dieses Album, mit seiner teilweise düsteren Atmosphäre, sogar über "By Any Means Necessary" und "Til Death Do Us Part". Es ist in jedem Fall einen Kauf wert und für Fans ein must have!

STAY TRU!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2006
Also ich akntne Pastor Troy vorher nich, aber ich bin grad im crunk trip und hab mich informiert.

Dieses Album rockt einfach ich liebe es, das kann man den ganzen tag, kein track den man weiterskippen würde..

Nach ner zeit okay muss ich sowieso wieder chilligeres hören, aber is bei crunk halt so ^^

Sehr zu empfehlen pastor Troy is geillll!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden